Nüsse, Hülsenfrüchte oder Vollkorn gut für Autoimmunkrankheiten

Nüsse, Hülsenfrüchte oder Vollkorn gut für AutoimmunkrankheitenNatürliche behandlung der autoimmunerkrankung wie darmflora zu verbessern probiotika eigenschaften gegenanzeigen von probiotika schädliche probiotika werden nüsse, hülsenfrüchte und vollkorn bei autoimmunerkrankungen empfohlen? Kichererbsen, linsen und andere hülsenfrüchte sollten lange eingeweicht und gekocht werden.

In Diesem Artikel:

Natürliche Behandlung der Autoimmunerkrankung

Wie man die Darmflora verbessert

Probiotika Eigenschaften

Kontraindikationen von Probiotika

Schädliche Probiotika

Sind Nüsse, Hülsenfrüchte und Vollkorn bei Autoimmunerkrankungen empfohlen?

Kichererbsen, Linsen und andere Hülsenfrüchte sollten lange eingeweicht und gekocht werden. Das Gleiche gilt für Nüsse und Vollkorn, um Antinährstoffe zu verlieren.


Kichererbsen, Linsen und andere Hülsenfrüchte sollten lange eingeweicht und gekocht werden. Das gleiche für Nüsse und Vollkorn, um Antinutrienten zu verlieren., Linsen und andere Hülsenfrüchte sollten für lange Zeit eingeweicht und gekocht werden. Das Gleiche gilt für Nüsse und Vollkorn, um Antinährstoffe zu verlieren.

Einige Experten empfehlen, Vollkornprodukte, Nüsse und Hülsenfrüchte vorübergehend zu entfernen weil sie Antinährstoffe enthalten (Lektine, Antitrypsin, Amylaseinhibitoren, Saponine und Phytate), obwohl fast alle diese Bestandteile beim Einweichen, Kochen oder bei der Keimung zerstört werden.

Wenn Sie diese Lebensmittelgruppen vorübergehend entfernen möchten, die Diät sollte kompensiert werden durch Zugabe von mehr Avocado- und Qualitätsölen, frischer Kokosnuss, Seetang und anderen Lebensmitteln, die reich an essentiellen Fettsäuren und proteinreichen Lebensmitteln sind.

Bei vegetarischen Diäten sollte man die Ernährung ausreichend berechnen, um Proteinmangel zu vermeiden. Einführung von pflanzlichen Protein-Ergänzungen, falls erforderlich.

Wie kann man Hülsenfrüchte und Nüsse wieder einführen?

Es wird empfohlen, Führen Sie diese Lebensmittel nacheinander ein, um festzustellen, was sich gut anfühlt und was vermieden werden sollte (Dies sollte von einem Arzt und Ernährungsberater bewertet werden)

Sie können die meisten dieser Anti-Nährstoff-Substanzen eliminieren, indem Sie jedes Korn und jeden Samen für mindestens 8 Stunden einweichen.

  • Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte: Sie müssen genug Zeit haben, bis sie gut gekocht sind (wenn sie nicht hart sind).

  • Nüsse: Es wird empfohlen, sie leicht zu rösten, um ihre Antinährstoffe zu zerstören (nicht braten oder salzen).

* Zugehörige Informationen:

- Schlechtes Essen für Krankheiten des Immunsystems

- Empfohlene diätetische Lebensmittel für Autoimmunerkrankungen

- Natürliche Behandlung von Autoimmunkrankheiten

Videoergänzungsan: Blindes Vertrauen beim Arzt? Hashimoto, Asthma, Allergien, Heuschnupfen, Impfen & Co. [VEGAN].


Kommentare