NatĂŒrliche Behandlung von Pyorrhoe

NatĂŒrliche Behandlung von PyorrhoeMerkmale von pyorrhea heilmittel fĂŒr pyorrhea zahnfleischentzĂŒndung heilmittel fĂŒr zahnfleischbluten heilmittel fĂŒr karies pyorrhea symptome was ist pyorrhea? Pyorrhö oder parodontitis ist eine eitrige entzĂŒndung der gewebe der zahnwurzeln. (die zahnhöhlen, die von den knochen und bĂ€ndern gebildet werden, die die zĂ€hne halten).

In Diesem Artikel:

Merkmale von Pyorrhöe

Heilmittel fĂŒr Pyorrhöe

EntzĂŒndung von Zahnfleisch

Heilmittel fĂŒr Zahnfleischbluten

Heilmittel fĂŒr Karies

PYORRHEA SYMPTOME

Was ist Pyorrhoe?

Pyorrhö oder Parodontitis ist eine eitrige EntzĂŒndung der Gewebe der Zahnwurzeln. (Die Zahnhöhlen, die von den Knochen und BĂ€ndern gebildet werden, die die ZĂ€hne halten).

Pyorrhöe ist die erste Ursache fĂŒr Zahnverlust bei Erwachsenen.

Symptome von Pyorrhöe

Manchmal zeigt es keine Symptome. Die Hauptsymptome von Pyorrhö sind jedoch:

- Eiter entwÀssert aus dem Zahnfleisch.

- Infektion der Kieferknochen.

- GeschwĂŒre im Mund

- Schlechter Geschmack im Mund

- Schlechter Atem.

Juckreiz und Reizung des Zahnfleisches.

- Hellrotes oder purpurnes zartes Zahnfleisch.

Geschwollenes und blutendes Zahnfleisch

Ursachen von Pyorrhoe

Pyorrhoe entsteht meist durch eine unbehandelte ZahnfleischentzĂŒndung (Gingivitis). Diese EntzĂŒndung dehnt sich von der Gingiva (Zahnfleisch) zu den Knochen und Ligamenten aus, die die ZĂ€hne stĂŒtzen, und verursacht einen Hohlraum zwischen den ZĂ€hnen und dem Zahnfleisch, wo eine Zahnplaque gebildet wird.

Viele Mikroorganismen profitieren von dieser Situation, um die Zone zu infizieren. Wegen der EntzĂŒndung und Infektion werden die Knochen, die die ZĂ€hne stĂŒtzen, zerstört.

Folgende Faktoren können fĂŒr Pyorrhöe prĂ€disponieren:

- Mangel an Mundhygiene. (Mangel an tĂ€glichem BĂŒrsten und Zahnseide)
- Schlechte Durchblutung der BlutgefĂ€ĂŸe im Zahnfleisch.

- falsche ErnÀhrung (zu viel Zucker in der DiÀt)

- UnsachgemĂ€ĂŸe Gewohnheiten (Rauchen oder Alkohol trinken)

- Mangel an Mineralien wie Calcium oder Vitamine wie Vitamin C, FolsÀure und Niacin.

Wie man Pyorrhö vorbeugt

Die folgenden RatschlĂ€ge könnten sehr nĂŒtzlich sein, um Pyorrhö vorzubeugen:

- Gehen Sie zum Zahnarzt, um Ihren Zahnbelag regelmĂ€ĂŸig zu entfernen.

- Putzen und fĂ€deln Sie Ihre ZĂ€hne richtig. FĂŒhren Sie diese Maßnahmen vorsichtig mit einer geeigneten ZahnbĂŒrste und einem Zahnfaden durch.

- Verwenden Sie eine angemessene DiÀt: nicht Zucker zu missbrauchen. Essen Sie nicht zwischen den Mahlzeiten.

- Rauchen vermeiden.

Diagnose und Behandlung von Pyorrhoe

UnsachgemĂ€ĂŸe Behandlung von Pyorrhöe kann bei erwachsenen Menschen zu Zahnverlust fĂŒhren.

Sie mĂŒssen Ihren Zahnarzt besuchen, der in der Lage sein wird, zu diagnostizieren, was die wahren Ursachen Ihrer pyorrhea sind und wie man es richtig behandelt. Behandlung erfordert die Entfernung von Zahnbelag und Taschen von entzĂŒndetem Zahnfleisch. Mit der geeigneten tĂ€glichen Zahnreinigung und der richtigen Medikation sollten Ihre ZahnentzĂŒndungen und Blutungen in ein paar Wochen gelöst werden.

Röntgenstrahlen könnten notwendig sein, um eine korrekte Diagnose der Knochen unter den ZĂ€hnen zu erhalten. Einige Patienten mĂŒssen gegebenenfalls zur Entfernung der ZĂ€hne operiert werden.

Sie sollten Ihre ZĂ€hne grĂŒndlich putzen und mit Zahnseide reinigen und regelmĂ€ĂŸig Ihren Zahnarzt aufsuchen, wenn Sie vermeiden möchten, dass Pyorrhöe wieder zurĂŒckkommt.

Das natĂŒrliche Behandlung von Pyorrhöe beinhaltet die Verwendung einer Reihe von natĂŒrlichen Heilmittel, die helfen können, diese dentale Störung zu behandeln oder zu verhindern.

VideoergÀnzungsan: wie behandelte man richtig eine Parodontitis.


Kommentare