Natürliche Bug Repellents, die für Ihre Familie sicher sind

Natürliche Bug Repellents, die für Ihre Familie sicher sind

Gerade wenn der Sommer in vollem Gange ist und Sie mehr Zeit in Ihrem Garten verbringen wollen und können, können Sie sich von Käfern ablenken lassen.

In Diesem Artikel:

Als Gärtner hast du wahrscheinlich deine Hausaufgaben gemacht, wie man Schädlinge von deinen Pflanzen fernhält, aber was ist, wenn du sie von dir fernhältst?

Viele Insektenschutzmittel enthalten DEET, ein Insektizid, das 1946 von der US-Army patentiert wurde. DEET kann das Nervensystem schädigen, und die Environmental Protection Agency warnt die Verbraucher davor, es von ihrer Haut abzuwaschen, wenn sie in das Haus zurückkehren atmen seine Dämpfe ein. Wenn Sie, wie ich, nicht mit Ihnen oder Ihren Familienmitgliedern zufrieden sind, die Chemikalie-beladene Handelsabwehrmittel verwenden, möchten Sie vielleicht einige einfache und preiswerte natürliche Alternativen erforschen.
Insekten mögen den Geruch von ätherischen Ölen nicht, so können Sie Ihr eigenes Insektenspray mit Ihrem ätherischen Öl herstellen. Hier sind einige wirksame und großartig riechende Entscheidungen: Zitronenmelisse, Lavendel, Rosmarin, Pfefferminze, Geranie, Eukalyptus und Zimt.

Da ätherische Öle konzentriert sind, müssen Sie nicht viel davon verwenden, aber es kann einige Experimente erfordern, um die richtige Stärke zu erhalten, die für Sie arbeitet, besonders wenn Sie empfindliche Haut haben. Nachdem Sie das gewünschte Öl ausgewählt haben, müssen Sie als nächstes eine Trägerflüssigkeit auswählen.

Ätherische Öle mischen sich nicht gut mit Wasser, daher müssen Sie eine weitere Flüssigkeit als Emulgator hinzufügen.

Nachdem Sie die Lösung hergestellt haben, können Sie etwas Flüssigkeit auf Ihre Handgelenke, hinter Ihre Knie und um Ihre Knöchel oder sogar auf Ihre Kleidung tupfen, um Käfer in Schach zu halten.

Hier ist ein Rezept: Gießen Sie zwei bis vier Unzen Hamamelis in eine acht-Unze-Sprühflasche. Füllen Sie den Rest der Flasche mit reinem Wasser und fügen Sie dann ungefähr 40 Tropfen eines ätherischen Öls hinzu. Gut umrühren oder schütteln.

Eine andere Idee ist es, Essig als flüssigen Träger zu verwenden. Kombinieren Sie etwa 25 Tropfen ätherisches Öl mit einem Viertel Tasse Apfelessig in einem Deckelglas. Schütteln Sie gut, um zu vermischen. Oder kombinieren Sie 10 bis 20 Tropfen ätherisches Öl mit zwei Esslöffeln Pflanzenöl und einem Esslöffel reines Aloe Vera Gel in einem Glas. Rühren, um gut zu mischen.

Sie können auch Öl als Trägerflüssigkeit verwenden. Kombinieren Sie zwei Esslöffel Hamamelis mit zwei Esslöffel Olivenöl oder Mandelöl und etwa 40 Tropfen ätherisches Öl. Wenn Sie die Zutaten in einer Drei-Unzen-Flasche kombinieren, können Sie ein nützliches Insektenschutzmittel in Ihrer Tasche, Handtasche oder Rucksack aufbewahren. Wählen Sie eine dunkle Flasche, da ätherische Öle bei Lichteinwirkung abgebaut werden können.

Wenn Sie Kräuter anbauen, können Sie auch eine kleine Menge ätherisches Öl herstellen. Nimm einen Topftopf und fülle ihn zu 2/3 mit Wasser. Hacken Sie zwischen 4 und 6 Tassen Ihrer Kräuter (Pfefferminz und Rosmarin sind besonders gut.) Legen Sie es in den Topftopf und drehen Sie den Deckel um, so dass das Kondensat zurück in den Topf tropft. Kochen Sie in der Höhe, bis es zum Kochen kommt und schalten Sie dann für mindestens 4 Stunden niedrig. Dein Haus wird wunderbar riechen! Wenn die Zeit abgelaufen ist, schalten Sie den Topftopf aus und stellen Sie die Keramik über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Morgen sehen Sie auf dem Wasser ein Übermaß an gehärtetem Öl. Schnappen Sie es schnell ab und füllen Sie es ab, es schmilzt in Eile. Dies ist Ihr ätherisches Öl. Verwenden Sie das Wasser, wenn Sie mögen, es ist auch mit den Kräutern infundiert, nur nicht so konzentriert wie das Öl sein wird.

Achten Sie beim Auftragen Ihres hausgemachten Abwehrmittels darauf, die empfindliche Augenpartie zu meiden. Wie bei allen ätherischen Ölen ist es ratsam, vor der Anwendung bei kleinen Kindern oder wenn Sie schwanger sind oder Ihr Baby stillen, Ihren Arzt zu konsultieren. Bewahren Sie jede unbenutzte Lösung in einer dunklen Flasche auf, vor Hitze und Sonnenlicht geschützt.

Hier sind ein paar andere einfache und natürliche Ideen, um Bugs loszuwerden:

* Ein paar Tropfen Vanilleextrakt hinter den Ohren und Knien abtupfen.

* Reiben Sie Lavendelblüten auf Ihrer Haut, besonders unter Ihren Armen, auf Ihrem Nacken oder hinter Ihren Ohren.

* Ähnlich reiben Basilikum Blätter direkt auf Ihre Puls Punkte.

Natürlich, wie jede Entscheidung, die Sie für sich selbst und Ihre Familie treffen, müssen Sie Ihre Möglichkeiten mit Insektenabwehrmitteln abwägen. Wenn Sie zelten oder wandern, zum Beispiel das Risiko, Lyme-Borreliose zu bekommen oder nur mehrere Bisse zu bekommen, kann es sich lohnen, ein kommerzielles Insektenspray zu verwenden. Außerdem scheint die Körperchemie eines Individuums Einfluss darauf zu haben, wie gut Insektenschutzmittel funktionieren - und wie sehr Sie überhaupt gebissen werden. Es gibt eine Reihe von kommerziellen natürlichen auf dem Markt, die auch unterschiedliche Wirkungsgrade haben, also versuchen Sie einige von ihnen, wenn Sie möchten.

In vielen Fällen werden Sie jedoch feststellen, dass natürliche Abwehrstoffe eine sichere und wirksame Alternative sind.

Videoergänzungsan: Tipps gegen Stechmücken? | Galileo | ProSieben.


Kommentare