NATÜRLICHE ANTIDEPRESSIVE ABHILFEMITTEL

NATÜRLICHE ANTIDEPRESSIVE ABHILFEMITTELMonoaminoxidasehemmer eigenschaften von serotonin serotoninprĂ€parate eigenschaften von vitaminen toxizitĂ€t von vitaminen was sind monoaminoxidase-hemmer (mao-hemmer)? Sie sind produkte, die die wirkung des enzyms monoaminoxidase (mao) hemmen. Sie werden als eine art von medikamenten zur behandlung von depressionen verwendet.

In Diesem Artikel:

Monoaminoxidase-Inhibitoren

Eigenschaften von Serotonin

Essen mit Serotonin

Eigenschaften von Vitaminen

ToxizitÀt von Vitaminen

Was sind Monoaminoxidase-Hemmer (MAO-Hemmer)?

Sie sind Produkte, die die Wirkung des Enzyms Monoaminoxidase (MAO) hemmen. Sie werden als eine Art von Medikamenten zur Behandlung von Depressionen verwendet.

Es gibt zwei Arten von MAOIs:

- MAO-A: (wie Brofaromine, Minaprine oder Toloxatone) Sie wirken auf Melatonin, Serotonin, Dopamin, Adrenalin und Noradrenalin.

- MAO-B: (wie Rasagilin oder Lazabemid) Sie wirken auf Dopamin, Phenylethylamin und Spuren Amine

Einige MAOIs können in beiden Gruppen agieren. Sie werden als nichtselektive MAO-A / MAO-B-Inhibitoren bezeichnet, beispielsweise Pheniprazin, Isocarboxazid, Benmoxin oder Furazolidon.

Sie werden nur als letztes Mittel verwendet, wenn andere Behandlungen scheitern, weil sie mit bestimmten Nahrungsmitteln oder mit anderen Medikamenten interagieren können.

Gefahren von Monoaminoxidase-Inhibitoren

- Sie hemmen den Katabolismus von Aminen in der Nahrung. Zum Beispiel reagieren sie mit Lebensmitteln, die Tyramin enthalten, so dass sie eine hypertensive Krise auslösen können. Tyramin ist ein Amin, das von der AminosÀure Tyrosin abgeleitet ist. Tyraminhaltige Lebensmittel sind:

- gerĂ€uchertes, eingelegtes, verdorbenes, fermentiertes oder verarbeitetes Fleisch. Leber, Schweinefleisch, außer Schinken.

- Fermentiertes Essen: KĂ€se, Joghurt, Sojasauce, Tofu, Hefe, Garnelenpaste, etc.

- Alkoholische GetrÀnke

- ParanĂŒsse, Bananen, Himbeeren, Ananas, Auberginen, Feigen, Avocados, rote Pflaumen, ErdnĂŒsse, KokosnĂŒsse

In Kombination mit Lebensmitteln, die viel Tryptophan enthalten, können sie ein Serotonin-Syndrom hervorrufen. (Siehe Tryptophan Lebensmittel)

- Sie können mit anderen Medikamenten, pflanzlichen Heilmitteln, Medikamenten oder NahrungsergĂ€nzungsmitteln interagieren. Daher mĂŒssen die Patienten wissen, welche Medikamente vermieden werden sollten.

- Sie können AbhÀngigkeitswirkungen haben, so dass sie nicht abrupt eingestellt werden können.

Monoaminoxidase-Hemmer (MAO-Hemmer) in pflanzlichen Arzneimitteln

Viele pflanzliche Heilmittel enthalten MAO-Hemmer. Die folgende Liste bezieht sich nicht auf alle von ihnen. Sie sollten daher Ihren Arzt oder Spezialisten konsultieren, bevor Sie KrÀutermedikamente einnehmen, insbesondere wenn Sie Medikamente einnehmen oder eine sehr reichhaltige AnimediÀt haben.

KRÄUTERBEHANDLUNGEN MIT MONOAMINOXIDASE HEMMENDE EIGENSCHAFTEN - VEGETAL MAOIS
PflanzePrinzipMAO-Typen
Agrimony ()Quercetin / Quercitrin / Apigenin / KaempferolMAO-A-Inhibitoren
Angelika ()PsoralenMAO-A-Inhibitoren
Ayahuasca (Banisteriopsis caapi)Harmala-AlkaloidMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
BĂ€rentraube (Arctostaphylos Uva-Ursi)Quercetin / Quercitrin / Tannin /MAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Bai Zhi ()PsoralenMAO-A-Inhibitoren
Berberitze ()BerberineMAO-A-Inhibitoren
Heidelbeere (Quercetin / Quercitrin /MAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Katzenkralle (Uncaria tomentosa)Catechin / EpicatechinMAO-B-Inhibitoren
KĂŒmmel (Quercetin / Kaempferol / Tannin / Scopoletin / Myristicin
Karotte (Daucus carota)PsoralenMAO-A-Inhibitoren
Sellerie (Apium graveolens)PsoralenMAO-A-Inhibitoren
Kakao (Theobroma Kakao)Catechin / EpicatechinMAO-B-Inhibitoren
Koriander (PsoralenMAO-A-Inhibitoren
Nachtkerze ()QuercetinMAO-A-Inhibitoren
Kaffee ()Harmala-AlkaloidMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Coptis chinensisBerberin / CoptisineMAO-A-Inhibitoren
Fenchel ()PsoralenMAO-A-Inhibitoren
Echinacea (Echinacea ssp.)QuercetinMAO-A / MAO-B-Inhibitor
Ingwer ()QuercetinMAO-A / MAO-B-Inhibitor
Ginkgo (Ginkgo Biloba)Quercetin / Quercitrin / Apigenin / Isorhamnitin / KaempferolMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Enzian (Gentiana lutea)Isogenesin / Tannin / MangiferinMAO-B-Inhibitoren
Gelbwurz ()BerberineMAO-A-Inhibitoren
Himalaya Mayapple )QuercetinMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Rosskastanie ()Quercetin / Quercitrin / Scopoletin / Tannin / KaempferolMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Huang-Lia ()BerberineMAO-A-Inhibitoren
Javan Kurkuma ()CurcuminMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Kiwi (Actinidia chinensis)QuercetinMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Liebstöckel (Levisticum officinale)PsoralenMAO-A-Inhibitoren
SĂŒĂŸholz ()Quercetin / Apigenin / Genistein / Glycyrrhizin // KaempferolMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Eibisch (Althaea officinalis)Quercetin / Tannin / Scopolein / KaempferolMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Mayapfel ()QuercetinMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Zwiebel (Allium cepa)QuercetinMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
StiefmĂŒtterchen (Viola tricolor)QuercetinMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Pastinake (Pastinaca Sativa)Psoralen / Quercetin / Myristicin / Kaempferol / IsoharmetinMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Petersilie ()PsoralenMAO-A-Inhibitoren
Passionsblume (Passiflora spp.)Harmala-AlkaloidMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Stachelige Mohnblume ()BerberineMAO-A-Inhibitoren
Rote Trauben (Vitis vinifera)ResveratrolMAO-A-Inhibitoren
Rue (Ruta Graveolens)Psoralen / Quercetin / ScopoletinMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Shƍti (CurcuminMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Johanniskraut (Hypericum perforatum)Quercetin / Quercitrin / Hypericin / Kaempferol / Scopoletin / XhantoneMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Stinkbaum ()QuercetinMAO-A-Inhibitoren
Syrische Raute (Peganum Harmala)Harmala-AlkaloidMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Erdbeere (Fragaria vesca)Quercetin / Quercitrin // Kaempferol / TanninMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Tee (Tee sinensis)Catechin / EpicatechinMAO-B-Inhibitoren
Tribulus terrestrisHarmala-Alkaloid / Harmin / HarmalolMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Tabak (Nicotiana tabacum)Harmala-Alkaloid / Harmin / HarmalolMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Kurkuma ()CurcuminMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Baldrian (Valeriana officinalis)QuercetinMAO-A / MAO-B-Inhibitoren
Schafgarbe ()Quercetin / Quercitrin / Apigenin / IsorhaamnetinMAO-A / MAO-B-Inhibitoren

VideoergÀnzungsan: .


Kommentare