Nationaler VogelfĂŒtterungsmonat

Nationaler VogelfĂŒtterungsmonat

Februar ist ein Monat buchstĂ€blich fĂŒr die Vögel.

In Diesem Artikel:

Die beiden beliebtesten Outdoor-AktivitĂ€ten fĂŒr Amerikaner sind Gartenarbeit auf Platz eins und Vogelbeobachtung auf Platz zwei. Irgendwo in der Nachbarschaft von 40,5 Millionen US-Haushalten beteiligen sich Hinterhofbeobachtung und, ich wette, viele dieser HĂ€user enthalten auch GĂ€rtner.

Weit entfernt von den Tagen, als meine Mutter Brotkrumen aus der KĂŒchentĂŒr fĂŒr die Vögel warf, belĂ€uft sich die heutige Vogelfutterindustrie - einschließlich des Verkaufs von Futterern, Vogelkunst im Freien, Vogelfutter, Landschaftsgestaltung und BewĂ€sserung - auf rund 5,5 Milliarden Dollar Nordamerika.

Viele Forscher und Patienten haben analysiert, welche Art von Samen Wildvögel essen. Project Wildbird war eine nordamerikanische Studie ĂŒber die Vorliebe von Wildvögeln fĂŒr Samen und Futter. Über einen Zeitraum von drei Jahren fĂŒhrten ĂŒber 200 Personen zahlreiche 45-minĂŒtige Beobachtungen von VogelaktivitĂ€ten an Futterern durch. Sie zeichneten Daten darĂŒber auf, welche Art von Saatgut bestimmte Arten fressen und aus welcher Art von Futtermitteln. Die Daten fĂŒhrten zu ĂŒber 1 Million Vogelbesuchen, also war dies nicht nur ein Projekt am Wochenende.

Die Forscher folgerten, dass es 5 Hauptarten von Samen gab, die von 10 verschiedenen Vögeln bevorzugt wurden. Schwarz-Öl-Sonnenblumen, Sonnenblumen-Chips (fein und mittel), Nyjer Distel und weiße Proso Hirse waren die ersten fĂŒnf. Auch der Schwarzöl-Sonnenblumenkern wurde von Chickadees, Nuth, ausgewĂ€hlt

Nationaler VogelfĂŒtterungsmonat: samen

atches und grĂ¶ĂŸere Finken, wĂ€hrend kleinere Finken wie Zeisige und Goldfinken fĂŒr die Nyjer Distel gingen.

Diese kleineren Finken bevorzugten auch RohrzufĂŒhrungen mit Schlitzen zum ZufĂŒhren von Öffnungen, nicht großen Öffnungen. Mit ihren dĂŒnnen Scheinen konnten sie Samen gewinnen, die die dickeren Vögel nicht konnten.

Obwohl Sie die 20-lb-Tasche von "Wild Bird Seed" -Mischung fĂŒr $ 5 in Discountern finden können, gibt es auch Premium-Mischungen, die Sie $ 40 fĂŒr eine 20-lb-Tasche laufen können. Viele der billigeren Mischungen haben FĂŒllstoffe, rote Hirse oder Mais, die viele Vögel ignorieren und aus dem Futter verschĂŒtten. Dieses Abfallmaterial kann von bodenfressenden Vögeln gefressen werden, aber der MĂŒll zieht auch MĂ€use und kleine Nagetiere an.

Um die Hinterhof-VogelfĂŒtterung zu feiern, wurde der Februar von der National Bird-Feeding Society zum National Bird Feeding Month erklĂ€rt. Diese Gruppe fördert die Freude an der VogelfĂŒtterung im Hinterhof und die Erziehung von Wildvögeln. Ein Teil der Ausbildung ist zu lernen, welche Arten von Lebensmitteln lokale Vögel konsumieren und Feeder entsprechend fĂŒllen. Es macht keinen Sinn, viel Saatgut auszubringen, das die Vögel umgehen.

In meinem Garten habe ich eine Mischung aus Röhren- und Plattform-Feedern und sogar einen alten Futtertrichter, den ich liebe, wie die Grosbeaks auf dem Boden landen. Ich fĂŒlle die Rohr- und Trichteraufgeber mit Schwarzöl-Sonnenblumenkernen und habe mehrere Distelsaatgut-Futterautomaten, die Kiefern-Zeisige, Klein- und Amerikanische Stieglitze anziehen. Manchmal versuchen die Kleiber, zur Distel zu kommen, aber sie geben das oft fĂŒr die Schwarzöl-Sonnenblumen oder die Tauben- und Wachtel-Mischung auf, die ich auf den Plattform-Feedern ausgebreitet habe. Obwohl ich Hausfinken und Spatzen Sparring ĂŒber den Samen bekommen, wenn die California Wachtel ankommen sie schnell die Samen verbrauchen WĂ€hrend der Sommermonate schneiden ich auf den Vogel Samen und locken Vögel in den Hof mit Nektarpflanzen oder andere, die entweder Samen oder FrĂŒchte bilden. Viele der Pflanzen haben auch Insekten, die einige Vögel fĂŒr den hohen Proteingehalt verbrauchen werden. Ich hĂ€nge auch ein paar Kolibris, die Annais und Rufuous Kolibris anziehen.

Nationaler VogelfĂŒtterungsmonat: samen

Ich weiß, dass die FĂŒtterung der Wildvögel auch im Winter nur ihre Nahrungsressourcen ergĂ€nzt. Diese Vögel sind stĂ€ndig auf der Suche nach Nahrung und können zu den Feedern zurĂŒckkehren, wenn ihre Suche vergeblich ist. NatĂŒrlich bieten die Futtertröge auch eine gewisse Gefahr, da Raubtiere auf sie losgehen, um die Singvögel zu jagen. Aber wenn es genug Vegetation gibt, in die die Singvögel flĂŒchten können, sind ihre Überlebenschancen viel höher.

Genauso wie eine große Vielfalt an Saatgut zur VerfĂŒgung steht, gibt es eine Reihe von Futtermitteltypen, die auch dazu beitragen, bestimmte Arten anzuziehen. Lange, zylindrische RohrfĂŒtterer können große oder kleine Öffnungen haben, aus denen die Vögel Samen extrahieren. Der kleine NyjerÆ-Distelsamen hat einen speziellen Zubringer, so dass die Vögel die Samen einzeln herausziehen mĂŒssen. Es gibt wenig Abfall oder fallengelassenes Saatgut, und die grĂ¶ĂŸeren Finken können mit ihren dicken Scheinen nicht auf diese HĂ€fen zugreifen. Einige der grĂ¶ĂŸeren Röhrentransporter sind auch mit DrahtkĂ€figen ausgestattet, um die Konkurrenz durch grĂ¶ĂŸere Vögel zu reduzieren und so dass die Kleinen in Ruhe fĂŒttern können.

Neben den Rohr-Feedern gibt es auch Trichter-Feeder, die wie Minipagoden oder Plattform-Feeder aussehen, die auch Bodenfeeder wie Taube und Wachtel anziehen. Ich benutze eine spezielle Tauben- und Wachtelmischung fĂŒr diese und bringe etwas auf dem Boden weg von den anderen Futterern. Ein weiteres SpezialitĂ€ten-Essen ist Talg Kuchen und diese kommen in einer Vielzahl von Mischungen mit Samen, Beeren, Insekten oder FrĂŒchten. Die quadratischen Kuchen passen gut in eine quadratische Draht-Talg-FĂŒtterungsvorrichtung, die eine Drahtkette aufweist, so dass die FĂŒttervorrichtung an einem Ast oder Ast aufgehĂ€ngt werden kann. Spechte, Kleiber, EichelhĂ€her und andere Vögel besuchen diese TaugenĂ€hrer fĂŒr eine energiereiche Mahlzeit.

Hinterhof-VogelfĂŒtterung hat einen langen Weg von den Tagen, als meine Mutter Brotkrumen in den Garten fĂŒr die Vögel zu werfen war gekommen. Viele wissenschaftliche und Beobachtungszeiten haben dazu beigetragen, dies zu einer sehr produktiven Industrie zu machen, in der der Beobachter eine enorme Befriedigung erfĂ€hrt, wenn die Vögel von ihrem Hof ​​kommen und gehen.

VideoergÀnzungsan: .


Kommentare