Die Mystik der Orchidee

Die Mystik der Orchidee

Vielleicht mehr als jede andere Blume verkörpert die Orchidee die Mythologie des "grĂŒnen Daumen" Denkens. Wenn Sie keine Orchidee angebaut haben und wissen, wie einfach diese ist, zögern Sie vielleicht, diese legendĂ€re und uralte Schönheit in Ihren Garten zu bringen. Nun, du solltest nicht. Bitte, lass es mich erklĂ€ren...

In Diesem Artikel:

Ich lebe auf einer sehr kleinen Insel in der Mitte des Pazifischen Ozeans. Wir sind 3 1/2 Meilen lang und Âœ Meile breit. Wir haben kein Einkaufszentrum, schicke Restaurants, Mobilfunkmasten oder Kabelfernsehen. Wir haben keine Baumschulen oder GartengeschĂ€fte. Wir haben sehr viele Palmen, Meeressalat, Meerestrauben, Pandanus, BrotfruchtbĂ€ume, Plumeria-BĂ€ume und Orchideen.

FĂŒr diejenigen, die nie eins geworden sind, ist die Orchidee ein schönes Geheimnis. Es ist etwas, das sie in dem "speziellen" befeuchteten Raum in einem botanischen Garten oder in Filmen ĂŒber Hawaii sehen. Die vorherrschende Meinung ist, dass Orchideen sehr temperamentvoll und zerbrechlich sind... erinnern Sie sich an Nero Wolfe und seinen Orchideengarten an der Spitze seines Wohnhauses? Exzentrische MillionĂ€re, die viel Zeit auf ihren HĂ€nden haben, werden Orchideen in exotischen GewĂ€chshĂ€usern zĂŒchten, die die Besucher zum Schwitzen bringen und nach Luft schnappen. Wenn Sie ein wenig ĂŒber Orchideen aus Samen forschen (schließlich fangen die meisten GĂ€rten als Samen an, nicht wahr?), Sehen Sie Wissenschaftler in weißen Laborkitteln mit HandschuhkĂ€sten und winzigen Pinzetten, die eine braune, pulverige Substanz in BecherglĂ€sern bewegen und Kolben von Agar. Ach ja, die Orchidee ist unbeschreiblich schön und offensichtlich so zart, schwierig und erfordert so viel spezielle Behandlung, dass nur die wirklich begabten GĂ€rtner das Bestreben versuchen sollten.

Aber niemand hat es uns gesagt. Fast jedes andere Haus auf unserer Insel hat mindestens eine Orchidee. Die meisten haben mehrere. Manche haben Hunderte. FĂŒr einige Leute hier bestimmt die Anzahl der Orchideen, die Sie haben, Ihren Status innerhalb der Gemeinschaft. FĂŒr andere sind sie nur eine weitere schöne Blume im Garten. Wenn man zum ersten Mal hier raus kommt, ist man erstaunt ĂŒber den Duft der Plumeria in der Luft und geblendet von der Schönheit der Orchideen.

Die Mystik der Orchidee: haben

Wir lesen ĂŒber all die speziellen Materialien, die benötigt werden, um Orchideen, das wachsende Medium, die LichtintensitĂ€t und die Luftfeuchtigkeit zu zĂŒchten. Wir leben auf einer mit Kokospalmen bedeckten Insel, mit strahlendem Sonnenschein und manchmal könnte man durch unsere feuchte Luft schwimmen. Die Orchideen wachsen. Verwenden Sie nur natĂŒrliche Materialien fĂŒr Ihre Container, sagen die Experten. Nun, die einzigen verfĂŒgbaren BehĂ€lter sind Plastik, und nicht jeder möchte sich im Hobby-Laden eindecken. Folglich werden Sie viele schöne, gesunde Orchideen sehen, die in Plastiktöpfen, alten ÖlfĂ€ssern, handgefertigten Körben und in ausgehöhlten KokosnĂŒssen wachsen, die an Palmen genagelt sind. Spazieren Sie durch einen Garten mit schönen Orchideen, und wenn der GĂ€rtner zu Hause ist, werden Sie wahrscheinlich einen Schnitt bekommen und seine eigenen Anweisungen fĂŒr die Pflanzung erhalten.

Das Wachstumsmedium ist ein weiterer Bereich, in dem unser Standort die Regeln verletzt. Tannenrinde, Torfmoos, Torfmoos, Perlit, Vermiculit, Kork und Holzkohle... Entschuldigung, wir haben einfach keinen Zugang zu diesen Dingen. 1980 hat der Frauenclub hier auf der Insel eine BroschĂŒre ĂŒber Gartenarbeit auf Kwajalein zusammengestellt. Dies ist ein Auszug aus dieser BroschĂŒre:

:... eine ĂŒppige Dendrobium Orchideen Pflanze mit vielleicht 50 BlĂŒten pro Zweig in drei verschiedenen Gruppen. Topfzutaten:

Untere Schicht: 2 Zoll zerkleinerte Felsen

Mittlere Schicht: 1 bis 1 œ Zoll Blumenerde

Top Layer: Kokosnussschalen, die in Stein und Erde gedrĂŒckt werden.

Der Besitzer wollte nicht, dass ihr Name wegen der unorthodoxen Verwendung von Blumenerde verwendet wurde. "

Ihre Orchideen waren und sind immer noch wunderschön, aber sie wollte nicht, dass ihr Name schriftlich bekannt gegeben wurde, weil sie das GefĂŒhl hatte, "es falsch zu machen". Wie konnte es falsch sein, wenn das Ergebnis so schön war?

Die Mystik der Orchidee: orchideen

Der Punkt, den ich durch all das versuche, ist, dass, wenn die Bedingungen fĂŒr das, was Sie wachsen wollen, richtig sind, gehen Sie voran und wachsen Sie! Lassen Sie sich nicht von all den Details dieses speziellen Mediums oder diesem speziellen DĂŒngemittel abhalten. Pflanzen sind auf diesem Planeten viel lĂ€nger als Spezialisten, und irgendwie haben sie es geschafft, ohne Sprays und Lösungen, Pellets und TrĂ€nke zu ĂŒberleben. Das Leben - besonders das Pflanzenleben - wird einen Weg finden zu leben.

Sie werden nicht viele Mitglieder von Orchideen-Gesellschaften hier draußen finden. Nicht viele der Bewohner unserer winzigen Insel betreten ihre Orchideen in Blumenshows oder Wettbewerben. Sie geben keine VortrĂ€ge ĂŒber Vermehrung oder erstellen Websites, die dem Ruhm der Orchidee gewidmet sind. Sie pflanzen sie einfach in Plastiktöpfe mit Steinen und Kokosnuss, dann lehnen sie sich zurĂŒck und genießen die Show. Wenn ein neuer blĂŒht, fĂŒhlen wir uns auch wie stolze Großeltern eines Wunderkindes, immerhin... es ist ein

Die Mystik der Orchidee: haben

VideoergÀnzungsan: Schwarze Orchidee.mpg.


Kommentare