Meine Lieblings-Pflege f├╝r Zimmerpflanzen

Meine Lieblings-Pflege f├╝r Zimmerpflanzen

Wir alle lieben Pflanzen im Haus. Die Realit├Ąt ist, dass wir alle nicht immer die Zeit haben, uns um pingelig gr├╝ne Dinge zu k├╝mmern. Hier sind ein paar, die ich gefunden habe, sind am verzeihendsten.

In Diesem Artikel:

Ich habe derzeit ├╝ber hundert Hauspflanzen. Ich habe im Laufe der Jahre gelernt, dass einige leichter zu pflegen sind als andere. In diesem Artikel werde ich auf diejenigen eingehen, von denen ich glaube, dass sie die einfachste von allen sind. Auf der rechten Seite ist eine Schefflera abgebildet. Einfach, wartungsarm. Ich halte es im Winter in einem nach S├╝den gerichteten Fenster. Das ist hier in Kanada nicht sehr hell. Es ist sehr verzeihend, wenn die Bew├Ąsserung nicht konsistent ist. Ich habe noch nie einen Fehler gesehen.

Meine Lieblings-Pflege f├╝r Zimmerpflanzen: werden

Dies ist bekannt als Eiche Leaf Ivy (Cissus Rhombifolia). Im Gegensatz zu vielen anderen Efeu, die ich kenne, ist dieser nicht anf├Ąllig f├╝r die gef├╝rchtete Spinnmilbe. Es braucht keine zus├Ątzliche Feuchtigkeit im Winter, wenn das Haus trocken ist. Seine neuen Bl├Ątter sind eine sch├Âne kupferne Farbe, wenn sie in ein bisschen Sonne gewachsen sind. Sie m├Âchten tats├Ąchlich zwischen den Wasserl├Ąufen ausgetrocknet werden !!!

Episcia sind eine meiner Leidenschaften. Ihre Bl├Ątter kommen in fast jeder erdenklichen Farbe. Sie brauchen keine Sonne, nur helles Licht. Der rechts abgebildete (E. Showtime) ist in einem nach Norden gerichteten Fenster gewachsen. Die pinkbl├Ąttrigen sind witziger, aber der Rest ist sehr wartungsarm.

Meine Lieblings-Pflege f├╝r Zimmerpflanzen: dass

Meine Lieblings-Pflege f├╝r Zimmerpflanzen: werden

Einer meiner Lieblinge, Hoya Carnosa, Wachspflanze. Ziemlich gl├╝cklich im hellen Licht und verzeihend, wenn gelegentlich unter Wasser. Bevorzugt root-gebunden, so dass wir uns nicht jedes Jahr Gedanken dar├╝ber machen m├╝ssen, ob wir es neu einpflanzen. Auch hier, auf der abgebildeten Pflanze, wachse ich in einem nach Norden gerichteten Fenster.

Herzblatt Philodendron. Eine der einfachsten Reben. Mittlerer Lichtbedarf, der abgebildete ist in einem Nordfenster HINTER dem Hoya. Giftig, so ist Sorge um Kinder und Haustiere notwendig.

Meine Lieblings-Pflege f├╝r Zimmerpflanzen: zimmerpflanzen

Meine Lieblings-Pflege f├╝r Zimmerpflanzen: zimmerpflanzen

Jeder der Ferienkakteen sind sch├Âne, einfache Pflanzen. Sie werden nur schwierig, wenn Sie sich sorgen, dass sie bl├╝hen. Meins gedeihen auf Vernachl├Ąssigung und bl├╝hen auch. Der abgebildete ist an der Seite eines Nordfensters.

Dies ist ein Ric Rac Kaktus bekannt. Es ist ein Dschungelkaktus, genau wie der Ferienkaktus. Dieser bekommt S├╝d- und Westbelichtung. Nicht besonders w├Ąhlerisch ├╝ber das Gie├čen.

Meine Lieblings-Pflege f├╝r Zimmerpflanzen: zimmerpflanzen


Alle oben genannten Pflanzen werden gedeihen, wenn ihre individuellen Bed├╝rfnisse erf├╝llt werden. Alle Zimmerpflanzen werden. Mein Hauptpunkt hier ist, dass, wenn unsere Jobs, Leben oder Familie gelegentlich zwischen uns und der Sorge unserer Pflanzen stehen, was geschieht, diese Pflanzen verstehen werden. Sie werden nicht sterben oder schmollen oder schmollen, sie werden ├╝berleben, und wenn die Zeit kommt, dass wir die richtige Pflege fortsetzen k├Ânnen, werden sie zur├╝ckschlagen. Sicher, das seltsame Blatt k├Ânnte gelb oder braun an den R├Ąndern und fallen, aber sie werden nicht direkt auf dich sterben. Sie sind zuverl├Ąssig.

Sie m├╝ssen auch bedenken, dass ich in Kanada lebe. Wo ich lebe, gehen unsere Sommertemperaturen selten ├╝ber 90F. Unsere N├Ąchte sind immer cool. Was f├╝r mich durch eine Zeit der Vernachl├Ąssigung ├╝berlebt, mag f├╝r eine in Texas lebende Person nicht so gut sein.

Alle Fotos sind eigenen. Dies sind einige der zuverl├Ąssigsten Zimmerpflanzen, die ich habe, sie ├╝berleben alles, was ich ihnen zuwarf und h├╝pfe vor Freude zur├╝ck. Bitte beachten Sie sie, wenn Sie als n├Ąchstes Pflanzen einkaufen.

Videoerg├Ąnzungsan: Flamingomodus im Februar: Anthurien richtig pflegen!.


Kommentare