Muddling Mint für einen magischen Mojito - ein erfrischendes Sommergetränk aus Kuba

Muddling Mint für einen magischen Mojito - ein erfrischendes Sommergetränk aus Kuba

Ernest Hemingway machte den Mojito in den 1920er Jahren berühmt. Dann wurde es zu einem modernen neuen Cocktail für die internationale In-Crowd. Nun, da die sehr hippen auf die nächsten handwerklichen Cocktails umgestiegen sind, erkennen die Kenner auf der ganzen Welt den Mojito als erfrischende, kalorienarme Alternative zu süßen, gefrorenen Cocktails. Mojitos sind besonders schön mit Ihrer eigenen Minze gemacht!

In Diesem Artikel:

Sommer Aromen sind wunderbar. Der Kräutergarten blüht auf (weil Sie Ihre Kräuter kneifen) und es ist Zeit, alles, was Sie kochen, mit frischen Kräutern zu verfeinern. Aber wenn Sie ein bisschen mit Ihren Bienen, Vögeln und Schmetterlingen plaudern möchten, versuchen Sie diesen eisigen, erfrischenden Cocktail. Wenn es draußen heiß ist, könnte der Gedanke an gefrorene Margaritas, Piña Coladas oder gefrorene Daiquiris verlockend sein, aber denken Sie stattdessen an einen Mojito.

Sie haben sicherlich den Ausdruck "erschüttert, nicht gerührt" gehört, auch wenn Sie nicht wissen, dass Sean Connery (als James Bond) es das erste Mal ausgesprochen hat , im Jahr 1962. Nun, im Jahr 2002 , Pierce Brosnan (als James Bond) bestellt einen Mojito und entzündet die jüngste weltweite Modeerscheinung.

nur 5 Grundzutaten

Die Zutaten eines originalen Mojito, der von Ernest Hemingway populär wurde und jetzt in Bars auf der ganzen Welt serviert wird, sind einfach und einfach. Dictionary.com definiert den Mojito als "einen Cocktail aus Rum, Zucker, Limette, Minze und Sodawasser." Du kannst irgendeinen dieser Bestandteile außer dem Kalk und der Minze in meinem Buch ersetzen oder weglassen.

Lass uns zuerst über den Zucker sprechen. Weißer Zucker ist am häufigsten, obwohl die ersten Rum-Minze-und-Limetten-Cocktails wahrscheinlich mit etwas viel gröberen gesüßt wurden, eher wie Rohzucker oder brauner Zucker. Es gibt auch Mojito-Rezepte, die nach Puderzucker verlangen, damit er sich leichter auflöst, aber deshalb verwende ich gerne einfachen Sirup. Sie können Ihre eigenen mit gleichen Teilen Zucker und Wasser kochen, aber ich kaufe mir. Sie können auch einen Zuckeraustauschstoff in Ihrem Mojito verwenden oder einfach alles überspringen. Manche Leute benutzen sogar Agavensirup.

Als nächstes der Rum. Ich denke nicht zufällig, dass Rum notwendig ist, aber es ist sicherlich traditionell. Weißer Rum ist auch bevorzugt, obwohl mit den heutigen aromatisierten Spirituosen, können Sie einen Mojito jeden Geschmack haben, den Sie mögen. Ich habe neulich einen mit Myers Dark Rum gemacht, und mein Lieblingsrestaurant verwendet Coconut Rum (für einen Co-Jito). Natürlich wird ein Mojito ohne Alkohol nicht nur als ein reiner Mojito bezeichnet; Es ist ein No-Jito!

Absolut essentiell für einen wunderbaren Mojito sind frische Limetten. Ob diese schon in den verwegenen Tagen der Mojitos in der Karibik endemisch waren oder nicht, sie sind jetzt sicherlich notwendig. Wenn Sie Ihre eigenen Limetten haben, umso besser.

Eis und Sodawasser (Club Soda oder sogar Selzter) machen den Mojito erfrischender und weniger alkoholisch. Und es gibt kein unangenehmes Einfrieren des Gehirns, wie es einer Piña Colada oder einer gefrorenen Margarita folgen wird. Mojitos werden über Crushed Ice oder Eiswürfel serviert.

COMPLETELEY ESSENTAL: frische Minze. Nicht getrocknet und nicht gefroren. Frisch. Von deinem Garten oder von jemand anderem. Ohne Minze ist es nur Rum und Sodawasser.

Wann hast du gesagt, dass es entstanden ist?

Muddling Mint für einen magischen Mojito - ein erfrischendes Sommergetränk aus Kuba: einen

Nicht mit Hemingway, sagt Philip Greene, Autor eines . Obwohl dem Schriftsteller Ernest Hemingway oft die Erfindung dieses einfachen Zitrus-Minz-Cocktails zugeschrieben wird und er viele andere Getränke populär gemacht hat, war der Mojito nicht einer von ihnen. Eine berühmte Inschrift über einer populären Bar in Havanna sagt (auf Englisch): "Mein Mojito in , Mein Daiquiri in Aber obwohl Hemingway schrieb Beim Trinken hat er nie den Mojito erwähnt.

Es gibt Hinweise darauf, dass Sir Francis Drake, berüchtigter britischer Freibeuter, in der Karibik, vielleicht sogar in Kuba, etwas Ähnliches erfunden hat, als er lokal produzierten Rum, lokalen Zuckersirup, Limetten und eine lokale Sorte der Alten Welt-Minze mixte. Das ist eigentlich die Geschichte, die mir am meisten Sinn macht, da Drake wirklich existiert und der Mojito definitiv vor Hemingway ist. Sowohl Drake als auch sein Getränk wurden gerufen Bacardi.com sagt, dass dies die wahre Geschichte des Mojito ist, aber mangelnde Augenzeugenberichte aus dem 18. Jahrhundert sind schwer zu sagen.

Meine minderjährige Tochter hat mich vor einigen Sommern mit Mojitos bekannt gemacht. Zu der Zeit spielte Alkohol nicht gut mit meiner Medikation, also hatte ich nur ein paar Schlucke. Im folgenden Sommer teilten wir uns einen Mojito, halb und halb. Sie war 21 geworden und ich nahm weniger von den beruhigenden Medikamenten.

Da wir die meiste Zeit nach Texas gezogen sind und die Kinder aus dem Haus geholt haben, haben mein Mann und ich mittwochs "date night" eingeführt. Und unser Lieblingsrestaurant hatte Mojitos letzten Sommer auf der Speisekarte. Also betrachte ich mich jetzt als einen Mojito-Experten. Jedes Mal, wenn ich einen guten Mojito habe, frage ich den Barkeeper nach der Minze.

herumfragen

Ich hatte in meinem Garten in Neuengland viel gewöhnliche Minze, aber ich weiß, dass Minze in Dutzenden Sorten enthalten ist. Ich wurde auf eine Sorte aufmerksam, die genannt wurde , 'Mojito Minze'. Jedes Mal, wenn ich einen guten Mojito hatte, fragte ich den Barkeeper nach der in dem Getränk verwendeten Minze. Einer holte sogar den Beutel mit Minze heraus, der nur »frische grüne Minze« genannt wurde. Einer erklärte, "manchmal senden sie die Art mit den gekräuselten Blättern, manchmal senden sie die Art mit den einfachen Blättern." Ich war nicht näher dran, die "Mojito Mint" zu finden.

Ich habe versucht, so viel wie möglich darüber herauszufinden, ohne es zu kosten, aber... manchmal kann ich es nicht sagen. So schrieb ich schließlich auf dem Kräuterforum: "Wächst jemand, Mojito Mint '?" (Ist Daves Garden nicht großartig?) Ich habe eine

Muddling Mint für einen magischen Mojito - ein erfrischendes Sommergetränk aus Kuba: mint

Antwort von Tennessee, "ja, tue ich. Es ist immer noch mitten im Winter!" Sobald es wieder "Frühling" Richtung Osten war, schickte sie mir einen verwurzelten Ausschnitt von "Mojito Mint". Inzwischen habe ich meine Mojito-Technik perfektioniert.

der Geschmackstest

Also hatte ich eine normale grüne Minze aus einem großen Laden, und ich hatte die "Mojito Mint" meines Freundes. Ich mischte einen Stapel mit allem außer dem Rum und dem Eis; Ich habe die Minzbonbons durcheinandergebracht (Sie können die Rückseite eines Holzlöffels benutzen, wenn Sie keinen "Muddler" haben) und sie getrennt halten. Ich drückte die Limetten und mischte den Zucker hinein.

Dann stellte ich die zwei Getränke nebeneinander und fügte den Rum hinzu; ein Glas hatte die gewöhnliche Minze und das andere die "Mojito Mint". (NB: Ich habe nicht zwei ganze Cocktails auf einmal getrunken.) Ich habe gelesen, dass "Mojito Mint" anders ist. Manche sagen, es ist süßer und weniger minzig, und andere sagen es ist süß und subtiler. Vielleicht weil ich all diese Dinge getrunken habe Mojitos gemacht mit Minze, und das war, was ich gewohnt war, aber ich mochte die generische Minze besser.

Jetzt, wo ich ernsthaft interessiert bin, habe ich viel über Mojitos gelesen. Der Mojito ist kein "sicheres" Getränk, wie Rum und Cola oder Scotch und Soda, das Sie überall bestellen können und die gleiche Qualität des Cocktails erwarten. Sie können diese Getränke im Flugzeug bekommen, um laut zu schreien! Mojitos müssen sorgfältig einzeln oder zumindest von Hand gemacht werden. Es ist nicht nur Bloody Mary Mix zu Wodka hinzuzufügen. Mojitos haben den Ruf eines handwerklichen Cocktails, da Sie frische Minze brauchen und nicht jeder hat es.

Es gibt zig Varianten des Basisgetränks. Sieh dir dieses hysterisch lustige Video an, das Barkeeper oder Mixologen veräppelt. Die New York Times gibt ein klassisches Grundrezept.

welche Proportionen
Hier trifft der Gummi auf die Straße. Ich werde das Rezept, das ich hier verwendet habe, erneut ausdrucken:

New York Times Mojito Rezept

Rum
1,5 Unzen
weißer Zucker
1 Teelöffel
Limettensaft
2 Unzen
Sprudelwasser
4 Unzen

Muddle Minze, Limettensaft und Zucker vorsichtig im Boden des hohen Glases. Fügen Sie Rum, Sodawasser und Eis hinzu. Rühre vorsichtig um. Mit Limette und Minze garnieren.


MisterMojito.com hat ein anderes Rezept, stärker und viel süßer. (Er verwendet doppelt so viel Zucker und halb so viel Sodawasser!)

Meine letzte Empfehlung ist, Ihre eigenen handwerklichen Cocktails zu machen! Benutze deine Minze, benutze deinen Salbei, benutze deine anderen Geschmacksrichtungen. Fügen Sie etwas Süßes hinzu, wenn es nicht süß genug ist, und etwas Süßes, wenn es zu süß ist. Mach dir keine Sorgen (wie ich), ob du das hast Minze; wenn du es gewachsen bist, oder sogar wenn du es im Supermarkt gekauft hast, ist es richtig genug!

Bildnachweis: "Mojito Mint" c. Cville_gardener. Vorschaubild c. Keno März, verfügbar unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.


Webressourcen

//tasteofcuba.com/mojito.html Hemingway Mythos wiederholt
//esquire.com/drinks/daiquiri-drink-recipe

Lesen Sie mehr: //oggardenonline.com/guides/articles/manage/viewstory.php?rid=4269#ixzz2Xw8AGsPN

.

Videoergänzungsan: .


Kommentare