Miniatur-WassergÀrten: Eingetopfte Fantasie

Miniatur-WassergÀrten: Eingetopfte Fantasie

Vor ein paar Jahren ermutigte mich ein begeisterter Teichnachbarn, mich selbst herauszufordern und einen Wassergarten zu Hause hinzuzufĂŒgen. Mit etwas Beklommenheit und seiner Gabe eines kleinen schwarzen Plastiks, fester Bodentopf. Ich grub mein Loch und begann ein Abenteuer in Miniaturteichen.

In Diesem Artikel:

Mein Topf Teich ist sehr Miniatur - 3 Fuß im Durchmesser und etwa gleich in der Tiefe. Der Topf kam aus einem "großen Kasten" Laden, und die meisten tragen sie. Die grĂ¶ĂŸte Herausforderung beim Platzieren des Teiches bestand darin, sicherzustellen, dass der Boden des Lochs flach genug war, um zu verhindern, dass die Wassertöpfe umkippten, wenn der Teich voll war. Ich entschied mich, es auf dem Fundament des Hauses, direkt neben der Treppe und Veranda fĂŒr die einfache Anzeige zu platzieren. Ich musste nur ein Loch graben, das etwas tiefer war als der Topf und den gleichen Durchmesser hatte. Durch Zugabe von etwas Erde zum Boden des Lochs, genau entlang des RĂŒckens, bildet sich der Teich nach vorne und weg von der Basis meines Hauses. Da es unter der Dachtraufe ist, erhĂ€lt es nur genug Wasser, um es gefĂŒllt zu halten, aber nicht genug Wasser, um SchĂ€den auf dem Fundamentniveau zu verursachen. Der obere Rand des Teiches ist nur von einigen Steinen am Rand versteckt. Im Teich habe ich ein oder zwei Ziegelsteine ​​mit einem flachen Stein unter dem Wasserspiegel platziert. Diese sind auf zwei verschiedenen Höhen. Großartig, Topfpflanzen Wasser auf und den $ 0,12 Goldfisch einen Platz zum Verstecken von neugierigen Pfoten und SchnĂ€beln zu geben. Der Fisch hĂ€lt die MĂŒckenlarven in Schach. Wenn ich den Topf mit vielen Pflanzen bedecke, kann ich verhindern, dass das schwarze Innere den meisten FrĂŒhling, Sommer und Herbst zeigt.

Ich bin zugegebenermaßen ein sehr unordentlicher TeichgĂ€rtner. Die einzige Wartung, die ich zum Teich mache, besteht darin, die Pflanzen jeden FrĂŒhling auszugraben und gut zu reinigen. Der Teich sieht zu jeder Jahreszeit gut aus, außer im Winter. Bisher habe ich Papageienfedern, Wassersalat und Wasserhyazinthe, weil nichts in ein grĂ¶ĂŸeres Wassersystem gelangen kann. Es gibt noch keinen Brunnen in diesem Teich (kein Zugang zu Elektro).

In diesem FrĂŒhjahr hoffe ich, kreativer zu sein, wie meine Freundin Amy.

Amy hat eine Leidenschaft fĂŒr seltsame und ungewöhnliche Pflanzen, und ihr kleiner Vorgarten ist eine FĂŒlle von FundstĂŒcken, die mit ihren einzigartigen Pflanzenkombinationen gefĂŒllt sind. Die vorderen Stufen von Amy's Handwerkerhaus sind breit, und jede Seite hat flache erhabene SteinflĂ€chen anstelle von HandlĂ€ufen. Diese flachen FlĂ€chen sind perfekt fĂŒr kleine Töpfe, und Amy vermischt alle Arten von Sukkulenten, die mit ihren TopfwassergĂ€rten in Abwasserrohre und Schornsteine ​​eingekeilt sind. Amy's Töpfe sind auch sehr einfach und absolut pflegeleicht. Sie findet Töpfe ohne Löcher oder versiegelt das Loch und fĂŒllt den Topf mit allem, was die Pflanzen an die WasseroberflĂ€che hĂ€lt. Sie lĂ€sst ein paar Schnecken verschwinden, um alles sauber und insektenfrei zu halten, dann fĂŒllt sie den Topf mit Pflanzen. Manchmal ein einzelnes architektonisches Muster und manchmal eine fantasievolle Mischung aus andersweltlichem GrĂŒn. Amy lĂ€sst den ganzen Winter ĂŒber alles aus und rĂ€umt im FrĂŒhling ein bisschen auf.
WassergĂ€rten sind eine einfache und einfache Art, ein kleines Wasserspiel ohne großen Einsatz in den eigenen Garten zu bringen!

Danke an Amy Handler fĂŒr das Foto und die Inspiration!

VideoergÀnzungsan: .


Kommentare