Essbare Pflanzen der Mittelmeerdiät

Essbare Pflanzen der MittelmeerdiätMittelmeerdiätvorteile mittelmeerdiätmenüs mittelmeerdiätrezepte olivenöl in der mittelmeerdiät mittelmeerdiät für alzheimer die bedeutung von gemüse im mediterranischen diät gemüse ist eine gruppe wesentliche nährstoffe in der mittelmeerdiät. Sie sind reichlich konsumiert und eine große vielfalt kann auf dem markt erworben werden.

In Diesem Artikel:

Mittelmeer-Diät-Vorteile

Mittelmeer-Diät-Menüs

Mediterrane Diät Rezepte

Olivenöl in der Mittelmeerdiät

Mediterrane Diät für Alzheimer

Die Bedeutung von Gemüse in der mediterranen Diät

Gemüse sind eine Gruppe von essentiellen Nährstoffen in der Mittelmeerdiät. Sie sind reichlich konsumiert und eine große Vielfalt kann auf dem Markt erworben werden.

Das milde Mittelmeerklima hat den Anbau verschiedener Pflanzen ermöglicht. Viele von ihnen sind ausländische Lebensmittel.

Die meisten Gemüse der Mittelmeerdiät, die heute gefunden werden können, waren eingeführt während der arabischen Eroberungen.

Die Araber gaben ein zentrale Rolle für Gemüse in ihrer Ernährung. Viele Nahrungsmittel wurden erweitert, als sie verschiedene Orte im Mittelmeerraum eroberten. Daher ist das Gemüse eine wichtige Nahrungsgruppe in der mediterranen Kultur

Eigenschaften von Gemüse in der Mittelmeerdiät

Gemüse


Foto von verschiedenen Lebensmitteln

Gemüse in der Mittelmeerdiät spielen eine Schlüsselrolle aufgrund der Vorteile, die sie bieten, Buchhaltung:

  • Beitrag der Faser: Ballaststoff-Tagesmenge bei Erwachsenen empfohlen ist 35 g., Wie von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) empfohlen, Die Mittelmeer-Diät, wo die pflanzliche Aufnahme ist mindestens fünf Portionen pro Tag, erfüllt tägliche Faser Anforderungen zur Aufrechterhaltung einer guten Darmflora und schützen gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Cholesterin.

Die Früchte, insbesondere Äpfel, Pflaumen, Quitten und Birnen, liefern Pektin, einen Fasertyp. Pektin ist eine lösliche Faser, die Marmeladen und Fruchtkompott eine sanfte Textur verleiht. Diese Faser hat eine possitive Wirkung im Darm, die für Verstopfung geeignet ist.

  • Sie sind reich an Vitaminen: Gemüse aus der aktuellen Mittelmeerdiät sind vitaminreich, vor allem bunte Gemüse wie Karotten, Tomaten, Spinat, Brokkoli, Spinat, Spargel, Kohl oder einige Kräuter wie Petersilie. Sie liefern Folsäure, wichtig für Wachstum, Schwangerschaft und Anämie. Auch wenn sie roh oder in Salaten konsumiert werden, sind sie eine gute Quelle für Vitamin C.

  • Sie haben medizinische Eigenschaften: Gemüse verdankt seinen Geschmack der Tatsache, dass es Phytochemikalien enthält. So wissen wir, dass die Schwefelverbindungen der Lilienfamilie Lebensmittel (Knoblauch, Zwiebeln, etc...)

Sie sind natürliche Antibiotika und Expektorantien. Die Schärfe der Kreuzblütler ist wegen ihrer Krebs bekämpfenden Verbindungen, Glucosinolate. Bittere Pflanzen wie Löwenzahn mit appetitlichen Eigenschaften.

Im Gegensatz dazu enthalten Früchte andere medizinische Komponenten wie Tannine. Tannine geben dem Mund einen scharfen Geschmack, der für einige Früchte wie Äpfel oder Persimonen charakteristisch ist.

Tannine bilden eine schützende Schicht auf der Verdauungsschleimhaut, so sind sie sehr gesund für Gastritis und Sodbrennen. Aufgrund ihrer adstringierenden Wirkung müssen sie jedoch bei Verstopfung temperiert werden (Weitere Informationen unter Eigenschaften des Gemüses in der Nahrung).

* Verwandte Informationen: Mehr Lebensmittel in der Mittelmeerdiät

Videoergänzungsan: Kretischer Bergtee, Kräuter von der Insel Kreta, Malotira und Diktamos.


Kommentare