Heilkräutermittel für Ödeme

Heilkräutermittel für ÖdemeWassereinlagerungen oder ödeme ernährung für wassereinlagerungen diuretische pflanzen zur behandlung von ödemen adipositas-probleme pflanzen für die schönheit natürliche behandlung von flüssigkeitsbehandlungen oder edemas einige sehr gute diuretika die natürlichen behandlungsödeme beinhaltet die verwendung einer reihe von alternativen ressourcen, die die von verschriebenen behandlungen ergänzen können dein arzt.

In Diesem Artikel:

Wassereinlagerungen oder Ödeme

Diät für Wassereinlagerungen

Diuretische Pflanzen zur Behandlung von Ödemen

Adipositas Probleme

Pflanzen für die Schönheit

NATÜRLICHE BEHANDLUNG VON FLÜSSIGKEITSBEHANDLUNG ODER EDEMAS

Diuretische Mittel


Einige sehr gute harntreibende Mittel

Die natürliche Behandlung Ödeme beinhaltet die Verwendung einer Reihe von alternativen Ressourcen, die die von Ihrem Arzt verordneten Behandlungen ergänzen können. Unter ihnen werden wir insbesondere erwähnen:

  • Kräutermedizin oder Phytotherapie: Mit den richtigen Pflanzen (Diuretika) überschüssige Körperflüssigkeiten entfernen.

  • Diät: Verwendung von Nahrungsmitteln mit diuretischen Eigenschaften.

Phytotherapie: Heilpflanzen für Ödeme

Phytotherapie bei der Behandlung von Ödemen beinhaltet die Verwendung einer Reihe von Pflanzen mit antiödemischen Eigenschaftendas heißt, Pflanzen, die das Urinieren verstärken, indem sie die Nieren stimulieren und die durch den Urin ausgeschiedene Flüssigkeit erhöhen.

Infusionen und Abkochungen für Ödeme

Löwenzahnblätter


Die Infusion von Löwenzahnblättern ist sehr nützlich, um Ödeme zu behandeln

Mit einigen Tees mit Heilkräutern kann sehr nützlich sein, Ödeme zu verhindern oder zu behandeln. Zu den wichtigsten Vorbereitungen können wir folgendes feststellen:

  • Löwenzahn: (Taraxacum officinale Netz.) Es ist eine der Pflanzen mit mehr Kraft, um Wasser im Körper zu entfernen. Sehr nützlich, um den Körper im Allgemeinen zu entlüften. (Abkochung für eine Viertelstunde von einer Handvoll getrockneter Blätter und Wurzeln in Wasser. Nehmen Sie vor jeder Mahlzeit eine Tasse.) (Salat aus frischen Blättern)

  • Fucus: () Viele aktuelle diuretische Präparate enthalten diese Pflanze zusammen mit anderen diuretischen Pflanzen. Es wird angenommen, dass der Anstieg des Metabolismus zusammen mit seinem Kaliumgehalt dazu beiträgt, die Flüssigkeitsretention zu beseitigen.

  • Mais/Mais: () Eine Abkochung von ein paar Esslöffeln Maisseide für eine Tasse Wasser für 20 Minuten ist auch nützlich als Stimulans für die Nieren, so dass es ideal ist, Flüssigkeitsansammlung zu behandeln, selbst wenn auf das Problem des Nierenversagens reagiert wird. Gefährliche Behandlung. Konsultiere deinen Arzt.

    Foto der Steviablätter


    Foto von Steviablättern

  • Stevia ) Das Steviol wirkt auch in den diuretischen Eigenschaften dieser Pflanze. (Infusion von 1 Teelöffel Stevia pro Tasse, dreimal täglich) (Süßstoff aus Stevia-Extrakt)

  • Kirschbaum: (Prunus avium) Es stimuliert das Wasserlassen, also ist es in Fällen geeignet, in denen es die Nieren anregen muss, das Wasserlassen zu erhöhen, bei Krankheiten wie Fettleibigkeit, Ödemen (Flüssigkeitsansammlung im Körper mit Schwellung des Gewebes), Nierenentzündung (Nephritis), Niere Versagen, etc. (Siehe Behandlung in der Studie der Pflanze)

  • Goldrute () (Infusion von 1 Esslöffel pro Tasse, lassen Sie 5 Minuten stehen. Nehmen Sie 2 mal am Tag. 1 Zeit alle zwei Stunden)

  • Agave () Mit harntreibenden Eigenschaften (Infusion von 5 Esslöffel getrocknete Blätter pro Liter Wasser. Nehmen Sie vier Tassen mit etwas Honig.)

  • Enzian () (Mazeration bei 0, 2% Enzianwurzel für ein paar Tage. Gut abtropfen lassen und 400 g Honig auflösen. Ein paar kleine Tassen pro Tag trinken)

    Enzianpflanze im Berg


    Enzianpflanze im Berg

  • Jackfrucht: () Iss diese Frucht.

  • Häufiger Erdrauch: (Fumaria officinalis L.) Es stellt ein wirksames Mittel für die Beseitigung von Wasser in den Knöcheln und im Abdomen dar, das durch Herzfehler produziert wird. (Infusion für 15 Minuten, 4 Esslöffel pro 250 ml Wasser. Zwei Tassen pro Tag)

  • Zwiebel: () Es begünstigt die Elimination von Körperflüssigkeiten und ist sehr geeignet in Fällen von Flüssigkeitsretention bei Rheuma, Gicht und Nierenversagen. (3 Tassen pro Tag durch Zerkleinern von 50 g zerdrückten Zwiebeln in einem Liter Wein)

  • Chicoree: (Cichorium Intybus) Zichorie wirkt auf die Leber und hilft, das Leberversagen zu verbessern, das oft für die Flüssigkeitsretention im Magen verantwortlich ist. Darüber hinaus stimulieren die harntreibenden Eigenschaften seiner Säuren die Nierenfunktion und machen diese Pflanze geeignet für andere Krankheiten, die Flüssigkeitsretention verursachen, wie Arthritis oder Gicht. (Auskochen von 30 gr. Zerstoßenen getrockneten Wurzel pro Liter Wasser. Ein paar Tassen pro Tag)

    Chicorée-Blume


    Chicorée-Blume

  • Brunnenkresse: () Brunnenkresse ist eine wertvolle Pflanze zur Behandlung von Wassereinlagerungen. Sein hoher Anteil an Magnesium, Kalium und Kalzium verleiht ihm diese Eigenschaft. Verwenden Sie dieses Mittel in Fällen von Oligurie, das heißt, wenn weniger Urin als normal ist. (Legen Sie 25 g frische Pflanze in ein Glas kaltes Wasser über Nacht. Am nächsten Tag nehmen Sie 4 Esslöffel der Einweichen Mazeration, während des Tages)

  • Guarana: () Das Amazonas-Volk verwendet Guarana als Heilmittel für die Retention von Körperflüssigkeiten.

  • Wacholder ( L.) (Abkochen von 1 Esslöffel Trockenobst pro Liter Wasser. 2 bis 3 Tassen pro Tag trinken)

  • Honig saugen () Zubereitungen dieser Pflanze helfen, Ödeme und Schwellungen im Körper zu reduzieren. (Infusion für 10 Minuten eine Prise zerkleinerte Blätter pro Tasse Wasser. Nehmen Sie zwei oder drei Gläser pro Tag)

  • Dorniger Hauhechel (): Die Fähigkeit dieser Pflanze, den Urin zu steigern, kann dazu beitragen, die im Körper verbliebene Flüssigkeit zu entfernen, was zur Verbesserung der Symptome von Krankheiten wie Wassersucht, Bauchwassersucht, Arthritis oder Gicht beiträgt. (Machen Sie eine Infusion mit einem Teelöffel getrockneter Wurzel (34 gr) pro Tasse Wasser. Nehmen Sie zwei oder drei Tassen pro Tag)

    Hauhechel Blumen und Blätter


    Hauhechel Blumen und Blätter

  • Sonnentau (.) Sonnentau hat harntreibende Eigenschaften aufgrund seines Reichtums an Flavonoiden (Hyperosid, Kaempferol), die es als Zusatz bei der natürlichen Behandlung von Ödemen befähigen. (Infusion von 1 2 g. Pro Tasse, dreimal täglich) Drosera Extrakt enthält Plumbagin

  • Nierenwicke: () Die diuretischen Eigenschaften der Vulneraria können zur Entfernung von Körperflüssigkeiten nützlich sein. Indirekt kann seine Fähigkeit, die Urinproduktion zu erhöhen, die Behandlung von Krankheiten wie Arthritis, Fettleibigkeit oder Gicht begünstigen. (Infusion von einem Teelöffel trockenen Blüten mit Wasserbecher. Nehmen Sie drei Tassen pro Tag)

  • Birke () Vorbereitungen dieser Pflanze hilft, zurückgehaltene Flüssigkeiten im Körper zu beseitigen (Infusion für 10 Minuten einen Teelöffel getrocknete Blätter pro Tasse Wasser mit einem Druck von Zitronensaft. Nehmen Sie zwei oder drei Gläser pro Tag)

  • Petersilie: () Es ist eines der besten Diuretika, aufgrund der Apiol-Wirkung, die die Eliminierung von Körperflüssigkeiten fördert und sehr geeignet ist bei Fettleibigkeit, rheumatischen Erkrankungen und Herzkrankheiten, die mit Wasseransammlungen im Körper verbunden sind. (Nehmen Sie 3 Esslöffel Saft pro Tag, erhalten durch Zerkleinern der Pflanze oder kaufen Sie es in einem Fachgeschäft)

    Petersilienblätter


    Petersilienblätter

  • Schwarze Johannisbeere: () (10 ml Flüssigkeitsextrakt der Blätter pro Tag, aufgeteilt in zwei Dosen nach den zwei Hauptmahlzeiten. Für den Verkauf in Apotheken oder Kräuterkundigen) Verwenden Sie es nicht, wenn Flüssigkeitsretention durch Nieren- oder Herzinsuffizienz erzeugt wird, außer wenn der Arzt es hält es für angebracht.
  • Kiefer: () Diuretikum Fähigkeit der Kiefer ist geeignet, wenn Sie die Produktion von Urin erhöhen möchten. (Abkochung für ein paar Minuten 4 Esslöffel Tannenzapfen Knospen pro Liter Wasser. Filtern Sie das Präparat, nachdem es für eine halbe Stunde stehen gelassen wurde. Trinken Sie 2 Tassen pro Tag, gesüßt mit Honig.)

    Tannenzapfen Knospen


    Tannenzapfen Knospen

  • Weißdorn: () Zur Behandlung der Retention von Flüssigkeiten aus einer leichten Herzinsuffizienz.

  • Rote Weinrebe: ( L.) Die Verwendung dieser Pflanze ist ein Hilfsmittel zur Beseitigung von Flüssigkeiten und hilft, Blut zu reinigen und die Behandlung von Anomalien in Zusammenhang mit übermäßiger Zurückhaltung von Körperflüssigkeiten, wie bei Ödemen, Gicht oder Arthritis, zu verbessern. (1/2 Stunde köcheln lassen, 30 g Ranke in einem Liter Wasser. 30 Minuten abkühlen lassen, abseihen und zwei Gläser pro Tag nehmen)

Videoergänzungsan: .


Kommentare