Marshmallows!

Marshmallows!

Welcher Becher heiße Schokolade wĂ€re komplett ohne schmelzende Mini-Marshmallows, die ĂŒber seine dampfende OberflĂ€che schwimmen? Welches Lagerfeuer wĂ€re komplett, ohne Marshmallows zu rösten und S'mores zu machen? Und was wĂ€re Valentinstag ohne flauschige rosa hausgemachte Marshmallow-Herzen? Seit wann gibt es Marshmallows, um diese Traditionen zu entwickeln, und sind sie leicht zu machen? Überraschende Antworten folgen.

In Diesem Artikel:

Die Geschichte behauptet, Marshmallows seien mindestens 2.000 Jahre vor der Geburt Christi bei uns gewesen und hĂ€tten ihren Ursprung in Ägypten. Die ersten Marshmallow-Bonbons wurden mit der Malvenpflanze hergestellt, , die in sumpfigen Gebieten wild wĂ€chst. (Althaea officinalis wĂ€chst in den USDA-Zonen 3a bis 9b, hauptsĂ€chlich in den östlichen Vereinigten Staaten, in der Sonne bis zur Halbschatten.) Mallows sind in der gleichen Familie () als Rose von Sharon und Hollyhocks.

Marshmallows!: eine

Marshmallows!: eine

Malve PflanzeMalvenblĂŒte

Die Malve Pflanze enthĂ€lt einen schleimigen (dicken, klebrigen, geleeartigen) Saft in den Wurzeln, der extrahiert und mit Honig vermischt wurde. Es wurde gesagt, dass diese Delikatesse so besonders sei, dass sie den Göttern und Königen vorbehalten sei. Es wĂ€re sicherlich ein kalorienreicher Snack gewesen, der sowohl gut behalten als auch gut reisen wĂŒrde.
Im 19. Jahrhundert bereiteten Ärzte eine medizinische Malven-SĂŒĂŸigkeit vor, die zur Beruhigung von Halsschmerzen verwendet wurde. Das Rezept bestand darin, den Malvensaft zu extrahieren, mit Eiweiß und Zucker zu kochen und ihn dann in ein Baiser zu schlagen. Nachdem es abgekĂŒhlt und gehĂ€rtet war, wurde es eine sĂŒĂŸe, beruhigende Raute. Als sich die Herstellungsverfahren verbesserten und Alternativen zur Malve gefunden wurden, enthielten die SĂŒĂŸigkeiten nicht mehr die heilenden Eigenschaften fĂŒr Husten und heilende Wunden.
Der Ersatz fĂŒr Malvensaft war Gelatine, die schließlich Marshmallows eine stabile Form gab. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Marshmallow-Produktion revolutioniert, als die Mischung in langen Röhrenformen extrudiert wurde, die dann in die noch heute hergestellten mundgerechten StĂŒcke geschnitten wurden. Die heutigen Marshmallows haben jedoch noch eine weitere signifikante Verbesserung: Der Prozess der Lufteinblasung in die Mischung, die kurz nach dem Extrudieren entwickelt wurde, und dieser "Jet-Puffed" -Prozess verleiht den Marshmallows eine leichtere und flauschigere Textur.
Die grundlegenden Zutaten in Marshmallows sind heute Zucker oder Maissirup, Gelatine oder Gummi Arabicum, MaisstĂ€rke und Aroma, und sie sind in vielen verschiedenen Formen erhĂ€ltlich. Neben den ubiquitĂ€ren großen weißen Marshmallows gibt es Mini-Marshmallows, Pastell Marshmallows und Marshmallow CrĂšme. Es gibt Marshmallow "Peeps" zu Ostern zu sehen, und jetzt sind Marshmallow Formen fĂŒr fast jeden Urlaub verfĂŒgbar.

Marshmallows!: tasse

Marshmallows!: eine

Marshmallows!: eine

Mini Marshmallows auf KakaoMarshmallow "guckt"Marshmallow-Herzen

S'Mores
A s'more ist ein traditionelles Lagerfeuer, bei dem Marshmallows ĂŒber einem offenen Feuer geröstet werden und der heiße, klebrige Marshmallow zwischen zwei Graham Crackern auf ein StĂŒck Schokolade gelegt wird (normalerweise eine Hershey Bar). Es ist unbekannt, wann S'mores zum ersten Mal erschien, aber das erste "Offizielle S'more Rezept" war 1927 im Tramping und Trailing mit den Pfadfinderinnen, Girl Scouts of the USA[2]

Marshmallows!: Marshmallows

Marshmallows!: Marshmallows

Marshmallows röstenS'mores

Marshmallows sind auf der ganzen Welt erhĂ€ltlich. Ich habe gelesen, dass nur drei Firmen sie jetzt herstellen, aber ich konnte nicht herausfinden, wer sie sind, außer fĂŒr SB Global Foods, Inc., die die Firma besitzt, die Campfire Marshmallows (Doumak, Inc.) macht. Im Jahr 1955 gab es allein in den Vereinigten Staaten ĂŒber 30 Marshmallow-Hersteller, und Amerikaner essen jĂ€hrlich 95 Millionen Pfund.

Endnoten:
Die historische und medizinische Marshmallow-Information und -Entwicklung stammt ĂŒberwiegend aus (Doumak, Inc., SB Global Foods, Inc.), obwohl dieselben Informationen auf vielen Websites erscheinen. //campfiremarshmallows.com/historie-of-marshmallows.asp
[1] //geocities.com/suarezgfam/SmoresHistory.html
Bildnachweis:
Danke an Poppysue fĂŒr die Verwendung ihrer Althaea Fotos von PlantFiles
S'more Bild von Larry D. Moore, verwendet unter einer Creative Commons ShareAlike License. //en.wikipedia.org/wiki/Image:Smore.jpg
Marshmallow-OsterhĂŒhnchen, istockphoto.com, # 4669095, © Laura Clay-Ballard, gebraucht von Permission
Valentine Marshmallow, istockphoto.com, # 5076174, © Nhuan Nguyen, Verwendet von Permission
Heiße Schokolade, istockphoto.com, # 1006072, © Mark Hayes, gebraucht von Permission
Braten Marshmallow, istockohoto.com, # 1976123, © Johann Helgason, gebraucht von Permission
Marshmallow auf einem Zweig, istockohoto.com, # 182269, © Reynir Hauksson, Verwendet von Permission
Rezepte
Es gibt ein sehr cooles Kochbuch mit dem Titel Besser als Laden gekauft, jetzt vergriffen, aber manchmal in Antiquariaten und Bibliotheken erhĂ€ltlich. Es enthĂ€lt das folgende Rezept fĂŒr die Herstellung Ihrer eigenen Marshmallows:
* 1/4 Tasse MaisstÀrke
* 1/3 Tasse Konditoren Zucker
* 1 Umschlag nicht aromatisierte Gelatine
* 1/3 Tasse Wasser
* 2/3 Tasse Kristallzucker
* 1/2 Tasse leichter Maissirup
* Prise Salz
* 1 Teelöffel Vanilleextrakt
1. Sieben Sie MaisstĂ€rke und Puderzucker in eine SchĂŒssel. Schmieren Sie leicht eine quadratische 8x8-Zoll-Backform und streuen Sie 1 Esslöffel der MaisstĂ€rke-Zucker-Mischung hinein. Kippen Sie die Pfanne, um die Seiten und den Boden zu beschichten. ÜberschĂŒssiges in der Pfanne lassen.
2.Sprinkle die Gelatine in einem kleinen Topf in das Wasser und lass es fĂŒnf Minuten einweichen. Den Kristallzucker zugeben und bei schwacher Hitze rĂŒhren, bis Gelatine und Zucker aufgelöst sind.
3. In der großen SchĂŒssel eines elektrischen Mixers die Gelatinemischung, Maissirup, Salz und Vanille mischen und 15 Minuten lang mit hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sich Spitzen bilden.
4. Verteilen Sie die fluffige Mischung in der vorbereiteten Pfanne und glĂ€tten Sie die Oberseite. Lassen Sie fĂŒr zwei Stunden oder bis Satz.
5. Schneiden Sie die Marshmallow-Mischung mit einem nassen Messer vierteln und an den RĂ€ndern lösen. Die restliche MaisstĂ€rke-Zucker-Mischung auf ein Backblech streuen und die Marshmallow-Blöcke darauf wenden. Jedes Viertel in neun StĂŒcke schneiden und jedes in StĂ€rke und Zucker rollen.
6. Legen Sie die Marshmallows auf ein mit PapierhandtĂŒchern belegtes Kuchengitter und lassen Sie sie ĂŒber Nacht stehen, um die OberflĂ€che leicht zu trocknen. Luftdicht aufbewahren; Die Marshmallows bleiben einen Monat lang.
Valentine Marshmallow-Herzen
* 2 UmschlÀge nicht aromatisierte Gelatine
* 1 1/4 Tassen Wasser
* 2 Tassen Zucker
* Prise Salz
* Öl von Pfefferminz oder WintergrĂŒn
* Lebensmittelfarbe
* Puderzucker
Gelatine in 1/2 Tasse kaltem Wasser fĂŒr 5 Minuten einweichen. Kochen Sie Zucker und 3/4 Tasse Wasser in Kasserolle, bis es sich fĂ€delt, gießen Sie auf Gelatine auf, lassen Sie sie stehen, bis sie teilweise abgekĂŒhlt ist. FĂŒgen Sie Salz und, wenn gewĂŒnscht, ein paar Tropfen Pfefferminz- oder WintergrĂŒnöl und etwas rote Lebensmittelfarbe hinzu. Beat bis hell und dick. In eine dick mit Puderzucker bestaubte Pfanne geben und an einem kĂŒhlen Ort unterlegen. Ausdrehen, zum Valentinstag in die Herzen schneiden und Puderzucker einrollen.
//martinsburg.com/wv.recipes/candy.html
Vegetarische Marshmallows
.
Gelatine-Mix Zutaten:
3 Esslöffel vegetarische "Gelatine"
1/2 Tasse Wasser
Sirup Zutaten:
2 Tassen Zucker
3/4 Tasse leichter Maissirup
1/2 Tasse Wasser
1/4 Teelöffel Salz
Andere Zutaten:
2 Esslöffel Vanilleextrakt
MaisstÀrke
Andere Sachen, die du brauchst:
mittelgroße RĂŒhrschĂŒssel
schwerer Topf
Pfanne mit ca. 50-60 Quadratzentimeter FlÀche
elektrischer Mixer
Candy-Thermometer
FAQ: Warum sind normale Marshmallows nicht vegetarisch?
RegelmĂ€ĂŸige Marshmallows enthalten Gelatine, die aus stark verarbeiteten Tierteilen besteht.
Die Gelatine-Mix-Zutaten in eine mittelgroße RĂŒhrschĂŒssel geben. Diese mĂŒssen nur eine Stunde sitzen. WĂ€hrend Sie warten, stauben Sie die Pfanne mit MaisstĂ€rke. Nach etwa einer halben Stunde beginnen Sie mit der Zubereitung des Sirups.
FĂŒgen Sie die Sirup Zutaten in einen schweren Topf und rĂŒhren Sie bei schwacher Hitze. Sobald alles gelöst ist, erhöhe die Hitze. Wenn es zu kochen beginnt, bedecken Sie es fĂŒr 3 Minuten, damit alle gebildeten Kristalle von den Seiten des Topfes heruntergespĂŒlt werden können. Pass auf, dass es nicht ĂŒberkocht.
Entfernen Sie die Abdeckung und setzen Sie das Candy-Thermometer ein. Weiterkochen Sie auf hoher Hitze, ungerĂŒhrt und unbedeckt, bis die Mischung 244° F erreicht. Dies wird einige Minuten dauern. Überkochen macht die Marshmallows zĂ€h.
Entfernen Sie die Mischung von Hitze und gießen Sie langsam ĂŒber die Gelatine und schlagen Sie stĂ€ndig mit dem elektrischen Mixer. Fahren Sie etwa 15 Minuten nach Zugabe des gesamten Sirups weiter. WĂ€hrend des Mahlens, wenn die Mischung dick und doch glatt ist, den Vanilleextrakt hinzufĂŒgen.
Geben Sie die Mischung in die Pfanne, die leicht mit MaisstÀrke bestÀubt wurde. Die Oberseite mit MaisstÀrke bestÀuben und ca. 12 Stunden ruhen lassen.
Wenn es getrocknet ist, entfernen Sie es aus der Pfanne und in Quadrate mit einer Schere mit MaisstÀrke geschnitten schneiden. Staub die Seiten der Marshmallows mit MaisstÀrke, so dass sie nicht zusammenkleben. In einer geschlossenen Dose aufbewahren.

VideoergÀnzungsan: Marshmello - Alone (Official Music Video).


Kommentare