Marshmallow Pflanzenmerkmale

Marshmallow PflanzenmerkmaleEigenschaften von marshmallow marshmallow-toxizitĂ€t marshmallow-gegenanzeigen marshmallow-nebenwirkungen marshmallows-fotos eigenschaften von marshmallow common english name: marshmallow, sumpf-malve canamera-gras gemeinsamer name in anderen sprachen: deutsch: malvavisco catalan / catalĂ : malvĂ­ portuguese / portuguĂȘs: euskara: malba zuria französisch / französisch: guimauve sauvage / mauve blanche italienisch / italiano: altea comune deutsch / deutch: echte eibisch niederlĂ€ndisch / nederlands: e

In Diesem Artikel:

Eigenschaften von Marshmallow

Marshmallow-ToxizitÀt

Marshmallow-Kontraindikationen

Marshmallow-Nebenwirkungen

Marshmallows Fotos

Eigenschaften von Marshmallow

Gemeinsamer englischer Name: Marshmallow, Sumpfmalve Canamera Gras

Allgemeiner Name in anderen Sprachen:

Foto von Marshmallow


Foto von EibischblÀttern und -blumen

Spanisch / Spanisch: Malvavisco

Katalanisch / CatalĂ : MalvĂ­

Portugiesisch / PortuguĂȘs:

Euskara: Malba zuria

Französisch / Französisch: Guimauve sauvage / Mauve blanche

Italienisch / Italienisch: Altea comune

Deutsch / Deutch: Echte Eibisch

NiederlÀndisch / Nederlands: Echte heemst

Finnisch / Suomi: Rohtosalkoruusu

Schwedisch / Svenska: LĂ€kemalva

Polnisch / Polnisch: Prawoƛlaz lekarski

RumÀnisch / Romùnă: Nalbă mare

Wissenschaftlicher Name: L.

Familie: Malvaceae

Lebensraum: Es wĂ€chst in den meisten von Europa, in feuchten Orten daher sein englischer Name Marsh Malve (sein Name bedeutet eine Art von Malve, die in SĂŒmpfen lebt). Es erscheint auch in Brackwasser am Meer in GrĂ€ben und nassen Wiesen.

Besonders reichlich im Kaspischen und Schwarzen Meer und in den westasiatischen Steppen, wo es aussieht, als kÀme es her. Es kann auch in Nordafrika und im Nordosten der Vereinigten Staaten gefunden werden, wo es nach dem Import als Gartenpflanze angepasst wurde.

Beschreibung von Marshmallow

Marshmallow-Zeichnung


Botanische Illustration des Eibisches

Staude der MalvengewÀchse bis 2 m.

Einfacher oder meist mehrfacher, runder und krĂ€ftiger, jĂ€hrlich erneuerbarer Holzboden Stiele welche aus einem faserigen entstehen Wurzel, lĂ€nglich kegelförmig, mit weißem Fleisch innen und außen gelblich, tief in die Erde eindringend.

Niedriger BlĂ€tter herzförmiger, strukturierter Samt, bis 7,5 cm lang, kurzstielig unregelmĂ€ĂŸig gelappt; oberes Dreieck.

Blumen auffallend rosa oder weiß, oft weiß-rosa, gruppiert in Gruppen von bis zu 3 Trauben, kurz gestielt.

Obst mit einem einzigen Samen.

Bestandteile von Marshmallow

  • SĂ€uren: AscorbinsĂ€ure, ButtersĂ€ure, FerulasĂ€ure, MalvalinsĂ€ure, ChlorogensĂ€ure (gemahlen), p-CumarinsĂ€ure, SyringinsĂ€ure, KaffeesĂ€ure, SalicylsĂ€ure (BlĂ€tter)

  • Schleim: (Wurzel und BlĂ€tter)

  • Paraffin (Pflanze)

  • Kohlenhydrate (Wurzel)

  • Alkaloide: Betain (Wurzel)

  • AminosĂ€uren: Asparagin Althein = (Wurzel)

  • StĂ€rke (Wurzel)

  • Pektin (Wurzel)

  • Ballaststoff (Wurzel)

  • Tannine (Wurzel)

  • Lezithin (Wurzel)

  • Vitamine: B-Vitamine: Riboflavin, Niacin, Thiamin (Wurzel); Beta-Carotin (Wurzel) und Vitamin C (Wurzel)

  • Mineralien: Aluminium, Calcium, Kobalt, Chrom, Eisen, Magnesium, Silizium, Natrium (Wurzel)

  • Alkohole: Faradiol, Taraxasterol, Arnidiol, Beta-Sitosterol (Blume)

Kurative traditionelle Anwendungen von Marshmallow

Marshmallow ist eine der wichtigsten erweichenden Pflanzen. Diese Eigenschaft ist sehr nĂŒtzlich, um den Hautschleim zu erweichen, zu schĂŒtzen und zu hydratisieren.

Sein heilender Wert ergibt sich aus der FĂ€higkeit seiner Komponenten, die Verdunstung von Wasser zu verhindern, so dass es eine Art Schicht oder Film auf der Haut bildet, wodurch es hydratisiert bleibt. Paraffin, StĂ€rke und Schleimstoffe sind die Hauptkomponenten, die diese Eigenschaft bereitstellen wĂŒrden.

Marshmallow ist auch einer der besten Demulcents, welche Substanzen sind, die in der Lage sind, Schleimhautreizungen zu lindern. Die demulierenden Eigenschaften dieser Pflanze sind durch ihren Reichtum an Schleim, Pektin und Saccharose gegeben.

Ihre Zuckerkomponenten, insbesondere Schleimstoffe in Kontakt mit Wasser, bilden eine Art schĂŒtzende Paste, wie Gelee, die EntzĂŒndungen hemmt oder verhindert und Schmerzen lindert und gleichzeitig eine Umgebung schafft, in der Mikroorganismen nicht gedeihen können.

Diese Eigenschaften wurden bereits vor mehr als 2000 Jahren durch die breite Nutzung dieser Pflanze sowie der Heilpflanze fĂŒr ihre ernĂ€hrungsphysiologischen Eigenschaften weithin anerkannt.

Sammlung und Konservierung von Marshmallow

Die BlĂŒten und BlĂ€tter von Marshmallow mĂŒssen im FrĂŒhling oder Sommer geerntet werden; die Wurzeln im Herbst. Die erste sollte im Schatten getrocknet und in luftdichten und sauberen BehĂ€ltern aufbewahrt werden. Die Wurzeln werden in der Sonne getrocknet und mĂŒssen in kleine StĂŒcke geschnitten und unter den gleichen Bedingungen gelagert werden.

Andere Pflanzen aus der Familie der MalvengewÀchse sind Marshmallow mehr oder weniger Àhnlich

Alle Mallows haben im Allgemeinen die gleichen medizinischen Eigenschaften. Von diesen ist der am meisten in Schleim enthaltene Marshmallow, der heutzutage am hĂ€ufigsten fĂŒr den Reichtum dieser Komponente in seiner Wurzel verwendet wird.

Andere Ă€hnliche Mallows können mit Ă€hnlichen Eigenschaften verwendet werden. In diesem Fall werden anstelle der Wurzeln ihre BlĂŒten oder BlĂ€tter oder alle gleichzeitig verwendet. Es gibt zahlreiche Arten von Malven. Unter ihnen können wir folgendes hervorheben:

Malve


Gemeine Malve

  • Gemeine Malve ( Mit Marshmallow Ă€hnlichen Eigenschaften, jedoch weniger intensiv.Es kann als ein Ersatz dafĂŒr angesehen werden, wo Marshmallow schwer zu finden ist. Die BlĂ€tter und BlĂŒten werden verwendet, da ihren Wurzeln die Eigenschaften fehlen, die sie in Marshmallow besitzen.

  • Moschusmalve () Sie wĂ€chst in den meisten gebirgigen Gegenden, besonders in Wiesen mit grasenden KĂŒhen. Es zeichnet sich durch große blass rosa BlĂŒten aus. Wenn die Pflanze gerieben wird, gibt sie einen charakteristischen Moschusgeruch ab. Seine medizinischen Eigenschaften sind den oben genannten Pflanzen Ă€hnlich, aber weniger intensiv.

  • Knopfkraut (): Eine Menge Fingergras nicht mehr als einen halben Meter. Mit mehr abgerundet als gewöhnliche Malve und mit 5blĂ€ttrigen BlĂ€ttern versehen. Mit weißlichen Blumen kleiner als die vorherigen. Es kann an StraßenrĂ€ndern und auf nicht gepflĂŒgten Feldern gefunden werden. Die medizinischen Eigenschaften sind Ă€hnlich wie bei Malven.

  • Kornische Malve, Kretische Malve () Auf den ersten Blick ist es Ă€hnlich wie Malve, obwohl ihre BlĂŒten sind klar rosa mit dunklen Venen. Es hat die gleichen Eigenschaften wie die anderen.

  • Gewöhnliche Stockrose () In Syrien heimisch, wird es an vielen warmen Orten kultiviert. Manchmal subspontan. Es zeichnet sich durch seinen bis zu 2 m hohen BlĂŒtentragling aus, dessen geteilte BlĂ€tter an die Rebe erinnern. Sehr große Blumen, mit Farben, die von rot bis weiß, pink oder lila variieren können.

In der Naturheilkunde werden rote BlĂŒten in erster Linie mit Ă€hnlichen Eigenschaften wie Malven oder Eibisch verwendet.

  • Malva arborea, Baum Malve () ist ein Strauch aus der Familie der Malvaceae, der bis zu 3 Meter hoch werden kann. Sie wĂ€chst hauptsĂ€chlich in SteilkĂŒsten entlang der KĂŒste und zeichnet sich durch große dunkelrosa BlĂŒten mit fast schwarzen Adern aus. Seine BlĂ€tter werden verwendet, um UmschlĂ€ge zu machen, um Belastungen oder Schocks zu heilen.

  • Hibiskus () Es gibt viele Arten von Hibiskus, die wegen ihrer großen BlĂŒten sehr hĂ€ufig in der Gartenarbeit verwendet werden. Von diesen sind die hĂ€ufigsten Hibiskus () und Johanniskraut (). Beide werden fĂŒr die Haar- und Hautpflege, fĂŒr Atemprobleme und andere körperliche Probleme verwendet.

roter Punkt

Mehr Informationen auf Marshmallow.

VideoergÀnzungsan: Sims 4 Lisa&Molly Marshmallow Melodie.


Kommentare