Die Malibu Eingeborenen: Coastal Sage Scrub

Die Malibu Eingeborenen: Coastal Sage Scrub

Dunkle Wolken zogen schnell ein und das Meer war rau und grau. Regentropfen begannen den Duft der sch├Ąbigen, aber aromatischen B├╝sche freizusetzen. Gloria stand auf einem kleinen Platz neben dem Pfad mit Blick auf den Ozean. Sie hob die Arme und brachte sie wieder zu ihrer Seite, sah auf ihre H├Ąnde und kr├╝mmte sich, als w├╝rde sie die windgepeitschten Str├Ąucher nachahmen. Dann stie├č sie einen Schrei aus, der einen Zuh├Ârer entsetzt h├Ątte.

In Diesem Artikel:

Aber niemand h├Ârte diesen d├╝steren Tag und es war genauso gut. Gloria war nicht in der Qual. Eigentlich war sie sehr gl├╝cklich. Sie hatte endlich eine gro├če Pause bekommen und hatte die Rolle von Lady Macbeth mit einer angesehenen Truppe gewonnen. Sie fand Inspiration von drau├čen. Hinter ihrem Wohnhaus gab es ein dichtes, zerkl├╝ftetes Land. Die Malibu Hills w├╝rden ihre schottischen Highlands sein und Beifu├č w├Ąre ihre Heide.

K├╝sten-Salbei-Gestr├╝pp ist ein Vegetationstyp, der in den tieferen Lagen von Mittel- und S├╝dkalifornien sowie in Mexiko gefunden wird. Es ist am reichlichsten in der N├Ąhe der K├╝ste, kann aber auch viele Meilen landeinw├Ąrts gefunden werden. Es ist vage Chaparral ├Ąhnlich in Aussehen und in der Art von Orten, wo es gefunden wird. Es gibt jedoch deutliche Unterschiede. Die dominanten Pflanzen im Chaparral sind in der Regel 6 Meter hohe Geh├Âlze. Obwohl einige holzige Pflanzen in Salbei-K├╝sten-Gestr├╝pp gefunden werden k├Ânnen, sind die dominanten Pflanzen halb-holzige Pflanzen, die weniger als 6 Fu├č hoch sind. In beiden F├Ąllen kann die Vegetation dicht sein, aber der Chaparral ist normalerweise viel dicker bis zu dem Punkt, wo er unpassierbar ist. Eine Person k├Ânnte durch das Salbei-Scrub-St├╝ck der K├╝ste verkratzt werden, aber er k├Ânnte es schaffen.

Vergleich der vorherrschenden Pflanzen in K├╝sten Salbei Peeling gegen Chaparral
Coastal Sage ScrubChaparral
Weniger als 6 'gro├čMehr als 6 'gro├č
HalbholzigWoody
AromatischNicht aromatisch
Trocken-laubwechselndImmergr├╝n
W├Ąchst in LehmbodenW├Ąchst in sandigem Boden

Die Malibu Eingeborenen: Coastal Sage Scrub: malibu

Lila Salbei
Wie der Name schon andeutet, sind die Weisen die dominierenden Mitglieder der K├╝sten-Salbei-Scrub-Gemeinschaft. Dazu geh├Âren schwarzer Salbei , lila Salbei und wei├čer Salbei . Alle haben aromatisches Laub und sind wichtige Honigpflanzen. Der h├Ąufigste "Weiser" in der Gemeinde ist Kalifornischer Beifu├č Das ist kein echter Weiser (), aber ein Mitglied der Asteraceae. Wie die wahren Weisen hat es auch aromatisches Laub.

Das Salbeipeeling findet sich in einer mediterranen Klimazone, weshalb es einen Weg braucht, um die trockenen Sommer zu ├╝berleben. Viele der Mitglieder tun dies, indem sie trockenheitsbedingt abfallen. Pflanzen verlieren viel Wasser durch ihre Bl├Ątter, und bei trockenem Wetter verlieren die Weisen und Beifu├č einige Bl├Ątter, besonders die gr├Â├čeren, die w├Ąhrend der Regenzeit gez├╝chtet wurden. Au├čerdem neigt die Salbeipeeling-Vegetation aus den Wachsen dazu, gr├Ąulich zu sein, was dazu beitr├Ągt, die Verdunstung durch die Bl├Ątter zu reduzieren.

Die Malibu Eingeborenen: Coastal Sage Scrub: sage

Die Malibu Eingeborenen: Coastal Sage Scrub: coastal

Fr├╝hling Salbei Peeling ist hell und gr├╝nIm Herbst ist es trocken und farblos

K├╝sten-Salbei-Peeling und Chaparral finden sich oft an sehr ├Ąhnlichen Orten, was Klima und Exposition angeht. Warum also gibt es Chaparral an einem Ort und Salbei-Peeling in einem anderen in der N├Ąhe? Ich denke, der kritische Faktor ist die Art des Bodens. Zumindest in den Bezirken Los Angeles und Ventura ist das Salbeipeeling auf Lehmb├Âden aus Schiefer und Chaparral auf Sandb├Âden aus Sandstein oder magmatischen Gesteinen zu finden.

Die Malibu Eingeborenen: Coastal Sage Scrub: coastal

Spuren von K├╝sten Salbei Peeling sind in der Regel gebrochen

durch andere Pflanzengemeinschaften wie Gr├╝nland

und Wald

Die Malibu Eingeborenen: Coastal Sage Scrub: Scrub

Indischer Pinsel
Indischer Pinsel ist eine interessante Pflanze der K├╝sten Salbei Peeling. Es ist ein Hemiparasit der kalifornischen Beifu├č. Die hellen Bl├╝ten sind sehr auff├Ąllig, besonders gegen das Graugr├╝n des Beifu├čes.

Viele Arten von Pflanzen sind in der K├╝sten Salbei Gestr├╝pp Gemeinschaft gefunden. Eine kurze Liste enth├Ąlt Lorbeer Sumach (Malosma Laurina), Coyote Pinsel (Baccharis Pilularis), Busch-Sonnenblume (Encelia Californica), Riesen Coreopsis (Coreopsis Gigantea), Shaw Agave (Agave Shawii), Insel Morning Glory (Calystegia Macrostegia), Seife Pflanze ( Chlorogalum pomeridianum), Spinnennetzdistel (Cirsium occidentale), K├╝sten-Cholla (Cylindropuntia prolifera), kalifornischer Buchweizen (Eriogonum fasciculatum), Gummibaum (Grindelia camporum), Blasenkern (Isomeris arborea) und Buschlupine (Lupinus longifolius). Diese Liste ist nicht umfassend, aber diese Pflanzen wurden ausgew├Ąhlt, um die Vielfalt in der Gemeinde zu veranschaulichen.

K├╝sten-Salbei ist eine der gef├Ąhrdeten Pflanzengemeinschaften in den Vereinigten Staaten. Dies liegt vor allem daran, dass es sich um sehr begehrte Immobilien an der Meeresfront und am Ozean handelt. Ungef├Ąhr 10 bis 30 Prozent seiner urspr├╝nglichen Reichweite bleiben und es sind mindestens 19 gef├Ąhrdete Pflanzenarten beheimatet. Auch ein Malibu-Native kann ein Bildproblem haben. Vielleicht f├Ąngt es mit dem Namen "scrub" an. Wer w├╝rde sich darum k├╝mmern? Einige Prominente, die in der Herstellung sind, k├Ânnten Erfolg mit einer Namens├Ąnderung haben, aber in Wirklichkeit gibt es, unabh├Ąngig von dem Namen, nichts besonders Glamour├Âses an der K├╝ste. In einem Drittel des Jahres sieht es trocken, m├╝de und heimisch aus. Es fehlt die Gro├čartigkeit eines Redwood, der Adel eines Mammutbaums und sogar der Old West-Romantik der Chaparral und Pr├Ąrie. Die Menschen beginnen jedoch, die Bedeutung aller ├ľkosysteme, selbst der bescheidensten, zu sch├Ątzen.Vielleicht sollten die am n├Ąchsten gelegenen Orte am meisten gesch├Ątzt werden.

Vielleicht haben Sie in der N├Ąhe Ihres Wohnortes kein Salbei-Peeling, aber vielleicht haben Sie ein anderes untersch├Ątztes Naturgebiet. Geh es besuchen. Erfahren Sie mehr dar├╝ber. Sieh, was dort lebt. Entdecke seine Geheimnisse. Es ist auf seine Art wichtig.

Videoerg├Ąnzungsan: .


Kommentare