Main einfache Kohlenhydrate

Main einfache KohlenhydrateKohlenhydrat-klassen komplexe kohlenhydrat-klassen einfache kohlenhydrate eigenschaften von kohlenhydraten merkmale des stoffwechsels einfache kohlenhydrat-klassen wie werden einfache kohlenhydrate aufgeteilt? Kohlenhydrate werden in einfache kohlenhydrate und komplexe kohlenhydrate unterteilt. Aus wissenschaftlicher sicht bestehen einfache kohlenhydrate ausschlie├člich aus einfachen zuckermolek├╝len.

In Diesem Artikel:

Kohlenhydrat-Klassen

Komplexe Kohlenhydratklassen

Einfache Kohlenhydrate

Eigenschaften von Kohlenhydraten

Merkmale des Stoffwechsels

EINFACHE KOHLENHYDRATKLASSEN

Wie werden einfache Kohlenhydrate aufgeteilt?

Kohlenhydrate werden in einfache Kohlenhydrate und komplexe Kohlenhydrate unterteilt.

Aus wissenschaftlicher Sicht Einfache Kohlenhydrate bestehen ausschlie├člich aus einfachen Zuckermolek├╝len. Sie sind bekannt als Monosaccharide. Monosaccharide sind einfache Kohlenhydrate. Sie enthalten zwischen 3 und 6 Kohlenstoffatome. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich nicht in einfacheren Elementen zersetzen, dh nicht hydrolysieren.

Aus ern├Ąhrungswissenschaftlicher Sicht, Monosaccharide (einzelnes Zuckermolek├╝l) und Disaccharide (bestehend aus zwei einfachen Zuckermolek├╝len zusammen) kann als einfache Kohlenhydrate betrachtet werden. Disaccharide hydrolysieren (zerfallen) und produzieren zwei Monosaccharide.

Kohlenhydrate geh├Âren zu Monosacchariden

Unter den wichtigsten einfachen Kohlenhydraten, die zu Monosacchariden geh├Âren, haben wir folgendes:

  • Trios (Monosaccharide mit 3 Kohlenstoffatomen) ist der Vertreter dieser Gruppe der Glyceraldehyd

  • Tetrosen (Monosaccharide mit 4 Kohlenstoffatomen) Unter ihnen haben wir die Erythrose und threose

  • Pentosen (Monosaccharide mit 5 Kohlenstoffatomen) Unter ihnen haben wir:
    • Ribose: Es ist ein sehr wichtiges Monosaccharid, weil es Teil unseres genetischen Materials ist. Die Form von Dribose wird als Nahrungserg├Ąnzung verwendet, um Kraft und Ausdauer bei Sportlern zu erh├Âhen. Auch in der nat├╝rlichen Behandlung von Fibromyalgie und chronischem M├╝digkeitssyndrom.

    • Xylose: Bekannt als "Holz Zucker." Seit Xylose ist ein B├Âsewicht, der eine der Hauptkomponenten von Hemicellulose ist, ein komplexes Kohlenhydrat, das Teil der Pflanzenzelle ist. Xylose wird in der Medizin verwendet, um die Absorption von Nahrung im Darm zu testen.
      In der Industrie wird daraus Xylitol gewonnen, das als Zucker verwendet wird, da es keine Hohlr├Ąume verursacht.
      Vom Standpunkt der Kr├Ąutermedizin wird angenommen, dass diese Komponente antidiabetische Eigenschaften aufweist. Johannisbrotbohnen oder Fr├╝chte des Johannisbrotbaums (Ceratonia siliqua) und die Bl├Ątter der wilden Kiefer () sind reich an dieser Komponente.

Alcaravea Carum Carvi Frutos


Etwas Essen mit einfachen Kohlenhydraten

  • Hexosen (Monosaccharide mit 6 Kohlenstoffatomen) Unter ihnen haben wir:
  • Glucose: Es ist das wichtigere einfache Kohlenhydrat mit dieser Formel: C6H12O6. Der menschliche K├Ârper und das Gehirn benutzen es f├╝r Energie. Es kann in Fr├╝chten und Honig gefunden werden. Es wird sehr schnell absorbiert. (Siehe Essen hoch in Glukose Liste)

  • Fructose: Bekannt als "Fruchtzucker". Es ist ein sehr wichtiger Monosaccharid, angesichts der Vielzahl von Lebensmitteln, die es enthalten (Honig, Obst und insbesondere Wurzelgem├╝se). Es l├Âst sich leicht in Wasser und es ist sehr s├╝├č. Tats├Ąchlich ist es das nat├╝rliche Kohlenhydrat, das mehr S├╝├če hat und Saccharose (Zuckerrohr- oder R├╝benzucker) ├╝bertrifft.

Aus diesem Grund ist es ratsam, dies als S├╝├čstoff anstelle von "normalem" Zucker zu verwenden, da weniger Menge ben├Âtigt wird, um den gleichen Geschmack zu erhalten, und mit weniger Kalorien. Wie Glukose wird es direkt aufgenommen. Es wurde auch als Zucker f├╝r Diabetes verwendet, weil angenommen wurde, dass es die Insulinproduktion nicht stimulierte. (Weitere Informationen zu Fructose)

  • Mannose: Es ist ein einfaches Kohlenhydrat. Es wird aus dem Mannitol oder Glukose gebildet. Im Gegensatz zu letzterem wird es sehr schlecht resorbiert, so dass praktisch alle im Urin ausgeschieden werden. Es wird als therapeutisches Mittel zur Behandlung von Blasenentz├╝ndungen verwendet. Eine der Pflanzen, die diese Komponente enthalten, ist der Mais.

  • Galaktose: Einfaches Kohlenhydrat weniger s├╝├č als Glukose. Erscheint in der Milch in Verbindung mit Zucker und anderen komplexen Kohlenhydraten. Ein schlechter Stoffwechsel dieser Zuckerart f├╝hrt zu einer Stoffwechselst├Ârung namens Galaktos├Ąmie

Galaktos├Ąmie tritt als Folge des Fehlens des Enzyms Galactose-1-Phosphat-Uridyltransferase auf, die verhindert, dass Galactose oder Milchzucker verdaut wird. Dies verursacht eine ├╝berm├Ą├čige Ansammlung von ihm im K├Ârper.

Es betrifft Kinder innerhalb weniger Tage nach der Geburt. Zuerst zeigten sie keine Probleme, zeigten dann aber Symptome dieser Stoffwechselst├Ârung, Gelbsucht, Erbrechen, schlechte Gewichtszunahme, vergr├Â├čerte Leber usw.

Kohlenhydrat, das zu Disacchariden geh├Ârt

Unter den Hauptkohlenhydraten, die zu Disacchariden geh├Âren, w├╝rden wir folgendes einschlie├čen:

  • Saccharose: Es ist, was allgemein als Haushaltszucker bekannt ist. Es ist eine wei├če kristalline Komponente, s├╝├č und geruchlos. Ist ein Disaccharid durch die Vereinigung von Glucose und Fructose mit der Formel C12H22O11 gebildet. Es ist ein Produkt, das die Pflanzen w├Ąhrend der Photosynthese produzieren. Industriell wird es haupts├Ąchlich aus Zuckerrohr und Zuckerr├╝ben gewonnen.
    Es ist der am meisten konsumierte S├╝├čstoff der Welt, besonders in seiner raffinierten Form. Wie andere Zucker verwandelt es sich in Glukose, die durch das Blut transportiert wird.

Aus ern├Ąhrungsphysiologischer Sicht wurde der Missbrauch mit dem Auftreten vieler Krankheiten wie Karies, Fettleibigkeit, Gicht, Herz-Kreislauf-Problemen oder Diabetes in Verbindung gebracht. (Siehe Lebensmittel mit hohem Saccharosegehalt)

  • Laktose: Es ist der Zucker in der Milch von S├Ąugetieren gefunden. Bei Kuhmilch sind es 4,5%, bei Muttermilch 6%. Es besteht aus Galactose und Glucose und hat die Formel C12H22O11.
    Im menschlichen Darm wird es durch das Enzym Laktase verdaut, was den Abbau des Disaccharids in zwei einfache Zucker, Glukose und Galaktose, bewirkt.

Wenn Menschen ├Ąlter werden, nimmt die Produktion des Enzyms Laktase ab und es wird immer schwieriger Laktose zu verdauen. Dies kann zu Problemen der Malabsorption oder Intoleranz f├╝hren, die die Ursache vieler Probleme von Bauchschmerzen, Gas, Durchfall und anderen Symptomen im Zusammenhang mit einer schlechten Verdauung von Milch sein k├Ânnen.

  • Maltose: Es ist Malzzucker. Es wird von zwei Glucose-Einheiten gebildet und hat einen Aspekt aus wei├čem kristallinem Pulver. Es wird haupts├Ąchlich aus der Keimung von Getreide w├Ąhrend des Brauprozesses aus Gerste gewonnen. In den L├Ąndern S├╝dasiens wird h├Ąufig als S├╝├čstoff verwendet. Es ist weniger s├╝├č als Saccharose oder Glucose.

Videoerg├Ąnzungsan: ? Vollkornreis mit Garnelen und Gem├╝se - Viele KOHLENHYDRATE & EIWEI├čREICH Teil 1 ?.


Kommentare