Mail Order Plants: Was Sie sehen, was Sie bekommen?

Mail Order Plants: Was Sie sehen, was Sie bekommen?

Der Januar ist da, mit all den damit verbundenen Eis und Wind und trostlosen Tagen. Inmitten all dieser Grau- und Weißtöne gibt es einen Lichtblick: die bunten Kataloge, die jeden Tag meinen Briefkasten fĂŒllen! Ich kann fast die WĂ€rme spĂŒren, die von ihren sonnengefĂŒllten Seiten ausgeht, und ich kann es kaum erwarten, mich mit meinem neuesten Katalog auf dem Sofa zusammen zu lehnen, um von wĂ€rmeren Tagen im Garten zu trĂ€umen.

In Diesem Artikel:

Ah, die TrĂ€ume, die ich mit diesen Seiten in meinen HĂ€nden trĂ€ume! Ich kann meinen gesamten Garten in eine Welle von Farbe und Textur verwandeln! Ich fange an, Listen zu erstellen, sortiert nach Sonne, Schatten, Farbe und Höhe. Ich streiche und schreibe neu. Ich gehe ins Internet und öffne mehrere Tabs, damit ich schnell von einer Pflanze zur nĂ€chsten blĂ€ttern kann, meine Liste fĂŒr das kommende Jahr zusammensetzend (bis ich mein Scheckbuch-Guthaben konsultiere und die meisten auf eine Wunschliste fĂŒr zukĂŒnftige Jahre ĂŒberweise!) Gebe ich Mein Mann nervös passt, indem er meine "Einkaufswagen" von mehreren Websites aus druckt. Er entledigt sich heimlich meiner Kataloge, in der Hoffnung, eine weitere Grabungs- und Pflanzaktion abzuhalten. Irgendwann schließe ich meine Entscheidungen ab, klicke auf den "Abschicken" -Button und beginne das lange Warten auf meine Samen und Pflanzen.

Aber was genau? ankommen? Die Kataloge zeigen Bilder von kleinen MĂ€dchen, die Dahlien halten, die grĂ¶ĂŸer sind als ihre Köpfe, großmĂŒtterliche Frauen, die sich strecken, um Tomaten aus den oberen RĂ€ndern der Pflanze zu pflĂŒcken, und hinreißende Tykes, die auf KĂŒrbisse klettern, die doppelt so hoch sind. Oft sind unsere TrĂ€ume weit entfernt von der RealitĂ€t, die wir finden werden, wenn wir diese Kisten öffnen und die jungen Pflanzen darin entdecken!

Ich lebe in einer sehr kleinen Stadt, ohne lokale Quellen fĂŒr Pflanzen außer den kleinen Angeboten im örtlichen Baumarkt, also war ich sehr abhĂ€ngig von Gartenarbeit, um meinen Garten zu bauen. Meine eigenen Erfahrungen reichten von trostlos bis phĂ€nomenal. Es gab Zeiten, in denen ich nach wochen- oder monatelangen Wartezeiten und zahlreichen Anfragen per E-Mail und Telefon bezĂŒglich meiner fehlenden Bestellung eine Schachtel öffnete, um schlammige ErdnĂŒsse und einen entsetzlichen, fast wurzellosen Zweig in einem riesigen Topf zu finden.

Mail Order Plants: Was Sie sehen, was Sie bekommen?: order

Es gab auch Zeiten, in denen ich sowohl von der Geschwindigkeit als auch von der QualitĂ€t der Lieferungen positiv ĂŒberrascht war, so wie ich letztes Jahr mehrere Hortensien und dictamnus aus einer Quelle bestellt habe, die ich durch das Garden Watchdog Feature entdeckt habe in Daves Garten. Es war kaum eine Erdnuss in Sicht, und die Methode, die Töpfe zu packen, war genial! Keine Schmutzkrume entkam, der Boden war angenehm feucht, aber nicht durchnĂ€sst, und die Pflanzen wurden gestĂŒtzt und daran gehindert, sich mit strategisch platzierten BambusstĂ€ben in der Kiste zu bewegen.

Ich habe festgestellt, dass es zwei sehr wichtige Dinge zu beachten gibt, bevor Sie einen Katalog oder eine Website bestellen. Achte zuerst auf die GrĂ¶ĂŸe des Topfes oder der Pflanze, die sie versenden. Wenn es als Quart Pot aufgefĂŒhrt ist, seien Sie darauf vorbereitet, genau das zu erhalten: ein Quart Pot! Wenn Sie jedoch angeben, dass Sie eine zwei Jahre alte Pflanze in einem Gallontopf erhalten, und Sie den damit verbundenen höheren Preis fĂŒr eine grĂ¶ĂŸere, reifere Pflanze bezahlen, sind Sie zu Recht verĂ€rgert, wenn die Pflanze, die Sie erhalten, spindeldĂŒrr und klein ist. Ebenso, wenn Sie eine neue, ungewöhnliche Doppel Taglilie in einem spektakulĂ€ren dunkelrot bestellt haben, und es blĂŒhte Single und eine unĂŒbliche verblasste rosa, haben Sie GrĂŒnde fĂŒr die Kontaktaufnahme mit der Firma und um einen Ersatz oder eine RĂŒckerstattung!

Mail Order Plants: Was Sie sehen, was Sie bekommen?: bekommen

Die andere wichtige Sache zu berĂŒcksichtigen ist nicht der Preis, wie Sie vielleicht denken, sondern der Ruf des Unternehmens. Andere GĂ€rtner sind in dieser Hinsicht Ihre beste Ressource, da Sie aus ihren Fehlern lernen und Firmen meiden können, die ihre Versprechen nicht einhalten! Sie werden feststellen, dass mehrere Unternehmen die gleiche Anlage anbieten und sogar das gleiche Foto verwenden, dafĂŒr aber unterschiedliche BetrĂ€ge berechnen. Wenn es eine zweitklassige Firma ist, und Ihre Pflanze stirbt, bevor sie eine Chance hat, zu gedeihen, ist Ihr GeschĂ€ft doch nicht so ein SchnĂ€ppchen!

Deshalb habe ich eine so tiefe WertschĂ€tzung fĂŒr das Garden Watchdog-Feature hier im OgGardenOnline.com. Sie können jederzeit darauf zugreifen, indem Sie oben auf der Startseite auf die Registerkarte Produkte und Quellen klicken. Es ist eine Auflistung von fast 6.600 Versandhandel Garten Quellen, mit Bewertungen von OgGardenOnline.com Mitglieder, die tatsĂ€chlich von ihnen bestellt haben. Mitglieder werden ermutigt, sowohl ihre positiven als auch ihre negativen Erfahrungen zu veröffentlichen und dem Unternehmen ein positives, negatives oder neutrales Rating zu geben. Lieferanten haben auch die Möglichkeit, auf Posts zu antworten. Klicken Sie hier, um Terry Leas ausgezeichnete Geschichte des Garden Watchdog-Features zu lesen!

Meine besten und eindrucksvollsten Bestellungen fĂŒr VersandhĂ€user stammen ausnahmslos von Unternehmen, die ich durch den Garden Watchdog entdeckt habe. Sie sind nicht unbedingt diejenigen mit den schönsten Katalogen oder den professionellsten Websites, aber sie diejenigen mit außergewöhnlichem Service und starken, gesunden Pflanzen! In diesen FĂ€llen gehe ich einen Vertrauensvorschuss ein, vertraue auf die Empfehlungen meiner GĂ€rtnerkollegen, und ich habe mich immer gefreut, als ich gesehen habe, was ich eigentlich bin bekommen!

Mail Order Plants: Was Sie sehen, was Sie bekommen?: plants

Mail Order Plants: Was Sie sehen, was Sie bekommen?: bekommen

Mail Order Plants: Was Sie sehen, was Sie bekommen?: sehen

VideoergÀnzungsan: Mail order plants.


Kommentare