Macho Maca

Macho Maca

Warum so viel LĂ€rm um Maca machen?

In Diesem Artikel:

Das sĂŒdamerikanische Kraut ist angeblich ein Heiler sowie ein GemĂŒse.

Ich habe Maca-Samen aus Versehen gekauft. Ich wĂŒrde bei der Erforschung von Kapuzinerkresse auf Hinweise auf eine andere Wurzelpflanze namens Mashua stoßen und dachte, dass seine bunten Knollen und hĂŒbschen BlĂŒten faszinierend aussahen.

Zu der Zeit bemerkte ich Maca ( oder ) In einem Samenkatalog erinnerte ich mich nur daran, dass der gebrÀuchliche Name der Knollenkapsel mit "m" begann. Also nahm ich Maca als Pflanze an - obwohl der Gattungsname nicht so war hÀtte mir das anders erzÀhlen sollen! Es stellt sich heraus, dass Maca einfacher ist als Mashua, aber sie kompensiert ihr mangelndes Aussehen, indem sie ein sogenanntes "Superfood" ist.

Macho Maca: dass

Es sollte sein, denn es wĂ€chst sehr hoch in den Anden, wo es super hart sein muss, um zu ĂŒberleben. Da die Temperaturen dort selten ĂŒber 60 Grad Fahrenheit steigen - und Maca-Pflanzen im Allgemeinen mindestens sieben oder acht Monate brauchen, um zu reifen -, kann es in anderen Klimazonen ein wenig schwierig sein, zu wachsen.

Dieses Superfood wird wahrscheinlich am besten in feuchten KĂŒstenregionen sein, in denen die Temperaturen nie extrem heiß oder extrem kalt werden. Die Pflanzen können leichte Fröste leicht nehmen, aber schwere Fröste können ihre Spitzen abtöten.

Maca wĂ€chst etwa 6 Zoll hoch und breit, und produziert "GlĂŒhbirnen" (eigentlich Hypokotylen) nur 1 bis 3 Zoll. In der Sorte, deren Samen ich gekauft habe, "Junin", diese Birnen können eine gelbliche cremefarbene, rote oder violette Farbe haben. Die kleineren sind angeblich am schmackhaftesten mit einem Geschmack, den die Seite beschreibt als eine Mischung aus Rettich und Butterscotch. Das Laub ist auch essbar und wĂŒrzig wie die Kresse, auf die es sich bezieht.

Die Pflanze bevorzugt volle Sonne und wird in einer Vielzahl von Böden wachsen, scheint aber bei denen mit einem nahezu neutralen pH-Wert am besten zu sein. Da Maca nicht gut mit anderen Pflanzen konkurrieren kann, mĂŒssen Sie es gut bewuchert halten.

Macho Maca: Macho

Angeblich eines dieser KrĂ€uter, die Ihrem Körper helfen, sich an Stress anzupassen, wurde Maca auch peruanischer Ginseng genannt, da er angeblich die Energie steigert. Es senkt Berichten zufolge auch Cholesterin und Blutzucker, verbessert das GedĂ€chtnis und die sexuelle Funktion und gleicht den Östrogenspiegel bei Frauen aus - zusĂ€tzlich zu einem hohen Proteingehalt sowie einer Vielzahl von Antioxidantien, Glucosinolaten, AminosĂ€uren, Vitaminen usw.

Ich kann nicht fĂŒr all das bĂŒrgen, aber - wenn auch nur die HĂ€lfte des Hypes wahr ist - es beweist, dass man eine Pflanze niemals nach ihrem Aussehen beurteilen sollte. FĂŒr medizinische Zwecke wird die Zwiebel im allgemeinen getrocknet und gemahlen.

Um die Pflanzen zu sĂ€en, bedecken Sie die Samen kaum mit feuchtem Samen-Start-Mix und stellen Sie sie in einer kĂŒhlen Position mit Temperaturen in den 60er Jahren. Meine keimte in fĂŒnf Tagen, aber sie können bis zu drei Wochen dauern.

Wie bei den meisten GemĂŒse, die fĂŒr ihre Wurzeln gezĂŒchtet werden, sollten sie idealerweise direkt ausgesĂ€t werden, wo sie wachsen und ausgedĂŒnnt werden sollen, nachdem sie auftauchen. Ich dachte mir aber, dass sie in meiner Zone einen Vorsprung brauchen wĂŒrden. Also muss ich sehen, wie gut sie es tun oder nicht verpflanzen. Und wenn das Kraut weiterhin in alternativen Medizinkreisen gedeiht, mĂŒssen wir uns vielleicht einen neuen Tanz mit dem Namen Maca Reigneth einfallen lassen!


Bilder: Das Bannerbild und das Laubbild stammen von Vahe Martirosyan, mit freundlicher Genehmigung von Wikimedia Commons und dieser Lizenz. Das andere Bild stammt von Pierre-Olivier Cambelles, mit freundlicher Genehmigung von Wikimedia Commons und dieser Lizenz

VideoergÀnzungsan: Black maca + Guanarpo macho experience.


Kommentare