Lungenkraut nochmals besucht

Lungenkraut nochmals besucht

LungenblĂŒmchen gehören zweifellos zu den beliebtesten FrĂŒhjahr blĂŒhenden Stauden.

In Diesem Artikel:

Eine der bekanntesten Stauden ist das Lungenkraut aus der Gattung (Boraginaceae). Ein Überblick ĂŒber diese Gattung wurde in einem frĂŒheren Artikel von Jeannette Adams (Adamsbydezign). Dieser Artikel wird sich anschauen aus einem botanischen Blickwinkel und fĂŒhren Sie zu einigen der bemerkenswerten Selektionen.

Lungenkraut hat eine lange Geschichte als Gartenpflanze. Sie wurden seit dem 16th Jahrhundert in Europa und gehörten zu den frĂŒhesten europĂ€ischen Blumen, die in Amerika angebaut wurden, bekannt, um im botanischen Garten zu sein, der von John Bartram 1728 nahe Philadelphia begonnen wurde. Diese winterharte Pflanze (Zone 3) ist heute noch ein Gartenstall mit jĂ€hrlich neu entstehenden Sorten. Sie können im Garten vielseitig genutzt werden, von teilweise schattigen, gemischten Rabatten, WaldgĂ€rten, Bodendecken, SteingĂ€rten, RĂ€ndern von WassergĂ€rten, Containern und TiergĂ€rten (sie sind sehr attraktiv fĂŒr Bienen).

Die meisten GĂ€rtner wissen, dass sich viele LungenkrautblĂŒten von der rosa Spitze blau Ă€ndern, wenn die Blumen altern. Diese Funktion ist in der gesamten Borage-Familie ĂŒblich. Es wird angenommen, dass diese VerĂ€nderung der Blumenfarbe ein Signal fĂŒr bestĂ€ubende Insekten ist, um sie wissen zu lassen, ob die Blume zu jung ist, um Pollen und Nektar zu liefern, zu alt (dh sie wurden bereits besucht und bestĂ€ubt) oder genau richtig. Bienen, die primĂ€ren BestĂ€uber von Lungenkraut, sehen sehr gut in das Ultraviolette und in diesem Bereich von Licht ist die rosa bis violette bis blaue FarbĂ€nderung von LungenkrautblĂŒten noch dramatischer. Die Einzigartigkeit der LungenkrautblĂŒten endet hier nicht; ihre BlĂŒten sind heterostylisch. Das bedeutet, dass eine einzelne Pflanze entweder StaubfĂ€den hat, die lĂ€nger sind als der Stil (als Thrum Flowers bezeichnet) oder Stile, die die LĂ€nge der StaubblĂ€tter (Pin genannt) ĂŒberschreiten. Diese Eigenschaft wird auch in vielen Primeln gefunden. Diese Eigenschaft gewĂ€hrleistet eine FremdbestĂ€ubung, da Pin-BlĂŒten nicht einen anderen Pin bestĂ€uben und ebenfalls fĂŒr zwei Thrum-BlĂŒten. Um Samen zu bekommen, musst du eine Nadel zu einem Thrum kreuzen oder umgekehrt. Dies ist wichtig zu wissen, ob Sie jemals eine experimentelle Hybridisierung durchfĂŒhren möchten ! Aus der Sicht eines GĂ€rtners könnte es interessant sein zu wissen, dass Pin-Flow-Pflanzen in der Regel grĂ¶ĂŸere BlĂŒten haben.

Lungenkraut nochmals besucht: besucht

Lungenkraut nochmals besucht: sind

Wenn Sie genau hinschauen, werden Sie den exponierten Stil der Stecklingsblume auf der linken Seite und das Fehlen eines exponierten Stils sehen, aber die Belichtung der StaubblÀtter auf der Thrum-Blume auf der rechten Seite

Es gibt fast hundert Sorten von Lungenkraut auf dem Markt. Die meisten dieser Auswahlen stammen hauptsÀchlich von drei Arten: , und . Die vielleicht begehrtesten Sorten sind diejenigen mit vollstÀndig silbernen BlÀttern. "Majeste" gehört zu den bekanntesten von ihnen, aber andere ebenso attraktive Silber- bis meist SilberblÀttrige Sorten sind "Cotton Cool", "Diana Clare", "Pewter", "Excalibur", "Margery Fish", "Samurai", " Silver Shimmers und "Spilt Milk".

Lungenkraut nochmals besucht: sind

Lungenkraut nochmals besucht: besucht

Lungenkraut nochmals besucht: eine

Lungenkraut nochmals besucht: eine

Beispiele fĂŒr silberblĂ€ttriges Lungenkraut sind "Majeste", "Diana Clare" (obere Reihen), "Cotton Cool" und "Samurai" (untere Reihe).

Wenn Sie weiße Blumen bevorzugen, dann wachsen 'Sissinghurst White', 'Glacier', 'White Wings', 'Ice Ballet' oder 'Opal' (wirklich ein sehr blasses Blau). "Roy Davidson" hat BlĂŒten, die sich öffnen und blau bleiben, wĂ€hrend sich die BlĂŒten von "Dora Bielefeld" öffnen und korallrosa bleiben. Noch dramatischer ist die neue Sorte 'Raspberry Splash', deren BlĂŒten tief himbeerrot sind.

Lungenkraut nochmals besucht: besucht

Lungenkraut nochmals besucht: Lungenkraut

Lungenkraut nochmals besucht: besucht

Details von 'Sissinghurst White' (links und Mitte) und 'Opal' (rechts)

Lungenkraut nochmals besucht: Lungenkraut

Lungenkraut nochmals besucht: sind

Lungenkraut nochmals besucht: besucht

Details von 'Dora Bielefeld', 'Roy davidson' und 'Raspberry Splash'

Wenn der Platz begrenzt ist, versuchen Sie 'Baby Blue', eine Zwergselektion (20 cm), deren BlĂŒten von hellrosa nach blassblau wechseln. "Purple Haze" ist eine weitere kompakte Auswahl mit einer FĂŒlle von violett-blauen BlĂŒten. Vielleicht ist die auffĂ€lligste der Zwergenauswahlen ssp. . Dieser hat deutlich lange, schmale BlĂ€tter und ist sehr dicht fleckig und silbern gestreift.

Lungenkraut nochmals besucht: sind

Lungenkraut nochmals besucht: sind

Details zu 'Baby Blue' und

Es gibt zwei zusĂ€tzliche Arten, die hĂ€ufig in GĂ€rten erscheinen. Beide haben ungeflecktes Laub. ist eine sommergrĂŒne Art (die oben genannten Sorten sind halbimmergrĂŒn), die dunkelgrĂŒne BlĂ€tter und hellblaue BlĂŒten bilden, die sich von rosa Knospen öffnen. Die wahre Art ist wahrscheinlich in GĂ€rten ziemlich selten, aber es gibt eine Anzahl von Auswahlen, die oft gesehen werden. Die Unterschiede zwischen diesen sind subtil. Die hĂ€ufigste Auswahl ist "Azurea", aber auch "Blue Ensign", "Munstead Blue", "Blue Pearl" und "Mawson's Blue".

Lungenkraut nochmals besucht: besucht

Lungenkraut nochmals besucht: Lungenkraut

Deatils von "Azurea" und "Blue Ensign"

, die andere einfach-grĂŒne Sorte, ist hĂ€ufig das erste Lungenkraut, um zu blĂŒhen, hĂ€ufig innerhalb der Tage des schmelzenden Schnees. In diesem Stadium sind die BlĂŒtenstiele ziemlich kurz. Im Laufe der Saison können die spĂ€teren Blumenstiele 50 cm ĂŒberschreiten. In meinem Garten hat diese Art die lĂ€ngste BlĂŒtezeit von Lungenkraut. Das halb-immergrĂŒne Laub ist normalerweise heller grĂŒn als das andere Lungenkraut.Blumen öffnen sich und bleiben Korallen bis rötlich-rosa. "Redstart" gehört zu den beliebtesten der Auswahl, aber andere gehören "Barfield Pink", "Barfield Ruby" und "Bowle's Red". Die Sorte 'David Ward' hat BlĂ€tter, die attraktiv weiß eingefasst sind. "Berries and Cream" ist eine "Redstart" X "Excalibur" -Kreuz, die das silbrige Laub der letzteren Auswahl und die rötlich-rosa BlĂŒten von 'Redstart' hat.

Lungenkraut nochmals besucht: sind

Lungenkraut nochmals besucht: eine

Details von 'Redstart'

Dies sind nur einige der attraktiven Lungenmotive, die es gibt. Neue Auswahlen entstehen alle paar Jahre. Alle machen bewundernswerte Pflanzen fĂŒr eine Vielzahl von Gartensituationen, die sich wunderbar mit anderen kombinieren lassen Farne, und andere Woodlanders.

Ich möchte den folgenden Personen fĂŒr die Verwendung ihrer Bilder danken: Altagardener ('Samurai'), Angihansen ("Diana Clare"), Tintenfisch (Roy Davidson), chicochi3 ('Baby blau'), Galanthophile ('Cotton Cool' und 'Blue Ensign'), Einwachsen (), Jody ("Raspberry Splash"), Meighan (Thrum Blumen) und RoyB ('Opal')

VideoergÀnzungsan: .


Kommentare