Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof

In meinem Garten ist der Kampf um ausreichend Licht wirklich ein Kampf um Leben und Tod. Mein Kampf ist es, dies zu lernen und tatsächlich etwas dagegen zu tun.

In Diesem Artikel:

Ich habe viel Erfahrung darin, Pflanzen im Freien zu züchten, dank meinem wunderbaren kalifornischen Klima und meinem endlosen Durst nach neuen Pflanzen. Sie würden meinen, dass irgendwann meine große Erfahrung (über kurze 15 Jahre) nach und nach in mich eindringen würde, und ich würde aufhören, immer wieder dieselben Fehler zu machen. Ich habe tatsächlich viel gelernt. Ich kann sogar als richtig ausgebildet erscheinen, wenn es darum geht, Kakteen und Sukkulenten, Palmen und Palmfarne zu züchten, oder nur etwa 1000 andere Arten von glücklosen Pflanzen, die mir im Laufe der Jahre in den Sinn gekommen sind. Ich habe Hunderte von anderen Gärten und Sammlungen besucht, noch mehr über mindestens fünf bis zehntausend Pflanzen gelernt, andere Landschafts- und Kultivierungsfehler und -erfolge gesehen und bin mit einem einfach überfüllten, wenn auch völlig unorganisierten Gehirn von allem weggekommen Mode, mit Bergen von Fakten, Zahlen und geistigen Bildern. Ich kann endlose Klumpen blumiger Weisheit ausspucken, scheinbar schlaue Vorschläge machen und zu etwas kommen, das wie klug aufschlussreiche Schlussfolgerungen klingt. Aber es ist merkwürdig, wie all dieses "Wissen" und diese Erfahrung selten viel Einfluss darauf haben, was ich eigentlich in meinem Garten mache. Ich habe zu jeder Zeit weit über 2000 lebende Einzelpflanzen, die in meinem verspielten kalifornischen Garten überlebt haben. Man muss nur in meinem Online-Journal nachsehen, dass die größte einzelne Pflanzengruppe in meiner gesamten verklärten Sammlung meine lange und schmerzhafte Liste von Toten ist. Meine Frau würde oft witzeln (und tut es immer noch), dass alle Pflanzen vor Angst erschrecken und zittern würden, wenn ich in einer Kinderkrippe oder einer anderen Verkaufssituation auf sie stoße. Wenn du ihre Ängste einfach verstehen und verbalisieren könntest, würdest du erkennen, dass sie alle würden sag 'nimm ihn / sie... ich nicht!'

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: überfüllten

Hinterhof erschossen vor etwa einem Jahr... selbst auf diesem Foto, vollgepackt mit gesund aussehenden Pflanzen, sind Pflanzen, die heute nicht mehr bei uns sind.

Es stimmt, ich habe viele Dinge getötet. Manchmal war es nicht meine Schuld. Einige dieser Pflanzen hatten einfach einen Todeswunsch. Einige können kaum jemand am Leben erhalten. Die meisten wurden jedoch durch Faulheit, Nachlässigkeit oder eine fehlgeleitete Haltung getötet, dass das "Überleben des Stärkeren" eine vernünftige Philosophie war, wenn es darum ging, tropische oder andere anspruchsvolle Pflanzen zu sammeln und sie in meinem kleinen Garten des Schreckens "loszulassen".

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: suche

Licht wird knapper

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: suche

Bougainvillea sind schön, können aber in ihrem eigenen Kampf um den Besitz von Sonnenlicht viel zu viel Schatten schaffen

Aber während ich über diese lange und bemerkenswerte Liste von toten oder fehlenden Pflanzen schaue (oft scheinen einige Pflanzen einfach ohne mein Wissen zu verschwinden, wobei ich erst Jahre später diese Tatsache erkenne, wenn ich auf eine andere stoße und mich frage, was mit der eine, die ich bereits hatte), ich bemerke ein gemeinsames Thema zu vielen ihrer Verschwinden im Laufe der Jahre: der Mangel an Licht. Ja, ich habe meinen gerechten Anteil (mehr als mein eigentliches) an Pflanzen verloren, die ich übergieße, unter Bewässerung, Parasiten, Kälte, Hitze und sogar Diebstahl. Aber der Mangel an Licht hat bei einer großen Mehrheit der sinnlosen Todesfälle in meinem Todeslager in Kalifornien geholfen.

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: suche

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: überfüllten

Dieser wundervolle Topf mit Kakteen war großartig, bis sie sich mit etwas Schatten beschäftigen mussten. Von allen diesen Kakteen (Mittelpflanze, die etwas Schatten zu tolerieren scheint) überlebt nur einer; richtig ist ein nur um zu zeigen, dass es immernoch Pflanzen gibt, die MEHR Schatten wollen, als ich ihnen (in der Sonne gebraten) gebe... aber das sind jetzt definitiv Ausnahmen.

Wenn es eine Sache gibt, die viele Pflanzen erwarten können, sollten sie lange genug leben, und das ist zu wachsen. Dieses einzelne, sehr pflanzenähnliche Verhalten war der Untergang vieler anderer Pflanzen in meiner Sammlung, insbesondere jener, die weniger wuchsen. Wachsende Pflanzen wachsen unweigerlich zum Licht hin (eine häufige Ursache für die Schieflage vieler meiner Pflanzen). Aber in meinem Garten habe ich dieses natürliche Verhalten auf die Spitze getrieben, indem ich all meine unfreiwilligen Gefangenen in einem Todesrennen gegen den Weltraum gegeneinander gestoßen habe. Ich nehme an, dies ist eine natürliche Folge von über tausend wachsenden Pflanzen in einem kleinen Raum, der vielleicht dem Überleben von Hunderten von Individuen entspricht, nicht von Tausenden. Sie fangen die meiste Zeit so klein an. Ich pflanze diese hier, die da, Zentimeter auseinander... oft mit so viel Platz dazwischen kann ich noch Monate, wenn nicht gar Jahre, die umgebende Erde oder den Topdressing sehen. Aber das unvermeidliche Wachsen, das diese nicht-statischen Wesen tun, endet damit, all den sorgfältig geplanten und ordentlich organisierten Raum zu nehmen, den ich kunstvoll um sie herum geschaffen habe, und ihn mit Dunkelheit zu ersticken. Und Dunkelheit tötet.

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: light-lessons

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: light-lessons

Pflanzer gerade erstellt und gepflanzt... viel Platz und Licht... aber Jahre später, nicht so wahr... sehr albern zu denken, dass dies nicht passieren würde

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: überfüllten

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: suche

Pflanzgefäß mit vielen sorgfältig gepflanzten kleineren Pflanzen, die für ein paar Jahre großartig waren... bis sie größer wurden und das Licht weniger zugänglich war...

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: light-lessons

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: einem

Nun sieht derselbe Pflanzer so voll aus wie immer (sogar voller), obwohl mehr als die Hälfte der Bewohner "übrig geblieben" sind.

Die Dunkelheit ist besonders schlimm für Kakteen und Sukkulenten, aber zumindest nicht unbedingt für die ersten Palmen, weshalb meine magere Sammlung von Palmen noch relativ gesund und aktiv ist. Aber selbst ihre letztendliche Existenz hängt von ihren eigenen wachsenden Beschränkungen und den höheren oder niedrigeren Wachstumsraten der umgebenden Person ab. Anders als bei den meisten Kakteen und Sukkulenten ist das Blätterdach oft ein Lebensretter für Palmen, besonders in meinem marginalen und unberechenbaren Klima im Inneren Kaliforniens. Und obwohl nicht alle Kakteen und Sukkulenten die strahlende Sonne unserer oft mehr als 100 Jahre alten Sommer genießen, ist das Laubdach selten eine gute Sache, wenn es zu wenig Licht einlässt, um Gesundheit und Vitalität zu erhalten.

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: light-lessons

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: einem

Kakteen auf der linken Fäulnis wegen mangelnder Sonneneinstrahlung, und rechts sind das, was einst eine große Kolonie blühender Stapelias war, die jetzt verrottet und einem massiven Befall erliegt (nicht zu sehen an irgendeinem in voller Sonne). Naja... mehr Platz um etwas anderes zu pflanzen.

Baldachin in der statischen Form von Schatten Tuch kann manchmal die perfekte Situation für viele Kakteen oder Sukkulenten sein. Aber mein Baldachin besteht aus einer sich ständig verändernden Lebensform. Und so funktioniert meine sorgfältige Platzierung dieser oder jener Pflanze auf der Grundlage ihrer individuellen Bedürfnisse nach Platz, Sonnenlicht, Schatten usw. nur zum Vorteil der Pflanze, während die Umgebung gleich bleibt. Und obwohl ich manchmal in den Garten gehe und wünsche, dass diese oder jene Pflanze schneller wächst (wie Töpfe mit kochendem Wasser, Pflanzen scheinen nie zu wachsen, während du sie anstarrst), wächst immer etwas und fast immer zu viel, was die Pflanze verlässt andere Pflanzen mit viel zu wenig Raum oder Licht.

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: nach

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: light-lessons

Hier ist ein Pflanzer mit vielen Kakteen, die an einem Ende gepflanzt sind... Einige von ihnen hatten tatsächlich im Sommer von übermäßiger Sonneneinstrahlung gebrannt. Aber…

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: suche

Jetzt gab es KEINE Kakteen mehr (Beaucarnea und der nahegelegene Bambus beschatteten sie zu Tode). Immer noch wird der Raum von anderen Pflanzen besetzt, die weniger direkte Sonneneinstrahlung benötigen, so dass der Raum nicht verschwendet wird.

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: suche

Ein weiterer Nebeneffekt des Lichtmangels ist, trotz der Tatsache, dass die meisten meiner Aloes mit dem zunehmenden Schatten in Ordnung sind, ein Mangel an Blüte. In den ersten Jahren des Gartens blühte fast jede Aloe. Jetzt weniger als die Hälfte von ihnen, und ich bin sicher, dass es weniger Licht ausgesetzt ist. Dies blühte wunderbar ein paar Jahre in Folge, aber nicht für die letzten zwei, wie größere Pflanzen es jetzt beschatten.

Ich habe ein neues Wort gelernt, nachdem ich auf kleinem Raum gepflanzt habe, ein Wort, das diejenigen, die alle ihre Pflanzen im Haus wachsen lassen, schnell lernen: Etiolation. Eine kurze Definition dieses Wortes finden Sie unter dem folgenden Link. Grundsätzlich ist es die Schwächung einer Pflanze aufgrund von Lichtmangel. Aber meine Pflanzen, die sich im Hof ​​in relativer Dunkelheit befanden, hatten oft nicht die Zeit, sich wirklich zu etiolieren, wie es eine sorgfältig gepflegte Zimmerpflanze tut. Mit weniger als der gesunden Lichtmenge verfaulen Sukkulenten schnell. Sie erliegen überwältigendem Käfer- und Schuppenbefall (den ich selten in voller Sonne auf meinen Pflanzen sehe). Sie werden schnell zu Opfern vieler umweltschädlicher Typen von Pilzen und Bakterien bis hin zu allen Arten von Ungeziefer. Etioliation wartet auf sie, wenn sie es so weit schaffen, aber selten ist das der Fall. "Das Überleben des Stärkeren" tötet sie zu früh, damit dies die meiste Zeit passiert.

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: einem

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: einem

in einem Topf wachsen wie es aussieht (links), aber ein paar Jahre später in einem schattierten Topf (rechts) stark ätioliert und geschwächt

//en.wikipedia.org/wiki/Etiolation

Als ich anfing, Pflanzen zu pflanzen, legte ich sie um den dreidimensionalen Raum meiner komplexen Hinter- und Vorgärten, als ob ich eine Sammlung von Modellen arrangieren würde. In der Vergangenheit habe ich Münzen, Comics, Bücher und sogar kleine Kreaturen gesammelt. Wenn mir der Platz ausging, würde ich aufhören zu sammeln. Aber diese neue Sammlungsphase von wachsenden Lebensformen hat mich schnell überholt und das nächste, was ich wusste, war, dass meine Frau vorhatte, eines der Programme auf Hoarders anzurufen, um mich unter Kontrolle zu bringen. Es ist nicht so sehr, dass ich mehr Pflanzen hatte, als der Hof enthalten könnte. Aber ich hatte mehr Pflanzen, als der Hof in den folgenden Jahren enthalten konnte.

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: light-lessons

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: light-lessons

Sorgfältiges Pflanzen und Abstände der Pflanzen in dieser Pflanze verhinderten, dass sie buchstäblich übereinander wachsen (links), aber schließlich waren größere Pflanzen alles, was man in nur 3-4 Jahren dieses "Wachstumsphänomens" sehen konnte... und am allermeisten Kleinigkeiten, im Schatten zu leben, gibt es nicht, manche sind spurlos "verschwunden"

Ich wurde ziemlich gut darin, kunstvolle und ornamentale Arrangements von Pflanzen in Töpfen, Pflanzgefäßen und in größeren Flächen um meinen Garten herum zu schaffen. Meine Frau wurde besonders erfolgreich, schöne Behälter aller Arten von seltsamen und exotischen Sukkulenten und Kakteen zu schaffen. Diese künstlerischen Kreationen wurden oft von den Arrangements inspiriert, die wir in den verschiedenen Baumschulen sahen. Aber es gibt einige große Vorteile, die eine Baumschule hat, wenn sie kunstvolle Vorbereitungen in den Töpfen und in ihren Gärten schafft. Das ist ein scheinbar endloses Angebot an Ersatzpflanzen und ständig wechselnden Ausstellungsflächen. Wir bemerkten oft, dass die fantastischen Arrangements, die wir bei jedem Besuch im Kindergarten sahen, plötzlich nicht mehr da waren (ersetzt durch neue, ebenso fantastische Arrangements natürlich). Zuerst wären wir neidisch auf die neuen Besitzer dieses Containers. Aber später erfuhren wir, dass die Behältnisse ihre "Kunstfertigkeit" überstiegen und sie nicht mehr so ​​gut aussahen. Immer mehr Pflanzen wuchsen über ihre Nachbarn oder sogar den Container selbst hinaus, ließen den anderen keinen Raum und schirmten sie aus dem verfügbaren Licht aus. Sie sagen es Ihnen aber nie, wenn Sie derartige Arrangements in diesen Kindergärten besuchen und bewundern. Indem wir uns "im Dunkeln" hielten, waren diese Kindergärten Teil unseres Problems, nicht die Lösung dafür!

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: light-lessons

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: überfüllten

typische Topfkreationen, wie man sie in einer Gärtnerei sehen kann, und dann 6 Monate später (die man nie in den Baumschulen sieht)... schließlich enthielt dieser Topf eine Pflanze, die den Rest ausschattete.

So ist die wahre Kunst der Landschaftsgestaltung, wenn man eine Vielzahl von Pflanzen in Töpfen oder auf dem Hof ​​hält, sie so anzuordnen, dass diejenigen, die volle Sonne brauchen, sie behalten und diejenigen, die Halbschatten brauchen, Halbschatten halten... und diese dass auf lange Sicht wie Vollschatten wirklich Glück bringt. Man muss vorausschauend planen und gleichzeitig etwas für den Moment schaffen (keine leichte Aufgabe!). Alle Pflanzen wachsen mit unterschiedlichen Raten und alle Situationen ändern sich. Wenn man genau vorausplanen kann, ist man ein zertifizierbares Genie. Ich bin nur ein Pflanzensammler. Und meine Pflanzensammlungstage sind ziemlich vorbei... bis genug Zeug stirbt, dass Raum ist, um die Leere mit etwas Neuem zu füllen...

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: überfüllten

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: suche

Vor und nach dem Vorgarten Sukkulenten. Zum Glück gibt es noch viel Sonne für alle... aber vielleicht nicht lange...

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: light-lessons

einer der wenigen Plätze, die ich nicht überpflanzen konnte, weil die Sonne nicht mehr zur Verfügung stand (dank dieser Auffahrt) und die meisten dieser Pflanzen immer noch ganz gut laufen (manche würden ab und zu mal ein bisschen Schatten wollen)

Aber trotz des Abfalls im Sammeln (zeitlich günstig mit dem Abschwung der Wirtschaft) habe ich immer noch viel zu tun im Garten, nur jetzt wird es ausdünn und säubern Dinge, Pflanzen umstellen, Dinge eintüten und Tonnen davon weggeben (einige zum Kompostbehälter, einige zur Bodenbedeckungversorgung der Stadt und einige zu den Nachbarn und den lokalen Betriebsgesellschaften). Ich bin ständig in der Lage, Licht im Garten zu schaffen, etwas, das in großer Fülle war, als ich anfing zu pflanzen, aber jetzt strebe ich danach, etwas mehr daraus zu machen.

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: suche

sogar keine Plätze mehr, um Töpfe zu stellen

Auf der Suche nach Light-Lessons von einem überfüllten Hof: nach

Zeit, auch den Palmengarten auszudünnen

Manche mögen argumentieren, dass Wasser die wichtigste Zutat in der Gartenarbeit ist. Aber viele meiner Pflanzen können Monate und sogar Jahre ohne Wasser leben. Aber nichts, außer einem Bakterium oder einem blinden Salamander oder irgendeinem Tiefseewurm kann ohne Licht leben. Licht ist wirklich das Leben des Gartens.

Videoergänzungsan: Stay Human | The Reading Movie - (Full HD).


Kommentare