London Pride und ihr Kin

London Pride und ihr Kin

Viele GĂ€rtner kennen London Pride. Es ist ein sehr sorgloser Bodendecker fĂŒr schattige PlĂ€tze. Zum grĂ¶ĂŸten Teil handelt es sich jedoch um eine zu wenig genutzte Anlage. Lassen Sie mich Ihre Augen fĂŒr die Schönheit von London Pride öffnen.

In Diesem Artikel:

Vor kurzem habe ich Daves Garden-Mitglieder den moosigen Steinbrechern vorgestellt. In diesem Artikel werde ich eine andere Gruppe von Steinbrechern beschreiben, die gemeinhin als London Pride bezeichnet wird. Botanisch gehört diese Gruppe von Steinbrechern zur Sektion Gymnopera. Es gibt nur vier Arten innerhalb dieser Gruppe, die alle in Europa beheimatet sind, insbesondere die PyrenĂ€en. Diese Arten umfassen und . Pflanzen produzieren viele Rosetten aus ledrigen, etwas löffelförmigen BlĂ€ttern und werden sogar oft als Bodendecker angebaut. Im FrĂŒhling und FrĂŒhsommer produzieren die Pflanzen drahtige StĂ€ngel von 10 bis 30 cm, die mit losen Sprays von winzigen weißen bis rosa BlĂŒten besetzt sind, die normalerweise rot gefĂ€rbt sind. Alle Arten stammen aus schattigen bis halbschattigen Gebieten, meist unter MischwĂ€ldern. Im Garten sind sie am fruchtbarsten in schattigen Bereichen, die einigermaßen feucht bleiben. Sie tolerieren jedoch relativ trockene, schattierte Situationen. Sie sind im Allgemeinen nicht von SchĂ€dlingen oder Krankheiten gestört. Pflanzen pflanzen sich leicht aus ihren runnerartigen Stolonen fort, die an ihren Spitzen neue Rosetten erzeugen.

Bei weitem ist das beliebteste Mitglied , eine Garten-Hybride zwischen und . Dies ist der populÀre Londoner Stolz, der seit den 1700er Jahren in der Kultivierung bekannt ist. Der gebrÀuchliche Name mag auf die Tatsache anspielen, dass diese Pflanze, wie die Londoner selbst, nach dem Londoner Blitz des Zweiten Weltkriegs schnell bombardierte StÀtten wieder kolonisierte (und wiedererbaute).

London Pride und ihr Kin: sind

London Pride und ihr Kin: eine

Details von

Fast jedes Kinderzimmer in den Zonen 4 bis 8 verkauft London Pride. Aufgrund seiner leichten Vermehrung ist es oft eine unterschĂ€tzte Pflanze. Es hat jedoch einen gewissen Charme und eine genaue Betrachtung der Blumen wird ihre exquisite Schönheit zeigen. Ebenfalls allgemein erhĂ€ltlich ist die gelbgefleckte Blattversion mit dem Namen "Aureopunctata". In Großbritannien finden Sie bis zu 40 benannte Auswahlen! Die Briten lieben ihren London Pride! Der vielleicht bemerkenswerteste von diesen ist "Colvillei", der gezackte BlĂ€tter und weiße Blumen hat.

London Pride und ihr Kin: London

London Pride und ihr Kin: London

Details von "Aureopunctata"

In der Wildnis der PyrenĂ€en gibt es eine natĂŒrliche Hybride zwischen und namens (aka ). Diese Pflanze hat eine kleinere Statur als der typische London Pride mit zarten rosa BlĂŒten. Es gibt zwei beliebte Sorten namens "Clarence Elliot" (auch bekannt als "Elliot's Variety") und "Walter Ingwersen" (auch bekannt als "Ingwersen's Variety").

London Pride und ihr Kin: eine

London Pride und ihr Kin: London

Details von "Clarence Elliot"

Aus irgendeinem Grund werden die Arten selten in der Kultivierung gesehen. Eine kleine Ausnahme ist , die kleinste der Arten mit ziemlich kleinen, dicken, abgerundeten BlĂ€ttern. Dieser Steinbrech ist zu klein, um als Bodendecker nĂŒtzlich zu sein, ist aber eine wunderbare ErgĂ€nzung zu einem Schattengarten oder Steingarten, wenn robuste Nachbarn in Schach gehalten werden! Es gibt auch eine gelb gefleckte Version dieser Art namens "Variegata". Es ist in der Tat eine zarte Schönheit! Suchen Sie diese in spezialisierten alpinen Baumschulen.

London Pride und ihr Kin: eine

London Pride und ihr Kin: sind

und seine Sorte 'Variegata'

Ich wĂŒrde gerne... danken begoniacrazii (Nahaufnahme von ), Zufall (Laub von "Variegata"), Kniphofia (Laub von "Aureopunctata") und Saya () fĂŒr die Verwendung ihrer Bilder.

VideoergÀnzungsan: LONDON PRIDE 2017 VLOG - #LoveHappensHere #KindComments.


Kommentare