Liste von Lebensmitteln mit hohem Phenylalaninanteil

Liste von Lebensmitteln mit hohem PhenylalaninanteilEigenschaften von phenylalanin eigenschaften von aminosÀuren merkmale von aminosÀuren funktionen von aminosÀuren probleme mit aminosÀuren bei vegetariern foodes mit der aminosÀure phenylalanin wo ist phenylalanin? Phenylalanin ist eine essentielle aminosÀure, die der körper nicht synthetisieren kann und daher von der nahrung bereitgestellt werden muss.

In Diesem Artikel:

Eigenschaften von Phenylalanin

Eigenschaften von AminosÀuren

Eigenschaften von AminosÀuren

Funktionen von AminosÀuren

Probleme mit AminosÀuren bei Vegetariern

NAHRUNGSMITTEL, DIE DAS AMINOSÄURE PHENYLALANIN ENTHALTEN

Wo ist Phenylalanin?

Phenylalanin ist ein essentielle AminosÀure dass der Körper nicht synthetisieren kann und daher von der ErnÀhrung bereitgestellt werden muss.

Foto von tierischem Protein

Foto von tierischem Eiweiß: gereifter KĂ€se, Fleisch, Fisch, MeeresfrĂŒchte und Eier sind reich an Phenylalanin.

Fast alle Lebensmittel enthalten Phenylalanin, beide pflanzlichen Ursprungs, als tierischen Ursprungs. Die reichsten Lebensmittel sind jedoch:

* Fleischprodukte mit Phenylalanin

Die reichsten Lebensmittel in dieser AminosĂ€ure sind milchreiche Proteine ​​(wie KĂ€se und Milchpulver), Fleisch, Fisch, Eier und Innereien.

* Pflanzenlebensmittel mit Phenylalanin

Reichste Phenylalanin pflanzliche Lebensmittel sind HĂŒlsenfrĂŒchteinsbesondere Sojabohnen und Sojaprodukte (Tofu, Tempeh, Sojamilch,...). Bohnen, Lupinen oder konzentrierte Nahrungsmittel wie Erdnussbutter enthalten eine Ă€hnliche Menge.

Getreide wie Reis, Gerste, Hafer, Weizen und Weizenprodukte (Brot, Mehl und vor allem Seitan) sind auch reich an Phenylalanin.

NĂŒsse (Mandeln, WalnĂŒsse, HaselnĂŒsse, etc.)

SaatInsbesondere enthalten KĂŒrbiskerne und Sonnenblumenkerne viel Phenylalanin

Obst und GemĂŒse sind arm an Phenylalanin.

Andere Quellen von Phenylalanin

Es gibt andere Quellen fĂŒr diese AminosĂ€ure zu beachten:

- Protein-ErgÀnzungen oder hiperproteinische ErgÀnzungen

- Gelatine Desserts: Wenn Gelatine aus Fischprotein hergestellt wird, enthÀlt sie Phenylalanin. Wenn Sie die Einnahme dieser AminosÀure, wie Phenylketonurie, reduzieren möchten, sollten Sie Gelatine mit pflanzlichem Gummi wie Agar-Agar verwenden.

- Aspartam-SĂŒĂŸstoff: Es nimmt einen Teil von vielen GetrĂ€nken wie Softdrinks, Colas, Kaugummi, etc. (Daher die Bedeutung des Lesens der Lebensmittelzusammensetzung bei Menschen mit Phenylketonurie)

- Medikamente: Einige Medikamente können Phenylalanin enthalten, besonders wenn sie gesĂŒĂŸt sind.

NĂ€hrwert von Fenalinalina in Lebensmitteln

(In der Reihenfolge von hoher zu niedriger Menge)

100 mg. Phenylalanin
gefunden in... g. von Essen

Milchpulver - 5

HartkÀse 6

Soja 6

Kalbfleisch-7

Lamm- 8

HĂŒhnchen - 9

Schwein - 10

Seehecht 12

Hafer - 12

Eier- 16

Reis - 28

Brot - 25

Kuhmilch - 58

Pilze - 60

Artischocken - 140

Kartoffeln - 140

Honig- 165

Butter - 175

Escarole - 180

Bananen - 180

Sellerie - 200

Frauenmilch - 220

Zwiebeln - 260

Erdbeeren -330

Melone - 330

Aprikosen - 330

Kirschen - 330

Pflaumen - 330

Trauben - 330

Pfirsiche 330

Karotten - 380

Calabaza (Pulpa) -

Piña - 400

Pera- 660

Manzanas - 1.000

WICHTIG!

FĂŒr ein korrektes Lesen der Tabelle: Niedrigere Zahlen entsprechen den reichsten Lebensmitteln in Phenylalanin.
Eine korrekte Ablesung ist zum Beispiel, um 100 mg Phenylalanin aufzunehmen, wir können 6 g einnehmen. von KĂ€se (ÂŒ Scheibe; eine sehr kleine Menge KĂ€se) oder 1 Kilo Äpfel (ungefĂ€hr 4-6 Äpfel, eine hohe Menge von Äpfeln). Äpfel haben sehr wenig Phenylalanin im Vergleich zu anderen Lebensmitteln analysiert.

* Zugehörige Informationen:

- Eigenschaften von Proteinen

- Bildung von Proteinen

- Proteine ​​funktionieren

- TĂ€gliche ProteinbedĂŒrfnisse

- Pflanzenproteine

- Wie man pflanzliche Proteine ​​kombiniert

Liste der AminosÀuren in Lebensmitteln

Essentielle AminosÀuren

Nicht essentielle AminosÀuren

Phenylalanin, Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Threonin, Tryptophan, Valin

AsparaginsÀure, GlutaminsÀure, Alanin, Arginin, Cystein, Cystin, Glycin, Hydroxyprolin, Prolin, Serin, Tyrosin

Histidin

VideoergÀnzungsan: .


Kommentare