Liste der Lebensmittel, die reich an Glycin sind

Liste der Lebensmittel, die reich an Glycin sindGlycin eigenschaften essentielle aminosÀuren eigenschaften von aminosÀuren funktionen von aminosÀuren probleme mit aminosÀuren in vegetariern liste von lebensmitteln mit viel glycin wie bei den meisten aminosÀuren sind lebensmittel, die glycin enthalten, diejenigen mit einer hohen proteinkonzentration. Glycin lebensmittel tierischen ursprungs zu den wichtigsten gehören: fleisch (schweinefleisch, ente, huhn, etc.)

In Diesem Artikel:

Glycin Eigenschaften

Essentielle AminosÀuren

Eigenschaften von AminosÀuren

Funktionen von AminosÀuren

Probleme mit AminosÀuren bei Vegetariern

LISTE DER NAHRUNGSMITTEL MIT VIEL GLYCIN

Wie in den meisten AminosÀuren sind Lebensmittel, die Glycin enthalten, solche mit einer hohen Proteinkonzentration.

Glycin-Lebensmittel tierischen Ursprungs

Zu den wichtigsten gehören:

  • Fleisch (Schweinefleisch, Ente, Huhn, etc.)

  • Fisch (Seehecht, Thunfisch, Seeteufel, etc.)

  • Eier

  • Milch und Milchprodukte

Glycin-Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs

Sesamsamen


Sesamsamen sind reich an Glycin

Zu den wichtigsten gehören:

  • Johannisbrot Samen

  • Brunnenkresse

  • Sesamsamen

  • KĂŒrbiskerne

  • Pistazie

    Sesamsamen


    Pistazien enthalten viel Glycin

  • Soja und seine Derivate: Tofu, Tempeh,...

  • Lupinen

  • Spinat

  • Sonnenblumenkerne

  • Senfkörner

  • Portulak

  • Linsen

    Sesamsamen


    GemĂŒse wie Karotten sind eine gute Quelle fĂŒr Glycin

  • GemĂŒse (KĂŒrbis, Karotten, RĂŒben, Auberginen, etc.)

  • HĂŒlsenfrĂŒchte (Erbsen, Bohnen usw.)

  • Vollkornprodukte (Gerste, Roggen, Reis usw.)

  • Kartoffel und SĂŒĂŸkartoffel

  • Obst (Birne, Apfel, Banane usw.)

  • NĂŒsse und Samen (HaselnĂŒsse, WalnĂŒsse, Mandeln, etc.)

* Zugehörige Informationen:

- Eigenschaften von Proteinen

- Bildung von Proteinen

- Proteine ​​funktionieren

- TĂ€gliche ProteinbedĂŒrfnisse

- Pflanzenproteine

- Wie man pflanzliche Proteine ​​kombiniert

Liste der AminosÀuren in Lebensmitteln

Essentielle AminosÀuren

Nicht essentielle AminosÀuren

Phenylalanin, Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Threonin, Tryptophan, Valin

AsparaginsÀure, GlutaminsÀure, Alanin, Arginin, Cystein, Cystin, Glycin, Hydroxyprolin, Prolin, Serin, Tyrosin

Histidin

VideoergÀnzungsan: Magnesium Supplements: Should You Take Them?.


Kommentare