Zitronen Eigenschaften

Zitronen EigenschaftenZitrus Limon

In Diesem Artikel:

Kontraindikationen der Zitrone

Zitrone Nebenwirkungen

Zitronen-Kur

Zitronenanbau

Zitronen Rezepte

ESSBARE EIGENSCHAFTEN DER ZITRONE

Historische Verwendung von Zitrone als medizinische Frucht

Zitrone ist eine Frucht sehr reich an Vitamin C. Dieser Reichtum ist durch seinen Gehalt an AscorbinsĂ€ure gegeben, die fast 5% seines Gehalts ausmacht. Viele Arzneimittel mit AscorbinsĂ€ure haben ihren Ursprung in der Frucht von Zitronenbaum, eine der Hauptquellen dieses Vitamins, zusammen mit der Limette. TatsĂ€chlich enthalten alle ZitrusfrĂŒchte (Orange, Mandarine, Grapefruit usw.) große Mengen dieses Prinzips.

Traditionell wurde Zitrone verwendet, um Skorbut zu verhindern, eine Krankheit, die auftritt, wenn die Person hat ein Vitamin C-Mangel.

Skorbut war sehr verbreitet unter Seeleuten, die sich hauptsÀchlich von trockenen oder salzigen Speisen ernÀhrten. Der Mangel an frischer Nahrung verursachte zahlreiche Verluste unter ihnen.

Coole Zitronen können lange halten, so dass viele KapitĂ€ne die Crew zur VerfĂŒgung stellten, damit sie nicht krank wurden.

Captain Cooks Brauch zu liefern fermentierter Kohl, reich an Vitamin C und Zitronen Zu seinen MĂ€nnern wĂ€hrend seiner langen Reisen ĂŒber den Pazifik ist bekannt.

Die britische Marine zwang ihre Schiffe, eine Ladung Zitronen mitzunehmen, die mit einer Menge von 30 g pro Tag aufgenommen werden mussten, nachdem sie mehr als zehn Tage auf See waren.

Eine "riesige Pille" von Antioxidantien

Zitronen


Zitronen

Der Vorteil von Zitrone ist, dass ZusĂ€tzlich zu Vitamin C enthĂ€lt es zahlreiche Flavonoide welche schĂŒtzen dieses Vitamin und verhindern, dass es sich verschlechtert. Die Zitronen, die die Seefahrer in ihren Kellern trugen, bildeten authentische natĂŒrliche Pillen von Vitamin C und anderen Antioxidantien.

GegenwĂ€rtig tritt Skorbut nur selten in sehr armen Populationen auf, obwohl die Nahrungseigenschaften von Zitrone nicht vernachlĂ€ssigt werden sollten, deren Werte weit ĂŒber die PrĂ€vention dieser alten Krankheit hinausgehen.

Zu den Haupttugenden dieses Essens gehört seine Kraft antioxidative Eigenschaften, die in der Lage sind, die negative AktivitÀt von freien Radikalen zu verhindern. Zitrone enthÀlt neben Vitamin C fast 30 Antioxidantien, wie die Flavonoide Rutin, Hesperidin, Naringenin und Lutein; Beta-Carotin; Und KaffeesÀure, FerulasÀure oder Gamma-TerpinensÀure.

Zitrone, Anti-Aging-Frucht

Daher wird es sehr interessant sein, diese FrĂŒchte im Überfluss zu essen, wenn wir jung bleiben und das Auftreten zahlreicher Krankheiten verhindern wollen. Es eignet sich besonders fĂŒr Personen mit erhöhten Vitamin C-Anforderungen, wie Menschen, die rauchen, oder mit Diabetes, Allergien, Asthma, schwangeren oder stillenden Frauen oder Menschen mit Stress.

Das Essen von Zitrone hilft uns auch, ein gesĂŒnderes Ă€ußeres Aussehen zu haben, da dieses Vitamin hilft, die Gesundheit der Haut, der Haare und der NĂ€gel zu verbessern. Viele Anomalien dieses Teils des Körpers, die vermieden oder verbessert werden können, sind: trockene Haut, Falten, Haar mit wenig VitalitĂ€t, zerbrechliche NĂ€gel usw.

Zitrone fĂŒr die Augen

Zitrone


Illustration der Zitrone

Noch sollten wir das vergessen Wichtigkeit von Antioxidantien fĂŒr die Augengesundheit durch die Vorbeugung degenerativer Erkrankungen, die so wichtig sind wie der Verlust des Sehvermögens oder der Katarakt.

In der heutigen Welt, in der viele der ArbeitsplÀtze die Vision forcieren, hilft Zitronenessen, die visuelle Gesundheit zu erhalten.

Zitrone fĂŒr das Herz-Kreislauf-System

Ebenso wichtig ist Vitamin C, zusammen mit Routine und Hesperidin, bei der Aufrechterhaltung der Arterien durch Verbesserung ihrer ElastizitĂ€t und Vermeidung von VerschĂŒttungen, die in den Venen und Kapillaren auftreten. Essen Zitrone oder trinken Zitronensaft hilft zu verhindern und zu behandeln Bluthochdruck, steuert das Auftreten von HĂ€morrhoiden oder Krampfadern und verhindert die ĂŒbliche Bildung von BlutergĂŒssen oder Blutungen in das Zahnfleisch oder die Nase.

DarĂŒber hinaus erhöhen Antioxidantien die Lebensdauer von gutem Cholesterin, indem sie dessen Oxidation verhindern, so dass Zitrone ein wirksames Mittel gegen Durchblutungsstörungen, schlechtes Cholesterin und Arteriosklerose ist.

(Trinken Sie Zitronensaft ein paar Mal am Tag. Es kann mit anderen FruchtsĂ€ften gemischt werden.) Es ist ratsam, ein StĂŒck Zitrone in ein Glas Wasser zu geben, um ihm einen erfrischenden Wert zu geben und seine medizinischen Eigenschaften zu genießen.

Zitrone weckt Appetit und verbessert die Verdauung

Die reichen Aromen dieser Frucht stimulieren die Produktion von Speichel und AscorbinsĂ€ure trĂ€gt zur Erhöhung der MagensĂ€ure und der Produktion des Hormons Pepsin bei. So erweckt es einerseits den Appetit bei Appetitlosigkeit und hilft andererseits, die Verdauung zu verbessern. Der grĂ¶ĂŸere Anstieg an SalzsĂ€ure hilft, die Nahrung besser zu disaggregieren und Pepsin besitzt proteolytische Eigenschaften, die helfen, die Proteine ​​besser zu verdauen.

All dies begĂŒnstigt die Verdauung und vermeidet andere sekundĂ€re Probleme wie das Auftreten von Gasen.

Zitrone in Schlankheitskuren

Die FĂ€higkeit der Zitrone, "Fette aufzulösen" ist bekannt, etwas, das als eine gute Ressource in DiĂ€ten zur Gewichtsreduktion verwendet worden ist. Wir dĂŒrfen nicht vergessen, dass diese Frucht sehr reich an Komponenten ist Schlankheitseigenschaften.

Unter diesen betonen wir den Reichtum an Koffein, einem Stoffwechselanreger; Ballaststoffe, vor allem Pektin, das hilft, die Absorption von Fetten zu verringern und bei der SĂ€ttigung zusammen zu arbeiten. Limonen und Vitamin C sind in dieser Hinsicht ebenfalls bemerkenswert.

ZusĂ€tzlich zu diesen Komponenten sollte ihr Reichtum an Kalium und Calcium erwĂ€hnt werden. Beide Mineralien mit harntreibende Eigenschaften weil sie den Austausch von FlĂŒssigkeiten in der Zelle kontrollieren und Natrium neutralisieren. Beide Komponenten, zusammen mit KaffeesĂ€ure und AscorbinsĂ€ure, bevorzugen die Beseitigung von KörperflĂŒssigkeiten, so dass sie in Gewichtsverlust PlĂ€ne hilfreich sind.

Zitrone, um Giftstoffe zu beseitigen

Der diuretische Nutzen fĂŒr die Elimination von FlĂŒssigkeiten ist auch eine große Hilfe bei der Behandlung anderer Stoffwechselkrankheiten, bei denen eine Reinigung des Organismus notwendig ist: Fettleibigkeit, Arthritis, Gicht, HarnsĂ€ure usw.

Zitronensaft ist eine der besten Reinigungsmitteln vom Blut, weil es die Giftstoffe beseitigt, warum es hilft, die Krankheiten der Gicht- und rheumatischen Leute zu bekĂ€mpfen, den Schmerz lindernd und die EntzĂŒndung vermindernd. Es wurde sogar fĂŒr den Entgiftungsprozess von Menschen verwendet, die Drogen konsumieren.

* Related information: Zitrone fĂŒr Gicht und HarnsĂ€ure / Zitrone fĂŒr die Leber

Depurative und abnehmen Zitrone DiÀt

Zitronen-DiÀt


Eine Zitrone zusammendrĂŒcken, um eine ZitronenkureidiĂ€t vorzubereiten

Die berĂŒhmte Zitronenkur wird normalerweise verwendet Entschlacken Sie den Körper und reduzieren Sie das Übergewicht. Um diese Kur durchzufĂŒhren, mĂŒssen wir den ersten Tag mit dem Saft einer gepressten Zitrone beginnen und die Dosis mit einer Rate von einer weiteren Zitrone jeden Tag erhöhen, bis wir 8 oder 9 Zitronen am Tag erreichen.

Verringern Sie dann aufgrund einer tÀglichen Zitrone bis zum Abschluss der 10 - 11 Tage.

Hindus verwenden es jeden Tag, wenn sie eine Mischung mit zwei Esslöffeln Zitrone, zwei von Wasser und zwei von Honig machen. Es wird angenommen, dass diese Mischung zusÀtzlich zu den reinigenden Eigenschaften tonisierende Eigenschaften hat, die helfen, leichter mit der tÀglichen Arbeit fertig zu werden. (* Weitere Informationen zur Zitronenkur)

Eine angemessene Nahrung, um Krebs vorzubeugen

Viele Experten glauben, dass der Verzehr von Zitronen und anderen ZitrusfrĂŒchten ausreichend sein könnte, um das Auftreten zahlreicher Krebsarten zu verhindern. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Menschen, die normalerweise ZitrusfrĂŒchte essen, eine Wahrscheinlichkeit von mehr als 50% haben, keinen Magenkrebs zu bekommen.

Es wird angenommen, dass Vitamin C das Wachstum von Krebszellen hemmt. Es ist erwiesen, dass der Verzehr dieser Frucht trotz ihres sauren Geschmacks tatsĂ€chlich dazu beitrĂ€gt, Gastritis zu verhindern, die in einigen FĂ€llen auch fĂŒr die Entwicklung von Tumorzellen in der Magenschleimhaut verantwortlich sein könnte.

Es ist auch bewiesen, dass der Verzehr dieser Frucht die Bildung von Tumoren im Dickdarm verhindern kann.

Zitrone ist geeignet, um AnÀmie und Knochenentkalkung zu verhindern.

Vitamin C fördert die Aufnahme von Kalzium und Eisen. Daher ist es sehr angebracht, Zitronen zu essen oder Zitronensaft zu trinken, damit der Körper mehr Eisen aufnehmen kann trÀgt zur Vorbeugung von AnÀmie bei.

Vitamin C ist auch Teil von Kollagen und spielt eine Rolle bei der Bildung von Knochengewebe, das eine bessere Knochengesundheit fördert und Osteoporose verhindert, indem es dem Körper erlaubt, mehr Kalzium aufzunehmen.

Vegetarier sollten besonders vorsichtig sein, dieses Essen regelmĂ€ĂŸig zu liefern oder andere ZitrusfrĂŒchte in ihre ĂŒbliche DiĂ€t einzubeziehen, um keine Probleme des Mangels dieser Mineralien zu prĂ€sentieren.

heilende Eigenschaften der Zitrone.


Hauptheilungseigenschaften von Zitrone.

Wie isst man Zitronen?

LEmons sollten frisch konsumiert werden. Die Erntezeit lĂ€uft von Herbst bis FrĂŒhling. Zitronen sollten roh in kleinen Portionen gegessen werden, um das Beste aus ihren Eigenschaften zu machen. Dies ist wegen seines sauren Geschmacks ziemlich schwierig.

Offensichtlich ist es fĂŒr Leute, die nicht daran gewöhnt sind, nicht sehr angenehm, obwohl, wenn wir uns anstrengen, sich mit kleinen Snacks zu beginnen, sich nach und nach zu gewöhnen.

Eine andere gĂ€ngige Art, Zitrone zu essen, ist, sie zu verwenden, um die Gerichte zu dekorieren und zu wĂŒrzen. So kann es mit Fisch und Salaten verwendet werden, ein kleines StĂŒck in der Schale hinzufĂŒgen, um zum Zeitpunkt des Essens gequetscht zu werden. In diesem Fall wird die ganze Zitrone einschließlich der Rinde verwendet, wo die meisten aromatischen Elemente gefunden werden: Citral, Citronelal, Geraniol, Limoneno usw.

  • Zitronenschale enthĂ€lt die meisten aromatischen Verbindungen.

Zitronen können auch als verwendet werden ErgÀnzen Sie in vielen Cocktails zu denen sie ihre Aroma- und Verdauungseigenschaften beisteuern

Eigenschaften von Limonade

Vor allem Zitronen werden als verwendet die erste Komponente in der Herstellung von Limonadeein sehr empfehlenswertes GetrĂ€nk, vorausgesetzt es ist natĂŒrlich und vorzugsweise hausgemacht.

Eine gute Limonade ist eine der besten Ressourcen im Sommer, um den Durst zu stillen und nutzen Sie alle medizinischen, feuchtigkeitsspendenden und ernÀhrungsphysiologischen Eigenschaften dieser Frucht.

Wie man Limonade zu Hause macht- Zutaten:

  • 4 Zitronen

  • 1 Tasse Vollzucker (kann durch Honig ersetzt werden)

  • 1 Liter und eine HĂ€lfte Wasser

- Vorbereitung:

  • Schneiden Sie die Zitronen in zwei HĂ€lften.

  • Quetschen und den Saft in ein Glas gießen.

  • Den Saft abseihen und Zucker und Wasser hinzufĂŒgen.

  • Gut umrĂŒhren und abkĂŒhlen lassen.

NĂ€hrstoffe in Zitrone

NĂ€hrstoffzusammensetzung von Zitrone pro 100G.
NÀhrstoffeMit SchaleGeschÀlt
Wasser87,35 gr.88,90 Gramm
Kalorien20 kcal29 kcal
Fette0,31 gr.0,3 g
Kohlenhydrate10,7 gr.9,32 Gramm
Ballaststoff4,7 Gramm2,8 gr.
Kalium144 mg.137 mg.
Kalzium62 mg26 mg
Phosphor15 mg16 mg
Magnessium12 mg.8 mg.
Vitamin C77 mg.53 mg.
PantothensÀure0,234 mg.0,192 mg.
Vitamin B-60,109 mg.0. 80 mg.
FolsÀure11 mcg.11 mcg.

Zitronen-Gefahren. ZitronentoxizitÀt

Alle Zitrusarten enthalten Reizendes phototoxisches Ă€therisches Öls, produziert Reaktionen, die hohen Dosen von Ultraviolett ausgesetzt sind (diejenigen, die AktivitĂ€ten in hohen Bergen durchfĂŒhren werden). Unter diesen Reaktionen finden wir Pusteln auf den Lippen oder Dermatitis in jenen Ă€ußeren Teilen des Körpers, die mit dem Saft in Kontakt gekommen sind, der durch die phototoxischen Komponenten erzeugt wird.

Es ist daher bequem keinen Zitronensaft zu trinken, wenn wir sehr starken Strahlungen ausgesetzt sind (Strand, Sonne, hoher Berg,...) oder bei Menschen, die auf ihre Bestandteile allergisch reagieren.

Ätherisches Öl ist auch in der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Zitronensaft ist gefĂ€hrlich fĂŒr die ZĂ€hne weil es den Zahnbelag angreift und ihn vergilben kann. Eine gute Lösung, um es zu vermeiden, ist es, es mit einem Strohhalm zu trinken.

*Mehr Informationen:

- Zitronensaft Eigenschaften

- Ist Zitrone alkalisch oder sauer?

- Zitrone zum Abnehmen

- Zitrone auf nĂŒchternen Magen

- Infusion von Zitrone und Honig

- Zitronen-Ă€therisches Öl

Punto Rojo

Mehr Informationen auf Zitrone

VideoergÀnzungsan: Das passiert wenn du tÀglich Zitronenwasser trinkst.


Kommentare