Minenarbeiter: mehr als nur auf den ersten Blick

Minenarbeiter: mehr als nur auf den ersten Blick

Kryptische weiße Kringel oder verschrumpelte Flecken auf Blättern könnten die Arbeit versteckter Minierarbeiter sein.

In Diesem Artikel:

Du siehst den Feind nicht, aber sie sind dort. Minenarbeiter greifen eine Vielzahl von Gem√ľse- und Landschaftsproben an, sogar B√§ume. Erwachsene legen Eier auf Bl√§tter; die Larven gelangen tats√§chlich in das Blattgewebe und graben sich durch das Innere, essen dabei. Es ist bemerkenswert, dass sie "wissen", wie man in einem papierd√ľnnen Blatt bleibt, und das Durcheinander, das kleine Minenarbeiter machen k√∂nnen, ist auch bemerkenswert.

Betonung auf den Plural von "Bergleuten"

Lass mich diesen Plural kl√§ren. Miniermotten sind nicht viele Individuen einer Art, sondern Individuen vieler Arten aus verschiedenen Insektenfamilien. S√§gewespen, Motten, K√§fer und Fliegen () senden alle jugendlichen Verst√§rkungen an die Minenbrigade. Es macht keinen gro√üen Unterschied, aus welchem ‚Äč‚ÄčKlan (Reihenfolge) diese Insekten kommen. Die meisten G√§rtner werden die winzigen Erwachsenen nie bemerken. Die Eier, die sie legen, sind ebenfalls winzig und werden leicht √ľbersehen. Sobald die Eier geschl√ľpft sind, treten die Larven in das Blatt ein und sind in ihren Zellen gesch√ľtzt. Eiwei√üe adulte weibliche Insekten bei√üen manchmal in das Blattgewebe und saugen S√§fte daraus, wodurch vereinzelte kleine Wunden entstehen.

Verschiedene Bergleute machen verschiedene, unverwechselbare Arten von Tunneln. Einige kritzeln kreativ, w√§hrend andere gro√üe offene Flecken hinterlassen oder grob dem Verlauf von Blattadern folgen. Minenschaden ist ein echter Spoiler f√ľr das attraktive Laub einiger Pflanzen und eine offensichtliche Katastrophe f√ľr essbare gr√ľne Blattkulturen. Einige Laub- und immergr√ľne B√§ume beherbergen sogar Blatt- oder Nadelgr√§ber. Totes Gewebe, das die Ausgrabung des Bergmanns umgibt, kann wei√ü und papierartig werden, dunkle Flecken von Bergmannsabf√§llen haben oder schmutzig aussehen mit Pilzen, die den Abfall ausnutzen.

Minenarbeiter: mehr als nur auf den ersten Blick: sind

Minenarbeiter: mehr als nur auf den ersten Blick: nicht

Minenarbeiter: mehr als nur auf den ersten Blick: oder

Kontrolle oder nicht?

Ich freue mich, Ihnen zu sagen, dass Blattminierlinge f√ľr die meisten Zierpflanzen nur ein √Ąrgernis und keine gro√üe Bedrohung sind. Handpicking ist die erste Verteidigungslinie f√ľr die kleine Gem√ľsegarten- und Heimatlandschaft. Bei warmem Wetter kommt das Aufwachsen der √ľberwinternden, auf Fortpflanzung bedachten Erwachsenen. Dies ist die Zeit, um anf√§llige Pflanzen auf Eier (unter den Bl√§ttern), wei√üe Punkte oder den Beginn eines Tunnels zu untersuchen. Das sorgf√§ltige Entfernen und Entsorgen der ersten besch√§digten Bl√§tter kann die n√§chsten Generationen von Bergleuten schwer verletzen, die sp√§ter im selben Jahr Ihre Pflanzen befallen k√∂nnten. Unkraut und Wildblumen k√∂nnen auch Bergleute beherbergen. Denken Sie daran, auch getunnelte Bl√§tter zu entfernen. √úberpr√ľfen Sie w√§hrend der gesamten Vegetationsperiode erneut auf Anzeichen von Minenarbeitern bei der Arbeit. Die zweite Verteidigungslinie kommt leicht zu G√§rtnern, die n√ľtzliche Insekten f√∂rdern. Parasit√§re Wespen sind in der Regel sehr gut darin, Minenarbeiter zu f√ľhren (aber nicht zu eliminieren).

Wenn der Boden im Spätwinter gedreht wird, kann er schlummernde Puppen vergraben und die Erwachsenen davon abhalten, aufzutauchen; Floating Row Covers können Blattgräber davon abhalten, ihre Lieblingspflanzen zu finden. Die Fruchtfolge wird die anfälligen Pflanzen von den Bergpuppen, die im Jahr zuvor gefallen sind, entfernen.

Insektizidbehandlung f√ľr Blattgr√§ber ist problematisch. Die transienten Adulten und Larven sind nur kurz mit externen Insektizidsprays ausgesetzt, w√§hrend die parasit√§ren Wespen, die Ihre Verb√ľndeten sind, v√∂llig anf√§llig f√ľr die Chemikalien sind. Einige Baum- oder Strauch-Minierarbeiter k√∂nnen mit sorgf√§ltig getimtem Blattspray oder systemischen Produkten behandelt werden; B√§ume und Str√§ucher werden jedoch von Blattw√§chtern normalerweise nicht ernsthaft gesch√§digt. Gut getimte Sprays, die f√ľr Nahrungspflanzen zugelassen sind, k√∂nnten in einigen F√§llen hilfreich sein, aber achten Sie darauf, KEINE systemischen Insektizide in der N√§he von Nahrungspflanzen zu verwenden. Es scheint bemerkenswert zu sein, dass die Quellen, die ich w√§hrend der Forschung gefunden habe, nur Handlese von besch√§digten Bl√§ttern empfehlen und dass n√ľtzliche Wespen an die Arbeit gehen.

Blatt-Minen-Insekten k√∂nnen allen Arten von Landschaftsmustern oder Feldfr√ľchten erschreckend umfangreiche Sch√§den zuf√ľgen, aber die meisten Pflanzen werden nur gestresst und nicht von Bergleuten get√∂tet. F√ľr den Hausg√§rtner ist der beste Umgang mit Bergarbeitern die sorgf√§ltige √úberwachung, die Anwendung guter kultureller Praktiken und die Erhaltung einer gesunden Gartenumgebung, die n√ľtzliche Insekten und kr√§ftige Pflanzen unterst√ľtzt. Chemische Behandlungen haben sich als nicht effektiv genug erwiesen, um ihre Verwendung bei einem meist vor√ľbergehenden √§sthetischen Problem zu rechtfertigen.

~~~ = ~~~ = ~~~

John Byers hat eine ausgezeichnete Seite √ľber Minenarbeiter und Bergbau-Insekten, hier, Teil seiner Website, Chemische √Ėkologie der Insekten

Vielleicht m√∂chten Sie lesen "Anziehende n√ľtzliche Insekten zum Garten" von Karen Jones

Videoergänzungsan: Das Erbe der Dinosaurier [Teil 1].


Kommentare