Kudzu Monsters... werden das Universum nicht ├╝bernehmen !!

Kudzu Monsters... werden das Universum nicht ├╝bernehmen !!

Kudzu oder Pueraria montana var. lobata, das Wunder Japans: Mit seiner F├Ąhigkeit, Erosion zu bewahren, berauschend s├╝├če Trauben duftende Bl├╝ten und nahrhafte Nahrungsquellen? wurde unwissentlich eine Gei├čel des S├╝dens nach seiner Einf├╝hrung in die USA im Jahr 1902 von David Fairchild. Fairchild war auch Zeuge der Tendenz der Killerrebe, alles in Sichtweite zu besteigen und es mit Bl├Ąttern zu ersticken. kein Licht die Pflanze erreichen und den Boden vor Regen sch├╝tzen. Aber 1935 erschienen ├╝be

In Diesem Artikel:


Allerdings haben die Versprechen, die Kudzu damals so popul├Ąr gemacht haben, wenig mit der Notwendigkeit zu tun, dass Hausg├Ąrtner jetzt ihr Wachstum sanieren. Und obwohl ich Gartenarbeit "ganz nat├╝rlich" bef├╝rworte, will ich empfehlen, die schweren Chemikalien herauszunehmen, um Kudzu zu beseitigen.
Ich habe Kudzu ├╝ber einen Zeitraum von 3 Jahren erfolgreich von meinem Eigentum eliminiert. Es war harte Arbeit; Mit neueren Chemikalien ist es jedoch einfacher. Als wir das erste Jahr in unser Haus zogen, grub ich all das Kudzu, das ich konnte, ohne zu wissen, dass die Knollen bis zu 12 Fu├č unter der Erde wachsen k├Ânnen! Ich setzte die Grabungsschlacht in diesem Jahr fort, bis ein Freund erkl├Ąrte, dass er einen "Kudzu-Tee" aus chemischem Pinselt├Ât machte, der im Herbst wirklich die Reben niederschlagen k├Ânnte. Ich beschloss, den Kampf im n├Ąchsten Jahr wieder aufzunehmen, sobald die Reben aus dem Boden auftauchten. Jedes Blatt wurde mit einer Mischung aus totaler Abt├Âtung und Dr. Bronners Seife bemalt, die dabei hilft, den Unkrautvernichter auf den resistenten Bl├Ąttern von Kudzu festzuhalten. Dies t├Âtete schnell die Reben zur├╝ck. Neue Reben starben, ├Ąltere, etablierte Reben wurden nur geschw├Ącht. Ich fuhr fort, dieses Gebr├Ąu anzuwenden - nicht zu spritzen, es sei denn, ich hatte eine Fl├Ąche, die ich vollst├Ąndig bedecken konnte, ohne das Unterholz zu verletzen. Im Herbst, als der Wein sich optisch zu schw├Ąchen begann, behandelte ich die Reben mit einem sch├Ânen Tee! Ich habe einen neuen "z├Ąhen Weinkiller" mit Wasser gemischt - genau nach den empfohlenen Mengen auf der Flasche. Dann goss ich etwas davon in einen sehr stabilen Beh├Ąlter mit Boden und bedeckte den Beh├Ąlter mit Folie und band sie fest. Jetzt wurde jeder dieser Becher zur Stabilisierung leicht in den Boden gegraben. Sobald der Tee serviert war, nahm ich die Kudzu-Weinrebenspitzen und zermalmte sie roh zwischen zwei Ziegeln, ungef├Ąhr um die Tiefe der Tasse.

Kudzu Monsters... werden das Universum nicht ├╝bernehmen !!: werden


Wenn man sie zertr├╝mmert, offenbart sich ihr faseriges Inneres, das als Stroh f├╝r die Feuchtigkeit im Weinstock dient. Ich streifte diesen Bereich von Bl├Ąttern und steckte den Weinstock in den Becher. Zwei Tage sp├Ąter war der Becher leer. Ich f├╝llte den Becher wieder. Reben verwelkt; starb zur├╝ck... es war schwer f├╝r mich zu sagen, ob dies nur Herbst sterben oder Tod war.
Als der Fr├╝hling im n├Ąchsten Jahr bl├╝hte, gedeihte Kudzu nicht. Die nachwachsenden Reben waren sichtbar geschw├Ącht. Nur ein oder zwei sprossen. Sie wurden im Herbst zu einer weiteren Portion Tee behandelt.

Es ist jetzt 5 Jahre lang keine gro├če Kudzu-Invasion in meinem Garten mehr. Sobald eine Rebe auftauchte, wurde sie behandelt und die junge Rebe starb pl├Âtzlich.
Kudzu-Monster k├Ânnen daran gehindert werden, das Universum zu ├╝bernehmen; Es braucht nur Zeit und Geduld!
Die erstaunliche Geschichte von Kudzu
Kudzu in Amerika von Juanitta Baldwin
Plantfiles: Kudzu

Videoerg├Ąnzungsan: .


Kommentare