Kiwi-Merkmale

Kiwi-MerkmaleKiwifruits nĂ€hrwerte kiwi fĂŒr diabetes kiwi kontra warum kiwi juckreiz im mund? Kiwi fĂŒr verstopfung kiwi und vitamin k kiwi-anbau merkmale der kiwi-pflanze kiwis sind die frĂŒchte einer rebe, genannt kiwi-frucht oder chinesische stachelbeere (actinidia chinensis = actidinia deliciosa).

In Diesem Artikel:

KiwifrĂŒchte NĂ€hrwerte

Kiwi fĂŒr Diabetes

Kiwi Kontraindikationen

Warum juckt Kiwi im Mund?

Kiwi fĂŒr Verstopfung

Kiwi und Vitamin K

Kiwi-Anbau

Eigenschaften der Kiwi Pflanze

Kiwis sind die FrĂŒchte einer Rebe, genannt Kiwifrucht oder chinesische Stachelbeere ( = Actidinia deliciosa). Es gehört zur Familie von . Ist eine zweihĂ€usige Pflanze (es gibt mĂ€nnliche BĂ€ume und weibliche BĂ€ume), StrĂ€ucher und Kletterpflanzen bis zu 8 m hoch.

Kiwi Stiele sind an der Unterseite holzig und an der Spitze zart und zwillingsförmig, deren Ranken zum EinhÀngen in den TrÀger dienen.

Sein Oval BlÀtter sind abwechselnd lang gestielt.

Es trĂ€gt weiße Frau Blumen zunĂ€chst, dann gelb.

Das FrĂŒchte sind Beeren, in Trauben gesammelt. Sie haben braune Haut mit Haaren bedeckt und sind oval geformt, sein Fleisch ist grĂŒn und klein schwarz Saat sind in einem Kreis um das Zentrum angeordnet.

Herkunft der KiwifrĂŒchte

Kiwis


Foto von Kiwis

KiwifrĂŒchte sind aus der Gegend von Zhejiang, Ost-China und Taiwan, wo die Bewohner dieser Gegend ihre FrĂŒchte in der Wildnis aßen.

AnfĂ€nglich, Der Anbau in China fand in den ObstgĂ€rten statt, wo sie an der Basis der BĂ€ume gepflanzt wurden, die als StĂŒtze dienten.

Aus China brachten die spanischen Missionare sie 1906 nach Neuseeland. Kiwifrucht ist eine Pflanze, deren Anbau sich in diesem Land sehr gut angepasst hat, um sie zum weltweit grĂ¶ĂŸten Produzenten zu machen.

Neuseeland gab der Frucht auch den Namen, weil die braune Farbe der Kiwi-Vogelfedern der Hautfarbe der Kiwis sehr Àhnlich ist. Auf der anderen Seite ernÀhrt sich dieser Vogel von dieser Frucht.

Aus Neuseeland wurde es erweitert auf praktisch alle Gebiete der Welt, die ein warmes und feuchtes Klima haben.

Anbau von KiwifrĂŒchten in der Welt

Heute sind KiwifrĂŒchte in SĂŒdeuropa und den USA (Kalifornien) weit verbreitet.

Weitere wichtige Produzenten sind Frankreich, Italien, Russland, Australien, Chile, England, Ägypten und Spanien.

In Spanien kann es gefunden werden in Galizienmit fast der HĂ€lfte der spanischen Produktion, und Andalusien.

Sorten von Kiwis

Die Hauptsorten der KiwifrĂŒchte stammen von den drei primitiven Arten: zwei aus Neuseeland und) und einer aus Taiwan ()

:

  • Haiward () Es ist die am hĂ€ufigsten angebaute und meist vermarktete Sorte. Seine GrĂ¶ĂŸe ist groß und kann bis zu 100 g wiegen. HĂ€lt gut im Speicher. Diese Pflanze kann die KĂ€lte nicht aushalten, deshalb muss sie nur an warmen Orten gepflanzt werden.

  • Bruno (): Die Kultivierung dieser Variante ist immer noch so wichtig wie Haiward. Seine Frucht wird frĂŒh entwickelt. GrĂ¶ĂŸte GrĂ¶ĂŸe und enthĂ€lt viel Vitamin C.
    Andere Sorten aus Neuseeland sind Abt, wer ist sehr sĂŒĂŸ und aromatisch, Allison oder MontyLetzteres mit rotbraunen FrĂŒchten.
    Matua und Tomuri mÀnnliche Sorten sind besonders geschÀtzt als BestÀuber von dem oben genannten.

:

  • Sorten aus Kalifornien, Texas und Florida: Das bekannteste ist Chico. Andere Sorten sind Dexter und Vincent.

  • Baby Kiwi () ist eine Hybride, deren Frucht nur drei oder vier Zentimeter erreicht. Es erinnert sich an die Frucht der Rebe, fĂŒr ihre GrĂ¶ĂŸe und Form, obwohl Farbe und Textur wie der Rest der Kiwis ist. Diese Sorte, die in Oregon wĂ€chst, fĂ€ngt an, kommerzielle Bedeutung zu haben.

  • Sorten von Kanada: Sie sind kaltharten Sorten, wie Saanicheon.

VideoergÀnzungsan: Actinidia - Strahlengriffel - Arten, Sorten, Verwendung - Teil 1.


Kommentare