Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt

Jubaea chilensis ist eine der schönsten Landschaftspalmen in der Kultivierung und eine einfache und robuste Palme. Der folgende Artikel ist eine Einführung in diesen erstaunlichen Baum und wie man ihn anbaut.

In Diesem Artikel:

Diese Palme ist, wie der Name schon sagt, in Chile beheimatet, wo sie einst in großer Zahl wuchs. Heute ist die Palme geschützt, so dass sie ein Comeback feiert, aber die Jahre der 'Landwirtschaft' für ihren Saft, der eingekocht und zu einem Wein vergoren werden kann, hat die Populationen dezimiert. Zum Glück ist es derzeit nicht gefährdet und Berichten zufolge gibt es in Chile über 100.000 Palmen. Es ist eine beliebte Palme weltweit und alte Pflanzen können in vielen verschiedenen Kontinenten gefunden werden.

Die Hauptgründe für die Popularität von sind seine massive, monolithische Statur, Leichtigkeit des Wachstums und beeindruckende Härte gegen Kälte. Dies ist eine der Top 20 der am meisten kalt-hardy Palmen und man kann sie in ganz Europa, Australien, Südafrika und sogar Kanada wachsen finden. Eine Bedingung, die diese Palme nicht mag, ist jedoch das heiße und feuchte Klima, das die meisten Palmen zu bevorzugen scheinen. Ich kenne einige, die diese Pflanze in Hawaii und Florida anbauen, wo sie in der Tat viele Jahre überleben kann. Jedoch sieht es selten gut aus, besonders wenn es anfängt zu trunkeln und schließlich verfault. In einem mediterranen Klima - wie hier in Kalifornien - wächst es jedoch recht gut, wenn auch langsam.

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: chilensis

wächst in Leu Gardens, Orlando (Foto von 2003; lebt heute nicht mehr). Sie können sehen, wie dies eine traurige Version einer normalerweise majestätischen Palme ist

Wärme selbst scheint kein Hauptlimitierungsfaktor zu sein, obwohl sie in Klimazonen mit intensiver Sommerhitze (wie in Arizona) nicht gut ist, selbst wenn die Luftfeuchtigkeit relativ niedrig ist. Niederschlag ist auch kein limitierender Faktor und die Palmen scheinen es vorzuziehen, regelmässig bewässert zu werden, obwohl sie eine der trockenheitstoleranteren Palmen sind (einmal etabliert und ausgereift!) Sie braucht noch etwas Bodenfeuchtigkeit und ihre relativ tiefen Wurzeln (für eine Palme) sind immer auf der Suche nach Feuchtigkeit tief im Boden. Ich habe festgestellt, dass je mehr Wasser diese bekommen, desto schneller wachsen sie, solange der Boden gut abfließt. Diese Palmen, die typisch für viele nicht kronengeblätterte Palmen mit gefiederten Blättern sind, sind ziemlich intolerant gegenüber Überkopf-Bewässerung und erliegen oft der Knospenfäule bei dieser Praxis. Ich habe ein paar davon selbst verfault. Entwässern Sie diese entweder durch Tropf- oder niedrige Sprinkler / Strahler, die die Kronen nicht mit Leitungswasser benetzen.

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: welt

Beachte den Mangel an Kronenschaft bei diesem reifen Erwachsenen. Zu der Zeit Werde aber groß, die Bewässerung der Krone ist kaum ein Problem.

scheinen bis etwa 5 F (-15° C) kältentolerant zu sein, obwohl Blattbrand wahrscheinlich auftritt, wenn sie solchen Temperaturen über einen längeren Zeitraum ausgesetzt wird. Und wenn die Verbrennungen schlimm genug sind, kann Knospenfäule entstehen. Diese Palmen sind nicht sehr tolerant gegenüber Salzwasser oder Salzspray und sehen schrecklich aus, wenn sie entlang eines Strandes gepflanzt werden. Salziges Wasser im Wurzelbereich beschädigt normalerweise auch die Handflächen und tötet sie wahrscheinlich. Ich habe diese Palme in ziemlich schweren Lehmböden gezüchtet und sie haben es gut gemacht, solange sie nicht lange im stehenden Wasser sitzen.

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: Palme

Palm wächst gut in British Columbia (Kanada) (Foto von Denis_BC)

Einige Bücher beschreiben dies als eines der am langsamsten wachsenden aller Palmen, aber die meisten dieser Bücher werden von Autoren verfasst, die in Florida oder anderen warmen, feuchten Teilen der Welt leben, wo die meisten Palmen schnell wachsen. Im mediterranen Klima wachsen viele Palmen langsam und sind weit vom langsamsten wachsenden. In der Tat gibt es viel mehr Palmen, die langsamer wachsen als ein in Kalifornien gibt es schneller wachsende Arten. Wachstumsrate ist sowieso nicht genau zu beschreiben; ist es die Rate der neuen Blattbildung oder die Rate der Gesamthöhenzunahme? Einige Palmen wachsen recht schnell in Bezug auf die Bildung neuer Blätter, scheinen aber im Laufe der Zeit nicht viel an Höhe zu gewinnen, obwohl sie immer neue Blätter machen. Man könnte aber sicher sagen, dass diese Art von Palme schnell wächst. Dann werden andere Palmen nur 2 oder 3 Blätter pro Jahr abgeben, aber das wird ein Gewinn von 1 bis 2 Fuß in der Gesamthöhe sein. gehören zu der ehemaligen Gruppe. Mein Sämling um jeden zweiten Monat herum ein Blatt, das schneller ist als die meisten Palmen, die ich in meinem Garten anpflüge, und mindestens so schnell wie meine Königinnenpalme. Aber die Gesamthöhenänderung von diesem ist fast unmerklich über ein Jahr, während meine Königin und König Palmen in der gleichen Zeit 1 oder 2 Fuß oder mehr gewachsen sind.

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: chilensis

Jubaea Blattstiele, die zeigen, wie eng sie sind. Ein Blatt wird zu einem Zeitpunkt produziert, aber sie sind so eng beabstandet und um einen enormen Umfang herum, dass das Endergebnis kaum und wahrnehmbar nach oben wächst

Einige verwirren mit einer anderen üblicheren Landschaftspalme, (Kanarische Dattelpalme). Diese sind in ihrem Aussehen etwas ähnlich, sind aber viel schneller wachsende Palmen, haben grünere Blätter, mehr prominente Blattnarben im Stamm, riesige, tödliche Dornen an den Blattbasen und die Blätter sind indullig, nicht wie in den Blättern Blätter sind (siehe Blattdiskussion unten).

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: Palme

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: palmen

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: welt

(links) Zwei mit einem zwischen. (Mitte) rechts und Reihe von links. (rechts) Reihen von in Los Angeles.

sind monözische Palmen (d. h. sie haben sowohl männliche als auch weibliche Blüten). Dies bedeutet, dass ein einzelner Baum fruchtbaren Samen produzieren kann. kann aus Samen gezogen werden (frischer Samen ist am besten), aber es kann viel Geduld erfordern; Einige Samen keimen nicht länger als 18 Monate! Ich habe letztes Jahr einige in einer Saatkiste gepflanzt und sie sind letzten Monat gekeimt - ich war mir sicher, dass sie zu diesem Zeitpunkt nie keimen würden und gerade dabei waren, die ganze Schachtel wegzuwerfen. Die Früchte der sind essbar, aber ich empfehle nicht, sie zu essen (eine Art Seifengeschmack). Angeblich schmecken die Samen - die etwa 1 Zoll im Durchmesser sind - etwas wie eine Kokosnuss, aber ich habe es noch nicht probiert.

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: welt

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: jubaea

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: welt

(links) Gebrauchte Blumen Spathes. (Mitte) Gefallene Blüten (diese sind im Baum noch deutlicher violett) (rechts) Unreife (grün) und reife (gelbe) Frucht.

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: welt

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: chilensis

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: Palme

(links) Frucht am Boden. (Mitte) Frucht zeigt Eichhörnchenschaden. (rechts) Samen und eine Frucht von

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: Palme

Sämlinge, die etwa 18 Monate gekeimt haben

Wenn die Palme akklimatisiert ist, ist in den richtigen Klimazonen wenig Pflege erforderlich. Wässern Sie es einfach gut und geben Sie eventuell einen Palmdünger mit langsamer Freisetzung. Nur wenige Probleme außer der oben erwähnten Knospenfäule befallen diese Art. Die Blätter sind zu dick und steif, damit die meisten Insekten schmackhaft sind. Sonne, Hitze, Kälte, Wind und Trockenheit sind keine großen Probleme. Es ist eine ziemlich einfache Palme, um zu wachsen. Junge Sämlinge bevorzugen etwas Schutz vor heißem, trockenem direktem Sonnenschein, so dass ein gewisser Schutz benötigt werden kann, bis die Palme gefiederte Blätter bildet.

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: chilensis

Feld gewachsen mit Sprinklern mit niedrigem Strahler

Es kann Jahrzehnte dauern, bis diese Palmen beginnen, einen Stamm zu bilden, aber sobald sie es tun, scheint die Wachstumsrate etwas anzusteigen. Und sie machen einen riesigen Stamm! Stämme können bis zu einem Durchmesser von 6 Fuß wachsen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich eine so große gesehen habe, aber ich habe sie in der Nähe gesehen. Das macht es zu einer der fettesten Palmen, wenn nicht die fettesten. Diese Palmen können über 80 Fuß groß werden, obwohl eine Palme, die groß ist, wahrscheinlich über 100 Jahre alt ist. Wenn Sie also mit frischem Saatgut beginnen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie lange genug leben werden, um Ihren Palm Tower über Ihrem Haus zu sehen oder schon gar nicht die nahe gelegenen Telefonmasten. Stämme sind glatt mit den Blättern, die abfallen, während sie sterben (keine beibehaltenen Blattbasen, die so viele andere Palmen behalten) und die Farbe ist ein tiefes Grau. Einige Stämme entwickeln eine Wölbung in der Mitte, und die meisten alten Palmen neigen dazu, eine Verjüngung des Stammdurchmessers zu haben, oft plötzlich, sozusagen wie Schultern, die in einen Hals abfallen. Wenn man sich die Stämme ansieht, kann man die rautenförmigen Narben der abgefallenen Blätter sehen, aber weit entfernt ist der Effekt eine glatte, konturlose graue Zementsäule. Reife Palmen sind wahrhaft majestätische, imposante Pflanzen und machen fantastische Landschaftsbäume. Sie sehen besonders schön aus, in Reihen gepflanzt, die die Wirkung von großen römischen Säulen schaffen.

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: palmen

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: chilensis

früher Stamm und reifer Stamm

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: Palme

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: Palme

Stammnahaufnahme, die neue Blattnarben zeigt; alte Palme, die "Schultern" des oberen Stammes zeigt

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: Palme

Alte majestätische Palmen mit Menschen in der unteren rechten Ecke für Maßstab

Dies ist eine gefiederte oder federblättrige Palme. Sämlinge behalten einfache Blätter für die ersten 2 bis 3 Jahre und werden dann gefiedert. Die Blätter sind reduplicat (V-Form des Blattquerschnitts zeigt nach unten zum Boden hin) und sind steif und tiefgrün. Ältere Palmen können schließlich einen blaugrünen Glanz auf die Blätter entwickeln, und einige glauben, dass diese "blauen Jubaeas" sogar als separate Unterarten betrachtet werden sollten. Wahrscheinlicher ist, dass diese blaue Farbe entweder normale Variation in der Population repräsentiert, oder sie kann einige repräsentieren Gene, die in die Mischung kommen. ist eine häufige und beliebte Hybride mit erhöhter Vitalität in Bezug auf die Wachstumsgeschwindigkeit sowie die Widerstandsfähigkeit gegenüber Feuchtigkeit. Dies sind sehr beliebte und begehrte Hybriden. variieren nicht nur in Blattfarbe, sondern auch in Blattform und Ausrichtung. Einige Individuen bilden eine fast "Federball" -Form, wobei die Blätter fast geradeaus wachsen. Andere haben relativ gerade Blätter, die in alle Richtungen hervorstehen, was eine etwas globoide Silhouette erzeugt, und wieder andere haben deutlich zurückgebogene Blätter (vielleicht das Gen schleicht sich wieder ein?)

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: welt

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: chilensis

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: chilensis

(links) Sämling etwa 4 bis 5 Jahre alt. (Mitte) 8-jähriger Sämling. (rechts) Nahaufnahme Blatt zeigt reduplicate Orientierung.

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: welt

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: jubaea

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: Palme

(links) Arching Blätter Halbkrone (nicht getrimmt, um dies zu tun) (Mitte) Shuttlecock Form. (rechts) Grundform des geraden steifen Blatts

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: palmen

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: palmen

"Blaue" Form von

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: chilensis

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: welt

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: Palme

(links und Mitte) in öffentlichen Gärten (rechts) vor und rechts von a

Sobald sie reif ist, ist diese Palme eine der toleranteren Bewegungen, solange der Stamm nicht verbogen oder beschädigt ist. Große alte Palmen können viele tausend Dollar wert sein. Obwohl nicht eine schnelle Wende für Ihre Investition, ist dies eine Palme, die ein Besitzer in der Regel leicht verkaufen kann und oft für eine Menge Geld. Das kann man nicht über zu viele andere Palmen sagen.

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: Palme

Jubaea chilensis, die chilenische Weinpalme - die größte Palme der Welt: Palme

Wachsen in öffentlichen Gärten mit sehr wenig Sorgfalt

Vielleicht ist diese Palme ein bisschen groß für den durchschnittlichen Garten, aber wenn Sie Platz und das richtige Klima haben, könnte dies eine wunderbare Landschaft Palme sein. Und denk daran, dass es ziemlich langsam wächst, also sollte die ultimative Größe keine Rolle spielen, obwohl es für deine Kinder irgendwann sein könnte.

Videoergänzungsan: .


Kommentare