Gelbsucht Diät

Gelbsucht DiätGelbsucht heilmittel gelbsucht merkmale neugeborenen gelbsucht gelbsucht diät allgemeine liste der krankheiten ernährung für gelbsucht wie in gelbsucht zu essen fütterung für gelbsucht beinhaltet die verwendung einer reihe von lebensmitteln, die für das funktionieren der leber und der gallenblase geeignet sind. Nahrungsmittel, die reinigende eigenschaften besitzen, helfen der leber, ihre funktion zu erfüllen, das heißt, verunreinigungen aus dem blut zu filtern.

In Diesem Artikel:

Gelbsucht Heilmittel

Gelbsucht Merkmale

Neugeborenen-Gelbsucht

Gelbsucht Diät

Allgemeine Liste von Krankheiten

DIÄT FÜR JAUNDICE

Wie man in Ikterus isst

Fütterung für Gelbsucht beinhaltet die Verwendung einer Reihe von Lebensmittel, die für das Funktionieren der Leber und der Gallenblase geeignet sind.

Nahrungsmittel, die reinigende Eigenschaften besitzen, helfen der Leber, ihre Funktion, das heißt, zu erfüllen Verunreinigungen aus dem Blut filtern.

Ebenso wichtig ist es Vermeiden oder beschränken Sie Lebensmittel, die die Leberfunktion aufladen können oder die das kann die Bildung von Splitt oder Steinen in den Gallengängen begünstigen zu ihrer Behinderung führen und die Retention von Bilirubin mit dem nachfolgenden Auftreten von Gelbsucht.

Essen Fit für Japanisch

Antioxidative Lebensmittel für Gelbsucht

Antioxidans Lebensmittel sind die besten in der Ernährung für Gelbsucht. Diese Lebensmittel sind in der Lage, den Körper von Giftstoffen zu reinigen und der Leber zu helfen, ihre Funktion zu erfüllen.

Unter den antioxidativen Lebensmitteln sollten wir folgendes erwähnen:

Früchte und Gemüse


Obst und Gemüse sind in der Gelbsuchtdiät wesentlich

  • Früchte: Früchte enthalten viel Vitamin C, mit Antioxidantien, Mineralien und anderen sekundären Pflanzenstoffen, die den Körper reinigen. Früchte wie Papayas, Zitronen, Himbeeren, Kiwis usw. sind besonders reich an Vitamin C. Früchte wie Avocados sind besonders reich an Vitamin E, ein weiteres starkes Antioxidans, zusätzlich zu essentiellen Fettsäuren mit Leberschutzfunktion.

  • GemüseObst und Gemüse sind reich an Vitamin C. Kartoffeln, Süßkartoffeln und Tomaten sind reich an Vitamin B. Tomaten und rote Paprika sind bekannt für ihren hohen Gehalt an einem anerkannten Antioxidans Lycopin, das den Körper reinigen und viele Krankheiten verhindern kann.

Obst und Gemüse sind reich an Carotinoiden. Die Carotinoide werden vom Körper nach der Einnahme in Vitamin A umgewandelt. Dies ist ein Vitamin mit anerkannten antioxidativen Eigenschaften. Obst und Gemüse sind auch reich an anderen Antioxidantien wie Flavonoide.

Safttherapie zur Behandlung von Gelbsuchtce

Die Verwendung von frischen Säften ist ein gutes Mittel zur Heilung von Gelbsucht. Die Säfte üben eine reinigende Funktion aus und erleichtern die Arbeit der Leber. Es ist wichtig, sowohl Fruchtsäfte als auch Gemüsesäfte zu verwenden, wobei hauptsächlich die entgiftenden Nahrungsmittel verwendet werden.

Um diese Therapie durchzuführen, verwenden wir Säfte, die mit der gleichen Menge Wasser und ohne Zuckerzusatz gemischt werden. (Es ist am besten, Säfte zu Hause mit einem Mixer zuzubereiten, als verpackte Säfte zu verwenden. Letztere können Lebensmittelzusatzstoffe oder Zuckerzusatz enthalten)

Die bevorzugten Säfte sind die folgenden:

- Traubensaft

- Birnensaft

- Zitronensaft

- Karottensaft

- Gurkensaft

- Gemischter Saft mit Karotten und Gurken

- Gemischter Saft mit Sellerie, Karotte und Petersilie

Gesunde Fette für Gelbsucht

Fettleibigkeit


Fettleibigkeit kann Gallenblasensteine, eine der Ursachen der Gelbsucht, begünstigen

Eine fettarme Diät begünstigt die Genesung der von Gelbsucht Betroffenen. Fette sind im Allgemeinen schwer zu metabolisieren und stellen der Leber einen großen Aufwand dar. Die Befreiung einiger dieser Arbeiten von der Leber kann zu einem besseren Funktionieren beitragen. Daher sollten wir fettarme Lebensmittel wählen.

Darüber hinaus wurde beobachtet, dass fettleibig Personen produzieren häufiger Gallensteine, eine der Ursachen, die zu Gelbsucht führen können. Daher hilft eine fettarme Diät Ihnen, Gewicht zu verlieren, was zu einer geringeren Wahrscheinlichkeit von Gallensteinen führt.

Bei der Auswahl der Fettart müssen wir jene Fette wählen, die gesünder sind. Unter diesen sind die ungesättigten Fette die besten. Unter diesen empfehlen wir einfach ungesättigte wie Olivenöl oder solche aus Nüssen wie Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse oder Avocado.

Cholesterinarmes Essen für Gelbsucht

Die posthepatische Gelbsucht tritt unter anderem wegen der Obstruktion der Bilirubin führenden Gallengänge in den Darm auf. Diese Blockade ist hauptsächlich auf die Bildung von Gallensteinen in ihnen zurückzuführen, da Kalziumkristalle, überschüssiges Cholesterin und Bilirubin in der Gallenflüssigkeit abgelagert werden.

Eine cholesterinarme Ernährung hilft, die Bildung von Splitt oder Steinen in den Gallengängen zu verhindern

Viel Wasser trinken für Gelbsucht

Wasser ist die notwendige Flüssigkeit für den Körper, um Giftstoffe aufzulösen. Ein häufiges und regelmäßiges Wasserlassen verhindert auch eine Sedimentation der Kristalle bestimmter Mineralien, die, wenn sie gruppiert sind, Steine ​​in der Niere und der Gallenblase bilden.

Wir sollten zwischen 2 und 5 Liter pro Tag trinken, besonders an sehr heißen Tagen oder wenn Sie starken körperlichen Anstrengungen und anderen Umständen wie übermäßigem Schwitzen oder Durchfall ausgesetzt sind.

Ein Mineralwasser mit geringer Mineralisierung ist in der Ernährung am häufigsten für Gelbsucht empfohlen.

Essen nicht geeignet für Japanisch

Lebensmittel mit hohem Fett- und Cholesterinspiegel

Würste


Lebensmittel mit viel Fett sollten in der Ernährung für Gelbsucht vermieden werden

Lebensmittel mit hohem Fettgehalt sind eine Überarbeitung der Leber. Eine Leber, die einer großen Anstrengung ausgesetzt ist, kann aufhören, richtig zu funktionieren, was zu organischen Störungen führt.

Industrielles Essen

In der Ernährung gegen Gelbsucht sollten wir Lebensmittel, die als "industriell" gelten, dh solche natürlichen Lebensmittel, die von der Lebensmittelindustrie verarbeitet wurden, einschränken. Dieser Prozess beinhaltet die Zugabe von zahlreichen Lebensmittelzusatzstoffen als Konservierungsmittel, Farbstoffe, Verdickungsmittel, Geliermittel, etc...

Obwohl sie als "sicher" angesehen werden, müssen die Produkte, die zu dieser Art von Nahrung hinzugefügt werden, um sie zu konservieren oder ihr Aussehen, ihre Textur usw. zu verbessern, von der Leber gefiltert werden, um aus dem Körper eliminiert zu werden. Die Leber muss einer zusätzlichen Arbeit unterzogen werden, die früher oder später zu einer Fehlfunktion führen kann.

Daher ist es besser, natürliche unverarbeitete Nahrungsmittel zu wählen, die so frisch wie möglich sind und so einfach wie möglich gekocht werden, obwohl es am besten ist, sie roh zu essen, wann immer es möglich ist.

Vermeiden Sie giftige Produkte

In der Diät für Gelbsucht sollte man die Verwendung von Produkten, die toxisch für die Leber sein können, wie Alkohol oder Tabak, vollständig beseitigen.

Teilfasten für die Behandlung von Gelbsucht

Partielles Fasten kann sein verwendet als eine therapeutische Ressource für die Behandlung von Gelbsucht. Durch das Fasten bevorzugen wir die Arbeit der Leber, die sich darauf konzentrieren kann, Giftstoffe zu entfernen, die für das Auftreten von Gelbsucht verantwortlich sein könnten.

Innerhalb dieser Art des Fastens, eine Zitronenkur für ein paar Tage oder eine der teilweise Fasten Diäten möglicherweise angemessen sein.

Es ist ratsam, mit Ihrem Arzt über die Zweckmäßigkeit solcher Diäten zu sprechen, bevor Sie sie beginnen.

Videoergänzungsan: Wie zu heilen Gelbsucht Natürlich zu Hause.


Kommentare