Efeu-Eigenschaften

Efeu-EigenschaftenHedera Helix

In Diesem Artikel:

Efeu-Eigenschaften

Efeu-ToxizitÀt

Efeu-Anbau

Kletterpflanzen

Kletterpflanzen Anbau

FOTOS VON IVY

Hedera Helix BlÀtter

BlÀtter

Hedera helix, einen Baumstamm kletternd

, einen Baumstamm hinaufkletternd

Hedera helix, flores y frutos

Efeu Blumen und FrĂŒchte

L. (Efeu, englischer Efeu, Efeu, europÀischer Efeu)

- Staude und Kletterpflanze der Familie bis 30 m hoch. ZufÀllig Wurzeln.

- BlĂ€tter von 5 bis 10 cm LĂ€nge; DunkelgrĂŒn hell oben, hellgrĂŒn an der Unterseite; Abwechselnd, gestielt und mit Innervation erkennbar. Der jĂŒngere, palmadolobulated mit 3-5 Lappen; Die Erwachsenen oder diejenigen, die der Sonne ausgesetzt sind, ganz.

- Gelblich-grĂŒn Blumen 3 bis 5 Zentimeter im Durchmesser, angeordnet in Clustern aus zahlreichen Dolden. Sie haben 5 StaubblĂ€tter und fĂŒnf BlĂŒtenblĂ€tter. Die BlĂŒte erfolgt vom SpĂ€tsommer bis zum FrĂŒhherbst.

- Efeu FrĂŒchte Je nach Unterart sind es violette oder gelbschwarze Beeren. Die FrĂŒchte entwickeln sich im Herbst und Winter und reifen im FrĂŒhling.

Es wĂ€chst wild in Europa, Nordafrika und Asien. Wir finden es vom SĂŒden Skandinaviens bis zur Iberischen Halbinsel und erreichen den Osten Zyperns und den Norden der TĂŒrkei. Es wĂ€chst hauptsĂ€chlich an schattigen Stellen in WĂ€ldern, Mauern, Felsen, usw., Von Meereshöhe bis etwa 1000 m Höhe.

Es wurde an vielen Orten im Rest der Welt eingefĂŒhrt. Seine FĂ€higkeit, sich an verschiedene Arten von GelĂ€nde und Klima anzupassen, hat festgestellt, dass es in vielen von ihnen geworden ist eine invasive Pflanze.

Dies ist in den Vereinigten Staaten und in Australien der Fall, wo der Anbau dieser Pflanzen nicht erwĂŒnscht ist und in InformationsbroschĂŒren erlĂ€utert wird, wie sie beseitigt werden können.

VideoergÀnzungsan: Gemeiner Efeu - Blatt/BlÀtter - 20.09.18 (Hedera helix) - giftige Wildpflanzen bestimmen.


Kommentare