Ist Kiwi gut oder schlecht fĂŒr Diabetes?

Ist Kiwi gut oder schlecht fĂŒr Diabetes?Kiwifruits nĂ€hrwertangaben kiwi kontra kiwi anbau warum juckt kiwi im mund? Kiwi fĂŒr verstopfung kiwi und vitamin k kiwifrĂŒchte eigenschaften und sorten haben kiwis viel zucker? Kiwis sind frĂŒchte mit einem niedrigen oder normalen zuckergehalt (9-14%), abhĂ€ngig von der sorte.

In Diesem Artikel:

KiwifrĂŒchte NĂ€hrwerte

Kiwi Kontraindikationen

Kiwi-Anbau

Warum juckt Kiwi im Mund?

Kiwi fĂŒr Verstopfung

Kiwi und Vitamin K

Kiwifruits Merkmale und Sorten

Haben Kiwis viel Zucker?

Kiwis sind FrĂŒchte mit einem niedrigen oder normalen Zuckergehalt (9-14%), abhĂ€ngig von der Sorte. Was am meisten ernĂ€hrungsphysiologisch von den Kiwis ist, ist seine hoher Gehalt an Vitamin C (mehr als Zitrone), Kalium, FolsĂ€ure (Vitamin B9) und Vitamin K.

Es ist daher im Wesentlichen feuchtigkeitsspendende, antioxidative und gesunde Frucht. Trotz seiner Vorteile gibt es viele Mythen ĂŒber den Verbrauch von Kiwi:

- Stimmt es, dass es viel Zucker hat?

- Ist es schlecht zu missbrauchen?

- Kann ich im Falle von Diabetes essen?

- Wie viel Kiwi ist zum Essen geeignet?

Kiwis


Foto von Kiwis

Stimmt es, dass der Kiwi viel Zucker hat?

Eine große Kiwi (100 - 150 g., UngefĂ€hr, ohne Haut) enthĂ€lt zwischen 9 und 21 g natĂŒrlichen Zuckern, eine Menge, die je nach Sorte und Reifezeit der FrĂŒchte variieren kann. Um einen Vergleich zu machen, haben Blaubeeren (die eine der FrĂŒchte mit weniger Kohlenhydraten sind) 4 g Zucker pro 100 g, und ein großes StĂŒck Äpfel oder Orangen (etwa 150-200 g) haben zwischen 15 und 18 g Zucker.

Deshalb, Kiwis haben einen "Standard" -Zuckergehalt, Ă€hnlich dem der meisten FrĂŒchte. Es ist nicht eine der FrĂŒchte mit weniger Zucker, aber keine von denen, die mehr haben.

Ist es schlecht viele Kiwis zu essen?

Es ist nicht schÀdlich, viel Kiwi zu essen. Es ist eine gesunde Nahrung, die nÀhrt und befeuchtet, und bietet auch zahlreiche Vorteile. Seine Bestandteile verbessern die Durchblutung, senken den Cholesterinspiegel und beugen Verstopfung vor.

Kannst du Kiwi im Falle von Diabetes essen?

Kiwi ist ein feuchtigkeitsspendende und antioxidative Nahrung, sehr vorteilhaft fĂŒr Menschen mit Diabetes. Es gibt viele Mythen ĂŒber FrĂŒchte und Diabetes. NatĂŒrlich sollten Menschen mit Diabetes die Menge an Kohlenhydraten kontrollieren, die sie essen, aber das bedeutet nicht, dass sie keine Kiwi essen können.

Na sicher: Kiwi ist nur gesund fĂŒr Diabetes, wenn sie in angemessenen Rationen konsumiert wird, ohne zu sßen, ohne zu schlagen oder zu zerdrĂŒcken (keine SĂ€fte oder SĂ€fte) und natĂŒrlich, wenn sie von einer gesunden DiĂ€t fĂŒr Diabetes begleitet werden.

Wie viel Kiwi ist zum Essen geeignet? Was ist eine Kiwi, die fĂŒr Diabetes dient?

Eine richtige Portion Kiwi wĂ€re ein oder zwei StĂŒcke. Eine großzĂŒgige Portion Kiwi enthĂ€lt etwa 30 Gramm Zucker, genau wie ein Apfel.

Wie verhindert man, dass zu viel Kiwi zu viel Zucker im Blut sammelt?

Es gibt kein Problem bei einer Person mit Diabetes, die von Zeit zu Zeit zwei oder drei Kiwis isst.

In diesen FĂ€llen, wenn Sie mehr Obst essen möchten, Es wird empfohlen, es mit Lebensmitteln zu kombinieren, die Ihren Blutzucker senkenB. ein Naturjoghurt (ungesĂŒĂŸt), reiner Kakao (mehr als 85% Kakao) oder mit einigen NĂŒssen. Fette erhöhen die Zeit der Magenentleerung und verringern den glykĂ€mischen Index der Kiwi (die Zeit, mit der Ihr Zucker im Darm absorbiert wird).

Dieser Rat gilt auch fĂŒr alle anderen FrĂŒchte, wenn Sie mehr als normal konsumieren mĂŒssen. Und immer kontrollieren, um die Kalorien von Leuten mit Korpulenz nicht zu ĂŒbersteigen.

Kiwi-Zucker: Erhöht es den Blutzucker stark?

Menschen mit Diabetes sollte den Rest der DiĂ€t berĂŒcksichtigen wenn man Kohlenhydrate aus der Nahrung zĂ€hlt. Zum Beispiel, wenn Sie Brot, Mehl oder andere Lebensmittel mit einfachen Kohlenhydraten oder schnell zu absorbieren verbraucht haben, ist es vorsichtiger, eine Weile zu warten, bevor Sie Kiwi essen.

  • Der Verzehr von Lebensmitteln mit Zuckerzusatz oder mit viel Mehl im Falle von Diabetes wird nicht empfohlen.

  • Es ist besser, Kiwi zum Nachtisch zu essen als andere zuckerhaltige Produkte, wie ein industrieller Fruchtjoghurt.

  • Es wird nicht empfohlen, Kiwi mit Lebensmitteln zu kombinieren, die schnell absorbierende Kohlenhydrate enthalten, wie Kekse, Mehle, Brot, Smoothies, zuckerhaltige Joghurts, Marmeladen, Honig oder andere Produkte mit Zucker oder Mehl.

Vorteile von Kiwi fĂŒr Diabetes

Viele Menschen glauben, dass Menschen mit Diabetes keinen Kiwi essen sollten, aber es ist ein falscher Mythos. WĂ€hrend es richtig ist, dass in der DiĂ€t fĂŒr Diabetes der Verbrauch von Zuckern moderieren sollte, der Kiwi ist eine Frucht, die Diabetiker gut vertragen, sofern es ganz, ohne Zuckerzusatz und in mĂ€ĂŸigen Mengen konsumiert wird.

Am besorgniserregendsten fĂŒr Diabetes, wie fĂŒr Kinder und gesunde Menschen, ist die besorgniserregende Zunahme des Konsums von Junk Food, die alle Arten von ultraproduzierten Produkten umfasst: Kekse, GebĂ€ck, Snacks, Marmeladen, Pralinen, etc. Viele von ihnen, Produkte mit hoher glykĂ€mischer Index und hohe glykĂ€mische Belastung.

Zusammenfassen der Vorteile von Kiwi fĂŒr DiabetesWir mĂŒssen sagen:

  • Kiwihydrate

  • Kiwi befriedigt den Appetit und verhindert, dass andere schĂ€dliche Nahrungsmittel verschluckt werden, wie Snacks und Fructose-Produkte, Mehle oder schlechte fats

  • Kiwi bietet wenige Kalorien

  • Kiwi ist reich an Ballaststoffen und Antioxidantien

VideoergÀnzungsan: 14 health benefits of kiwi || kiwi fruit benefits for diabetes || how to eat kiwi.


Kommentare