Einf├╝hrung in Bambus

Einf├╝hrung in Bambus

Bambus ist eine der dekorativsten und leicht zu z├╝chtenden Garten- und Topfpflanzen, wird aber oft ├╝bersehen oder vermieden, weil er Angst vor dem Hof ÔÇőÔÇő(und dem Hof ÔÇőÔÇődes Nachbarn) hat. Dieser Artikel dient nur als eine Einf├╝hrung in diese wunderbare Klasse von Pflanzen.

In Diesem Artikel:

Dies ist keine detaillierte Beschreibung des Bambusanbaus, sondern nur eine Einf├╝hrung in diejenigen, die nichts ├╝ber Bambus wissen und es wachsen lassen wollen. Der Beitritt zur lokalen Bambusgesellschaft war meine erste wirkliche Einf├╝hrung in die Pflanzenwelt, und das hat mich in erster Linie auf Pflanzen aufmerksam gemacht. Leider braucht man wirklich viel Platz, wenn man wirklich in Bambus wachsen will, und so habe ich mich im Laufe der Jahre immer mehr zu kleineren Pflanzengruppen hingezogen. Aber ich vermisse wirklich meinen alten Garten, in dem ich ungef├Ąhr 25 Arten von Bambus wachsen lasse und die meisten waren ziemlich einfach und gro├čartig aussehende Pflanzen. Die folgenden sind einige Bambusanbauvorschl├Ąge zusammen mit den grundlegenden Bambuskategorien und einigen Beispielen von jedem.

Einf├╝hrung in Bambus: Bambus

Bambusverkauf von meinen fr├╝hen Sammeltagen Bambus.

Einf├╝hrung in Bambus: eine

(aka Hedge Bamboo) als Hecke / Schirm effektiv gewachsen

Einige Arten, die gemeinhin als Bambus bezeichnet werden, die aber nicht einmal eng miteinander verwandt sind:

Einf├╝hrung in Bambus: arten

Einf├╝hrung in Bambus: Bambus

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

Chamaedorea-Palme (genannt Bambuspalme); Gl├╝cksbambus (- Foto von Sandpiper); und himmlischer Bambus ( DebinSC Foto)

Bambus ist im Grunde eine Form von Gras, obwohl mit einem holzigen Stiel (Halm). Einige sind klein und fast grasartig, w├Ąhrend andere riesige Halme (├╝ber 100 ') und bis zu 8 "im Durchmesser haben. Es ist eine schnell wachsende Pflanze mit einigen Arten w├Ąchst ├╝ber 1' pro Tag unter idealen Bedingungen. Die meisten sind langsamer als das ist, und einige sind schmerzhaft langsam. Aber es ist eine dekorative Gruppe von Pflanzen und viele sind ausgezeichnet f├╝r die Landschaftsgestaltung sowie f├╝r den Anbau in T├Âpfen. Jedoch ist Bambus wichtiger und wirtschaftlich lebenswichtige Arten in vielen Teilen der Welt, f├╝r verwendet Bauen, Weben, Kleidung und Essen (sowohl f├╝r uns als auch f├╝r Tiere) Meine eigenen Erfahrungen mit Bambus waren streng als eine Zierde.

Einf├╝hrung in Bambus: Bambus

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

Einf├╝hrung in Bambus: arten

Halm von , eine der gr├Â├čeren Arten; , eine relativ dinky Art von Bambus; ein weiterer kleiner Bambus, aber mit riesigen Bl├Ąttern (Foto von BambooHQ)

Bambusse unterscheiden sich in mehr als nur Gr├Â├če von Halmen. Obwohl die meisten gerade-ish-Halme haben, haben einige unglaublich Pfahl-├Ąhnliche gerade Halme, die fast zu gerade und glatt aussehen, um ein nat├╝rliches Pflanzenprodukt zu sein. Einige Bambusse haben erstaunliche Farben und Hunderte von Kultivaren werden mit erstaunlich bunten und kunstvollen Streifen und Mustern auf den Halmen angebaut. Einige Arten haben dornige Halme. Bambusse unterscheiden sich auch in der Blattgr├Â├če (einige riesige Pflanzen haben zarte Bl├Ątter und einige dinky Pflanzen haben riesige Bl├Ątter), Textur (einige Bl├Ątter sind verschwommen, einige sind rau und fast gef├Ąhrlich zu handhaben) und einige sind bunt.

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

Einf├╝hrung in Bambus: arten

Zwei Beispiele f├╝r Halme, eine klumpende Gattung, die weniger die vollkommen geraden Halme zeigt, und ein L├Ąufer mit perfekten Stangen

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

Einf├╝hrung in Bambus: eine

sehr zierende Internodienschwellungen zeigend; (alias Schildkr├Âtenpanzer Bambus- Foto von dbinnix); und zeigt die massiven st├╝rzenden 8 "Durchmesser Halme

Einf├╝hrung in Bambus: eine

Einf├╝hrung in Bambus: arten

Einf├╝hrung in Bambus: arten

Drei Bambusa zeigen einige Farbbereiche: (aka Tropischer blauer Bambus), , und

Einf├╝hrung in Bambus: arten

Einf├╝hrung in Bambus: eine

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

(Tropischer schwarzer Bambus), (Himalaya Blue Bamboo) und (Schlangenhaut Bambus)

Einf├╝hrung in Bambus: arten

Einf├╝hrung in Bambus: arten

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

Verschiedene bunte Bl├Ątter in Bambus: (Foto von ocimum_nate); Ich habe in meinem Garten; und (Foto von BambooHQ)

Bambusse, wie jede grasartige Pflanze, Blume, aber Bl├╝hte, sind vielleicht kein typisches Vorkommen im Vergleich zu den meisten anderen Pflanzenarten, denen man in der Kultivierung begegnen kann. Im Allgemeinen ist Bl├╝hen nicht etwas, das man seinen Bambus tun m├Âchte. Viele Bambusarten bl├╝hen alle 50-100 Jahre, und dann bl├╝hen alle Pflanzen derselben Herkunft (was fast alle Exemplare einer bestimmten Art bedeuten kann, die irgendwo in diesem Land oder sogar auf der ganzen Welt wachsen) gleichzeitig. Bei vielen Arten ist dies ein terminales Ereignis (das hei├čt, die Pflanzen sind monocarpic oder sterben, nachdem sie bl├╝hen), obwohl dies nicht bei allen Arten der Fall ist. Blumen sind nicht so beeindruckend und ich f├╝rchte den Tag, an dem mein Bambus bl├╝ht - normalerweise bedeutet das, dass ich die Pflanze in naher Zukunft ersetzen muss. Und wenn diese Pflanze Teil eines massiven Bl├╝hereignisses war, kann es einige Jahre dauern, bis ein Ersatz f├╝r die gleiche Art gefunden wurde, bevor genug von Samen wiedergewonnen wurde, um ihren Weg zum Markt wieder zu finden.

Bambus anzubauen ist nicht schwierig, obwohl einige Arten in deinem Klima nicht wachsen k├Ânnen, wenn es dort kalt wird, wo du lebst. Die meisten klumpenden Bambus k├Ąmpfen mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Aber viel Wasser und D├╝nger und Bambus w├Ąchst wie Gras (was nat├╝rlich ist). Es ist schwierig, Bambus zu ├╝berschwemmen - im Allgemeinen, je mehr Wasser es bekommt, desto schneller w├Ąchst es (gewachsen in schwerem Lehm, etwas Bambus kann jedoch verfaulen). Bambus zu untersegeln ist manchmal einfach, aber viele Bambusse sind viel trockener tolerant, als die meisten denken. Und wenn zu wenig Wasser gegeben wird, werden die meisten anfangen, sich etwas zu rollen, bevor die Dinge ernsthaft gest├Ârt werden.Die Bew├Ąsserung dieser Pflanzen rettet sie normalerweise und die Bl├Ątter werden bald darauf wieder flach.

Einf├╝hrung in Bambus: eine

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

Austrocknen und zeigen Blatt Curl, und dann ein paar Stunden sp├Ąter nach dem Gie├čen.

Aber Bambusanbau kann eine Menge Arbeit sein. Es gibt nicht allzu viele dreckigere Pflanzen als Bambus, da sie das ganze Jahr ├╝ber st├Ąndig Bl├Ątter verlieren (nicht eine gro├čartige Pflanze, die man vielleicht direkt in die N├Ąhe eines Pools bringt). Und ihre Halme m├╝ssen regelm├Ą├čig entfernt werden, wenn sie alt werden und sterben (und einige Bambusarten sind ziemlich hart - einfache Haarschneider reichen vielleicht nicht aus, um einen Halm zu f├Ąllen).

Einf├╝hrung in Bambus: arten

Einf├╝hrung in Bambus: eine

Arten mit Schnee bedeckt, und OK (Foto chicochi3); ist eine au├čergew├Âhnlich trockenheitstolerante Art, die hier in einem Kaktusgarten in S├╝dkalifornien w├Ąchst

Einf├╝hrung in Bambus: Bambus

Einf├╝hrung in Bambus: arten

Zeigt die typische Masse von Laub, die sich an der Basis einer Pflanze ansammelt (und wenn der Wind weht, ├╝berall im Hof); eine Menge toter Halme, die bald entfernt werden m├╝ssen - diese werden NICHT in die w├Âchentlichen M├╝lltonnen passen

Es gibt zwei grundlegende Kategorien von Bambus, obwohl einige Arten nicht perfekt in diese Gruppen passen: L├Ąufer und Klipper. Diese Bezeichnungen beziehen sich auf die Wurzeltypen mit L├Ąufern, die Rhizome (modifizierte Wurzeln) aufweisen, die sich relativ weit von den urspr├╝nglichen Halmen erstrecken, und Klumpen, die neue Halme im Wesentlichen in kleinen Klumpen wachsen und nach und nach nach und nach in alle Richtungen ausbreiten. Im Allgemeinen sind L├Ąufer k├Ąlter, w├Ąhrend Klipper in ihren k├Ąlteren Toleranzen eher tropisch sind.

Die L├Ąufer- Es sind die gro├čen oder kr├Ąftig laufenden Bambusse, die den Bamboos ihren "ber├╝chtigten" Ruf als aggressiv invasiv eingebracht haben. Und zum gr├Â├čten Teil sind L├Ąufer sehr invasive Pflanzen. Dies kann sowohl n├╝tzlich als auch gef├Ąhrlich in der Landschaft sein. Wenn man bestimmte Bereiche in Eile mit Bambus f├╝llen m├Âchte, werden die L├Ąufer die Arbeit wahrscheinlich viel schneller erledigen als die meisten anderen. Aber dann muss man eine Art Sperrsystem (Rhizombarriere) einbauen oder dass Arten viel mehr tun als ein Gebiet "auszuf├╝llen" und weiter und weiter wachsen k├Ânnen, wenn der Bodentyp es zul├Ąsst und Wasser verf├╝gbar ist. Ich habe eine Reihe von Laufbamboos angebaut, und im Allgemeinen finde ich, dass diese die dekorativeren der Bambusse sind (zumindest die Gro├čen). Dies liegt daran, dass laufende Bambusse dazu neigen, in einem weniger kompakten und daher weniger "unordentlichen" Klumpen zu wachsen. Auch die Halme selbst neigen dazu, aufrechter und vollkommen gerade zu sein, oft mit weniger Verzweigungen in der N├Ąhe des Bodens, was sie wieder sch├Âner und eleganter erscheinen l├Ąsst. Es gibt kleine laufende Arten und riesige (gleiches gilt f├╝r klumpende Arten). Wie bereits erw├Ąhnt, sind die meisten Running Bamboos k├Ąlter als die klumpenden Arten und vertragen oft Temperaturen unter dem Gefrierpunkt (viele stammen aus hohen Lagen im Orient).

Einf├╝hrung in Bambus: eine

Einf├╝hrung in Bambus: eine

Einf├╝hrung in Bambus: Bambus

(alias Golden Bamboo) - eine der aggressivsten Arten von Bambus, mit einer begrabenen St├╝tzmauer in der N├Ąhe der Graskante; verwendet als ein visueller Bildschirm zwischen Wohnungsgeb├Ąuden in Los Angeles; im botanischen Garten aus der Ferne (alles aus einer Pflanze)

Wo ich in S├╝dkalifornien lebe, habe ich das Gl├╝ck, dass beide Bambusgruppen hier ziemlich gut wachsen, solange man genug Wasser zur Verf├╝gung stellt (die meisten kommen in Florida oder Hawaii noch besser zur Geltung, wo Wasser weniger ein Problem ist). Ich habe den gr├Â├čten Teil meines Laufbambusses innerhalb von Rhizombarrieren aus korrodiertem Metall oder entlang von Gehwegen in der N├Ąhe von Stra├čen oder Betonbarrieren wachsen lassen. Allerdings habe ich einige der kleineren, weniger aggressiven Arten ohne Barrieren angebaut und bisher nicht bereut. Meine einzige riskante Ma├čnahme war das Pflanzen von schwarzem Bambus (Phyllostachys nigra) entlang des Zaunes meines Nachbarn... Ihr Grundst├╝ck lag gut 4 '├╝ber meinem, mit einem Holzzaun, der von einem gro├čen Betonfundament getragen wurde. Es klang wie eine gute Barriere f├╝r mich, aber es war immer noch in der Lage, es zu ├╝berwinden und ein paar Triebe w├╝rden in ihrem Garten hin und wieder erscheinen. Zum Gl├╝ck waren sie sehr zufrieden und hofften sogar, dass noch mehr passieren w├╝rde... schlie├člich hatten sie ihre eigene "Ernte" aus schwarzem Bambus. Leider verkauften sie ihr Haus und die neuen Nachbarn waren weniger begeistert von ihrem adoptierten Bambushain. Zum Gl├╝ck war es jetzt ihr Problem, nicht unseres. Leider sahen sie das nicht unbedingt so. Gl├╝cklicherweise bin ich kurz darauf weggezogen und es ist wirklich nicht mehr mein Problem. Aber ich glaube nicht, dass ich das noch einmal machen werde.

Einf├╝hrung in Bambus: eine

Einf├╝hrung in Bambus: eine

(aka Black Bamboo), eine h├Ąufige Art, die in ihrem typischen m├Ą├čig sp├Ąrlichen Muster w├Ąchst und Bereiche schnell ausf├╝llt

Einige Dinge, die ich ├╝ber das Laufen von Bambusse gelernt habe... wenn man ├╝berhaupt nicht w├Ąssert, au├čer in der Mitte des Hains, werden sie k├Ąmpfen, um unkontrolliert zu laufen. Ich habe dummerweise einen kleinen Topf mit goldenem Bambus (Phyllostachys aurea) gepflanzt, eine sehr aggressive und nicht sehr attraktive Spezies, schon fr├╝h in meiner Bambusphase. Gl├╝cklicherweise entdeckte ich den Mangel an Bew├Ąsserungstechnik und diese Kolonie hat sich nicht zu weit in irgendeine Richtung ausgebreitet.

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

zwei weitere sch├Ân laufende Arten, (alias chinesischer Tempel Babmoo) und , eine gro├če, elegante Spezies

Ich habe mehrere Phyllostachys-Arten in gro├čen T├Âpfen gez├╝chtet, nachdem ich einige klumpende Arten in T├Âpfen erfolgreich hatte. Diese laufenden Pflanzen waren weit weniger begeistert von der Topfumgebung und der Topf endete mit gewundenen, schlangenartigen Rhizomen und relativ wenigen Halmen, um daf├╝r zu zeigen. Ich hatte wirklich Mitleid mit den frustrierten Pflanzen und versenkte sie schlie├člich in den Boden (innerhalb meiner improvisierten Barrieren).

Einf├╝hrung in Bambus: Bambus

(aka Pygmy Bamboo) f├╝llt hervorragend einen riesigen Topf (Foto von BambooHQ)

Auch laufende Bambusse wachsen nicht unbedingt so, wie Sie es wollen.In Versuchen, bestimmte R├Ąume zu f├╝llen, pflanzte ich einige laufende Arten, und die Halme w├╝rden hier und da nach dem Zufallsprinzip auftauchen, aber machten selten wirkungsvolle Sichtschirme in irgendeiner Menge Zeit. Irgendwann wurde ein visueller Screening-Effekt erreicht, aber es war nicht ann├Ąhernd das, was ich mir erhofft hatte. Seitdem habe ich in ├Ąhnlichen Gebieten mehrere oder mehr zierende und schnell wachsende Bambusus-Arten (ein Kl├╝mpser) gepflanzt und den Rastereffekt viel schneller erreicht. H├Ątte ich viele H├Âfe mit Bambus zu f├╝llen, w├Ąre es noch viel ├Âkonomischer gewesen, eine rennende Bambusart zu benutzen, aber diese Gebiete, die ich f├╝llen wollte, waren relativ klein.

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

Ich habe beides gewachsen Spezies, und - ist eine super invasive Art und w├Ąchst ├╝berall in einer dichten Masse, w├Ąhrend w├Ąchst fast wie eine klumpende Art, die sich langsam ausbreitet (und hat sch├Âne 4-seitige Halme, ideal f├╝r kleine Bauz├Ąune usw.)

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

Einf├╝hrung in Bambus: eine

(Pfeil Bambus) ist ein halb-invasive L├Ąufer (Foto von BambooHQ); Dies (Pygmy Green Stripe Bamboo) ist so ein wimpy L├Ąufer, dass ich es f├╝r sicher halte... diese Art kann sogar im Herbst gem├Ąht werden, und es wird im Fr├╝hling nachwachsen

Und schlie├člich habe ich gelernt, dass das Laufen von Bambus im Allgemeinen eine viel durstigere Bestie ist, Bambus zu verklumpen. Zumindest in meiner begrenzten Erfahrung. Ich habe fast mehrere Arten von Bambusr├Âschen get├Âtet, indem ich nicht gut w├Ąsserte, und die meisten wuchsen viel langsamer, als ich mit dem wenigen Wasser h├Ątte, das ich mir w├Ąhrend langer Perioden meiner Ablenkung oder Vergesslichkeit leisten konnte. Die meisten klumpenden Arten, einst etabliert, schienen erstaunlich trockenheitstolerant zu sein, und ich t├Âtete nur wenige davon (obwohl sie letztlich nicht genau wussten, warum sie starben). Bamboos, die durstig sind, neigen dazu, gekr├Ąuselte Bl├Ątter zu zeigen, die eine Warnung geben, bevor es zu sp├Ąt ist.

Die Klipper- Ich bin viel mehr davon gewachsen als L├Ąufer, weil sie weniger riskant sind, in der Erde zu bleiben. Die meisten wachsen in ziemlich engen Gruppen und wenn man eifrig daran arbeitet, die neuen Halme umzusto├čen, die au├čerhalb des gew├╝nschten Wachstumsbereiches schie├čen, kann man die Dinge ziemlich gut unter Kontrolle halten. Dies ist jedoch bei den besonders gro├čen, robusten Arten (z. B. gro├če Bambusus-Arten) nicht der Fall. Selbst wenn man die neuen Triebe niederschl├Ągt, werden sich die massiven, dicken Rhizome weiter ausbreiten und dies k├Ânnen m├Ąchtige destruktive Kreaturen sein, schw├Ąchere Fundamente, Blumenk├Ąsten, andere Pflanzen usw. herausrei├čen. Denke voraus, bevor du diese in kleinen G├Ąrten oder gegen dein Haus anbaust. Wachsen kleinere Arten von beiden, wenn man sich um benachbarte Strukturen k├╝mmert. Rhizombarrieren scheinen weniger effektiv (au├čer Stahlbeton) gegen einige dieser Monster zu sein, aber ich w├╝rde immer noch einige einsetzen, wenn man die endg├╝ltige Gr├Â├če des Halms kontrollieren will (einige gro├če Babmusa oder Dendrocalamus, wenn erlaubt, k├Ânnen aufstehen) bis 50 'oder mehr im Durchmesser... nicht viel anders als einen laufenden Bambus an diesem Punkt zu wachsen).

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

ist eine der beliebtesten Klumpenklassen (das zweite Foto zeigt, dass es als ein Sieb - mehrere Pflanzen, aber nicht nur eine laufende Pflanze - angebaut wird); ist eine der gr├Â├čeren Zierarten, die ich angebaut habe

Einf├╝hrung in Bambus: Bambus

Einf├╝hrung in Bambus: eine

Einf├╝hrung in Bambus: arten

, die typische Form eines reifen Klumpens (ungef├Ąhr 50 'im Durchmesser) und zwei Sch├╝sse von zeigt (zuerst in Kalifornien, zweiter in Hawaii) - Klumpender Bambus kann viel Platz einnehmen!

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

Einf├╝hrung in Bambus: eine

Eine meiner liebsten klumpenden Arten, die zarte - Nicht unbedingt eine vollst├Ąndige Sonnenart

Einf├╝hrung in Bambus: arten

vergleiche das mit diesem Riesen , bis zu 100 'gro├č, eine vollst├Ąndige Sonnenvielfalt

Einf├╝hrung in Bambus: eine

Einf├╝hrung in Bambus: arten

Ein weiterer au├čergew├Âhnlicher Clumper (obwohl ein relativ aggressiver), mexikanischer Weinbambus (), eines meiner liebsten

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

Einf├╝hrung in Bambus: arten

und sind zwei attraktivere klumpende Arten

Nicht alle Bambus m├Âgen volle Sonne... in der Tat k├Ânnen einige nichts als eine kleine Morgensonne tolerieren. Der meiste laufende Bambus scheint in der vollen Sonne gut zu sein (mit Ausnahme von einigen der kleineren Arten), aber viele Klampere m├╝ssen im Schatten von gr├Â├čeren B├Ąumen oder in T├Âpfen auf bedeckten Patios usw. Einige der sch├Ânsten Arten angebaut werden mit den unglaublich t├╝rkisfarbenen, violetten oder unbeschreiblich gef├Ąrbten Halmen braucht man fast vollen Schatten, um in diesem hei├čen, trockenen Klima, in dem ich lebe, gut auszusehen.

Einf├╝hrung in Bambus: einf├╝hrung

Einf├╝hrung in Bambus: arten

Einf├╝hrung in Bambus: eine

Farben; Halme; und alle sch├Ânen Klipper mit Farbe

F├╝r diejenigen, die mehr erfahren und / oder herausfinden m├Âchten, wo Bambus zu kaufen ist, besuchen Sie die Website der American Bamboo Society - bamboo.org/TOC.html

Videoerg├Ąnzungsan: Ella Gabriele Amann, Das Bambus-Prinzip, Teil 1: Der Resilienz-Begriff.


Kommentare