Entz√ľndungen der Niere

Entz√ľndungen der NiereMerkmale der nephritis heilmittel f√ľr die nephritis nierensteine ‚Äč‚Äč/ gallensteine ‚Äč‚Äčgallenkolik / nierenkolik nierenerkrankungen niereninsuffizienz / zystitis was ist nephritis? Nephritis ist die entz√ľndung der niere. Manchmal passiert es unbemerkt ohne schmerzen zu verursachen und manchmal ist es sehr schmerzhaft.

In Diesem Artikel:

Merkmale der Nephritis

Heilmittel f√ľr die Nephritis

Nierensteine ‚Äč‚Äč/ Gallensteine

Gallenkolik / Nierenkolik

Niereninfektionen

Niereninsuffizienz / Zystitis

Was ist Nephritis?

Nephritis ist die Entz√ľndung der Niere. Manchmal passiert es unbemerkt ohne Schmerzen zu verursachen und manchmal ist es sehr schmerzhaft. Es kann vor√ľbergehend oder chronisch sein und in diesem Fall eine Nierenfunktionsst√∂rung verursachen.

Symptome von Nephritis

Die Hauptsymptome der Nephritis sind: R√ľckenschmerzen, √úbelkeit, Schwindel, Fieber, schmerzhaftes Wasserlassen, h√§ufiges Wasserlassen usw.

Ursachen von Nephritis

Die Hauptursachen f√ľr Entz√ľndungen in den Nieren sind:

- Einnahme von Medikamenten oder toxischen Produkten. Einige Arzneimittel, insbesondere der Missbrauch von Entz√ľndungshemmern oder Analgetika oder toxische Produkte (Alkohol oder Tabak, L√∂sungsmittel, Blei, Reinigungsmittel usw.) k√∂nnen Entz√ľndungen in den Nieren verursachen.

- Krankheiten: Bestimmte Krankheiten wie Diabetes, Harns√§ure, Nierensteine, AIDS, Syphilis, bestimmte Krebsarten usw. k√∂nnen auch die Nieren beeinflussen und zu Entz√ľndungen f√ľhren.

- Immunprobleme: Bestimmte chronische Nierenentz√ľndungen reagieren auf Probleme des Immunsystems, die die Glomeruli der Nieren beeintr√§chtigen, so dass sie nicht richtig funktionieren. (Glomerulonephritis)

- Traumatisierungen: Auswirkungen, St√ľrze, Arbeitsunf√§lle, Sport usw. k√∂nnen Entz√ľndungen verursachen.

Ursachen von Nephritis

Um das Auftreten von Infektionen in der Niere zu vermeiden, m√ľssten wir folgende √úberlegungen in Betracht ziehen:

- Pflege f√ľr die Hygiene: Eine gute Hygiene ist nach der Def√§kation wichtig. Es ist wichtig, dass das Waschen von vorne nach hinten erfolgt, um zu verhindern, dass Mikroorganismen durch die Harnr√∂hre gelangen. Diese Regel gilt insbesondere f√ľr Frauen, die h√§ufiger Harnwegsinfektionen erleiden. Das Waschen des Genitalbereichs nach dem Sex ist eine weitere willkommene Ma√ünahme.

- Vermeiden Sie die kontaminierten Objekte: Wir sollten äußerst vorsichtig sein, um die Gegenstände, die Zugang zu diesem Bereich haben (Tampons, Diaphragmen, spermizide Produkte usw.), nicht zu kontaminieren.

- Eine richtige Di√§t:Angemessene Nahrung, reich an Ballaststoffen und sauren Lebensmitteln (Blaubeeren, Zitronen, Orangen, Trauben, Kartoffeln, etc.), mit wenig Zucker Pr√§senz, hilft nicht nur im Kampf gegen Verstopfung und Ansammlung von Bakterien im K√∂rper, aber es versauert die Urin, wodurch eine f√ľr die Entwicklung von Bakterien ungeeignete Umgebung geschaffen wird.

- Erhöhen Sie den Wasserverbrauch: Trinken viel Wasser erhöht Miktion. Ein reichliches Wasserlassen erleichtert die Austreibung von Mikroorganismen.

Diagnose und Behandlung von Nephritis

Angesichts einiger Symptome, die das Vorhandensein einer Nierenentz√ľndung voraussetzen, ist die erste Sache zu tun, den Arzt oder den Spezialisten aufzusuchen, der durch Analyse in der Lage ist, das m√∂gliche Bestehen einer Infektion festzustellen. Niereninfektionen oder Entz√ľndungen k√∂nnen die Gesundheit der Nieren gef√§hrden, daher ben√∂tigen sie dringend eine Behandlung.

Die nat√ľrliche Behandlung von Nierenentz√ľndungen vermutet die Verwendung einer Reihe von nat√ľrlichen Ressourcen, die die Entz√ľndung verhindern oder helfen k√∂nnen.

Punto Rojo

Weitere Informationen √ľber Nephritis und ihre nat√ľrliche Behandlung in der obigen Auflistung.

Videoerg√§nzungsan: Symptome einer Nierenentz√ľndung bei Frauen.


Kommentare