Bedeutung von Heilpflanzen

Bedeutung von HeilpflanzenBedeutung der heilpflanzen geschichte der heilpflanzen arzneipr├Ąparate wirkprinzipien der heilpflanzen giftige pflanzen sind pflanzen wirklich so wichtig f├╝r den menschen? Pflanzen sind sehr n├╝tzlich f├╝r uns. Auf der einen seite versorgen sie uns mit sauerstoff, den wir brauchen, durch photosynthese, die wir zum atmen brauchen.

In Diesem Artikel:

Bedeutung von Heilpflanzen

Geschichte der Heilpflanzen

Medizinische Pr├Ąparate

Aktive Prinzipien von Heilpflanzen

Giftige Pflanzen

Sind Pflanzen wirklich so wichtig f├╝r den Menschen?

Pflanzen sind sehr n├╝tzlich f├╝r uns. Auf der einen Seite liefern sie uns die Sauerstoff brauchen wir durch Photosynthese notwendig f├╝r uns zu atmen. Aber sie tragen auch dazu bei N├Ąhrstoffe durch Essen, Holz f├╝r Feuer, Chemikalien f├╝r die Industrie usw.

Die Verwendung der Pflanzen als Nahrung war das Hauptziel der Anf├Ąnge der Menschheitauf der Suche nach den Unterschieden zwischen den Arten, die essbar waren, und denen, die nicht essbar waren.

Bei dieser Suche Der Mensch hat mit Pflanzen in seinem eigenen K├Ârper experimentiert und hat gesehen, dass das, was er f├╝r Essen hielt, tats├Ąchlich ein t├Âdliches Gift war.

Die Geschichte des Menschen h├Ąngt mit der Pflanzensuche zusammen

Arbutus Unedo


Das Sammeln von wilden Fr├╝chten war eine ├╝bliche Aktivit├Ąt f├╝r alte Menschen, bis sie Bauern wurden. Sie mussten die Giftigen von den Guten unterscheiden

Im Laufe der Geschichte haben sich Zivilisationen um die Pflanzen herum bewegt, Lebewesen, die viel in der Menschheit beeinflusst haben.

Die Konservierung der Samen in gekochten Schlammgl├Ąsern konnte sich von Wildpflanzen befreien und die mit dem fortschreitenden Verschwinden der Nomadenkulturen.

Die Suche nach neuen Arten f├╝hrte zur Entdeckung des amerikanischen Kontinents und zum Auftreten des Kolonialismus. (Weitere Gr├╝nde, warum Pflanzen im Allgemeinen so wichtig sind)

Heilpflanzen waren auch sehr wichtig f├╝r die Menschheit

Arbutus Unedo


Echinacea wurde von nordamerikanischen Ureinwohnern verwendet, um Wunden zu heilen oder f├╝r Sneakbisse. Seine Bedeutung als Mittel zur St├Ąrkung der Immunit├Ąt ist in den letzten Tagen sehr pr├Ąsent. Echinacea gilt als ein sehr effizientes nat├╝rliches Antibiotikum f├╝r Menschen, die Heilpflanzen verwenden

Auch die Suche nach Heilpflanzen, narkotischen Arten oder Pflanzen mit aphrodisierenden Eigenschaften hat den Menschen dazu gef├╝hrt, Pflanzen an den verborgensten Orten zu suchen.

Um eine Heilung f├╝r jede Krankheit zu bekommen, um neue Empfindungen oder einfach nur Neugier zu erfahren, sind diese Pflanzenarten seit der Antike sehr notwendig und ansprechend f├╝r uns.

Sind Heilpflanzen in den letzten Tagen noch n├╝tzlich?

Arbutus Unedo


Zwiebeln werden nicht nur als Nahrung betrachtet, sondern es wird angenommen, dass sie viele medizinische Eigenschaften haben, zusammen mit Knoblauch, einem der wichtigsten Medizin-Lebensmittel. Die biochemische Analyse hat bewiesen, dass Allicin sein Hauptwirkstoff ist. Dank Allicin sollen Zwiebeln und Knoblauch sehr gute vorbeugende Naturheilmittel gegen Bluthochdruck, Cholesterin und entz├╝ndliche Erkrankungen sein.

Die Bedeutung von Heilpflanzen wird derzeit in Entwicklungsl├Ąndern mehr und mehr zum Patent angemeldet. In Pakistan wird gesch├Ątzt, dass 80% der Bev├Âlkerung von Pflanzen abh├Ąngig sind, um sich selbst zu heilen, 40% in China.

In technologisch fortgeschrittenen L├Ąndern wie den Vereinigten Staaten wird gesch├Ątzt, dass 60% der Bev├Âlkerung Heilpflanzen regelm├Ą├čig zur Bek├Ąmpfung bestimmter Krankheiten nutzen. In Japan besteht eine gr├Â├čere Nachfrage nach Heilpflanzen als nach "offiziellen" Medikamenten.

Moderne MedizinDurch klinische Tests war es in der Lage, jene Pflanzen zu validieren, die die Tradition mit der Test-und-Irrtum-Methode verwendet hatte. Viele erwiesen sich als wertvoll; andere erwiesen sich als harmlos; andere, potenziell gef├Ąhrlich.

Biochemische Tests haben die Hauptkomponenten der Heilpflanzen bestimmt - die aktive Prinzipien.

Was sind die Haupttugenden von Heilpflanzen?

Die F├Ąhigkeit der modernen Chemieindustrie, diese Prinzipien ohne die Hilfe der Pflanzen zu produzieren, leugnet nicht die Bedeutung, die diese in der Zukunft haben und haben werden.

Unter den Hauptargumenten f├╝r die Verteidigung der Heilpflanzen m├╝ssen wir folgendes erw├Ąhnen:

  • Eine zuk├╝nftige Medizinbank, die es zu entdecken gilt: Es gibt ungef├Ąhr eine halbe Million Pflanzen mit Bl├╝ten, von denen die meisten nicht untersucht wurden und welche Prinzipien bei der Behandlung gegenw├Ąrtiger oder zuk├╝nftiger Krankheiten entscheidend sein k├Ânnten.

  • : Es wurde nachgewiesen, dass in vielen F├Ąllen die Anwendung einer isolierten Komponente nicht den gew├╝nschten Effekt hatte, weil sie nicht die gleiche heilende Wirkung hat, die sie hat, wenn sie zusammen mit den ├╝brigen Komponenten verwendet wird oder weil sie sich gedreht hat um giftig zu sein.

    Die Bestandteile der Pflanzen haben a synergetischer Effektdas hei├čt, sie interagieren alle gleichzeitig, so dass ihre Verwendung andere erg├Ąnzen oder sch├Ądigen oder ihre m├Âglichen negativen Auswirkungen neutralisieren kann. Es wurde nachgewiesen, dass Lycopen, ein Flavonoid, das in Tomaten enthalten ist, eine gro├če F├Ąhigkeit besitzt, das Vordringen des Krebses zu verhindern oder zu verz├Âgern. Studien mit M├Ąusen haben gezeigt, dass die Aufnahme von Tomatenstaub die Krebserkrankung in einem gr├Â├čeren Ausma├č als die Verabreichung von reinem Lycopin reduziert.

  • . Die Behandlung sehr komplexer Krankheiten kann in einigen F├Ąllen die Unterst├╝tzung der medizinischen Eigenschaften der Pflanzen oder der von ihnen bereitgestellten Derivate erfordern. Die Bedeutung von Taxol, einem erhaltenen Derivat der Eibe des Pazifiks () in der Behandlung von Krebs und insbesondere in Bezug auf Brustkrebs, wurde von der gleichen amerikanischen F D. genehmigt.

  • : Schlie├člich m├╝ssen wir den pr├Ąventiven Charakter der Pflanzen im Hinblick auf das Auftreten von Krankheiten nicht vergessen. In diesem Sinne sind die Pflanzen besser als die chemischen Heilmittel, die im Wesentlichen angewendet werden, wenn die Krankheit bereits aufgetreten ist.

    Es wurde nachgewiesen, dass die nat├╝rliche Nahrungsaufnahme viele Pathologien verhindern kann. Es wurde zugegeben, dass der Verzehr von Gem├╝se mit antioxidativen Eigenschaften, insbesondere solche, die zur Gruppe der Brassicaceae geh├Âren, wie Kohl, Radieschen, usw., oder bestimmte Liliaceae, wie Knoblauch oder Zwiebel, dem Auftreten bestimmter degenerativer Krankheiten wie Krebs oder andere Erkrankungen des Kreislaufsystems.

Videoerg├Ąnzungsan: Heilpflanzen und ihre Bedeutung in der Medizin.


Kommentare