Hydrastis canadensis

Hydrastis canadensisGolden seal eigenschaften golden seal toxicity golden seal nebenwirkungen golden seal kontraindikationen liste der medizinischen pflanzen hydrastis canadensis (golden seal) zeichnung der pflanze stÀngel zylindrisch, aufrecht, hirsute, geboren aus einer horizontalen gelblich, knorrigen rhizom, bis zu 10 cm dick. Goldene siegelblÀtter werden paarweise am ende eines blattstammes geboren, sehr faltig, palmato-lobuliert, mit 5 lappen und gut hervorgehobenen haaren.

In Diesem Artikel:

Goldene Siegeleigenschaften

Vergiftungs-ToxizitÀt

Golden seal Nebenwirkungen

Gegenanzeigen der goldenen Dichtung

Liste der Heilpflanzen

(Goldenes Siegel)

Zeichnung


Zeichnung der Pflanze

Stengel zylindrisch, aufrecht, hirsute, geboren aus einem horizontalen gelblichen, knorrigen Rhizom, bis zu 10 cm dick.

Goldenes Siegel BlĂ€tter werden paarweise am Ende eines Blattstammes geboren, sehr faltig, palmato-lobuliert, mit 5 Lappen und gut hervorgehobenen Haaren. Untere BlĂ€tter viel grĂ¶ĂŸer bis 22 cm lang und gestielt; ĂŒberlegene, sessile.

Diese Pflanze produziert ein SolitĂ€r Blume von weiß-grĂŒnlicher Farbe, ohne BlĂŒtenblĂ€tter, obwohl mit zahlreichen StaubblĂ€ttern mit sehr prominenten gelben Antheren versehen.

FrĂŒchte in roten Beeren mit einem einzigen Samen.

Sie blĂŒht ĂŒber den Monat April und ihre nicht essbaren FrĂŒchte, Ă€hnlich einer Himbeere, sind im Juli reif.

VideoergÀnzungsan: Hydrastis Canadensis- Uses and Symptoms in Homeopathy by Dr. P.S. Tiwari.


Kommentare