Hortensien... Wie und wo und was... Teil I

Hortensien... Wie und wo und was... Teil I

Das Wort Hortensie kommt aus dem Griechischen? Hydra? was bedeutet Wasser und? angeoa? ein GefĂ€ĂŸ, das sich auf den Wasserdurst dieser Pflanze und die Form ihrer SamenhĂŒlse bezieht. In dieser Artikelserie werde ich die Pflanzeneigenschaften, die DĂŒngung, den Standort, die Pflanzung, den Rebschnitt und den Winterschutz in den kĂ€lteren Gegenden besprechen. Ich werde auch die verschiedenen Arten abdecken und wie Sie Ihren Boden-pH-Wert fĂŒr diese Pflanzengruppe anpassen können.

In Diesem Artikel:

Ich zĂŒchte seit mehreren Jahren Hortensien; es war eine stĂ€ndige Lernerfahrung, ich habe mehrere Arten und Kultivare und jede ist einzigartig auf ihre eigene Art und Weise.

Seitenwahl

Der ideale Ort wird Morgensonne und Nachmittag Schatten haben. In USDA-Zone 6 und niedriger kann man mit etwas mehr Sonne als in wÀrmeren Regionen davonkommen.

Hortensien gedeihen nicht im Schatten. Wenn Gras in einem bestimmten Gebiet wegen der Schatten Hortensien nicht wachsen wird auch nicht.

Wenn Sie einen Platz mit voller Sonne haben, können Sie einen Pee Gee ("Grandiflora"Hortensie. Es wird volle Sonne tolerieren, solange es viel Wasser bekommt.

Hortensien... Wie und wo und was... Teil I: wird


Pisse Gee 'Grandflora "

Eichenblatt Hortensien (wird auch in voller Sonne wachsen, aber die BlĂŒten werden viel schneller verblassen, als wenn sie einen Nachmittag Schatten hat.

Hortensien... Wie und wo und was... Teil I: Hortensien

Eichenblatt Hortensie

Bodenanforderungen

Nachdem Sie sich fĂŒr einen Standort entschieden haben, ist der erste Schritt, eine Bodenprobe von diesem Standort zu nehmen und es zu testen.

Hortensien sind sĂ€ureliebende Pflanzen und am besten mit einem pH-Wert im Bereich von 5,0 bis 5,5. Dieser pH-Bereich wird Ihnen blaue BlĂŒten geben; Wenn Sie rosa BlĂŒten wĂŒnschen, mĂŒssen Sie den pH-Wert auf den Bereich von 6,0-6,5 erhöhen. Der Bodentest gibt Ihnen einen Benchmark und Sie können sich von dort aus einstellen.

Pflanzen

Hortensien... Wie und wo und was... Teil I: hortensie

Wenn die Bodenverbesserung abgeschlossen ist, graben Sie ein Pflanzloch, das doppelt so groß ist wie der Topf, in dem sich Ihre Pflanze befindet. Streuen Sie eine Handvoll Knochenmehl oder Superphosphat in das Loch. Dies fördert das Wurzelwachstum.

Mischen Sie eine Partie Kompost oder anderes organisches Material in einer Schubkarre mit dem Boden, den Sie aus dem Pflanzloch entfernt haben, in einem VerhĂ€ltnis von 1: 1. Pflanzen Sie die Hortensie und fĂŒllen Sie sie mit Ihrer Mischung und Wasser gut ein. Mulchen bis zu einer Tiefe von 2 bis 3 Zoll mit Bio-Mulch. Dies spart Feuchtigkeit und verhindert Unkraut.

Jetzt kommt der wichtigste Teil der wachsenden Hortensien erfolgreich. Wasser-Wasser-Wasser. Sie sollten tĂ€glich fĂŒr die ersten 3 bis 4 Wochen nach dem Pflanzen gießen. Danach den Boden nicht austrocknen lassen, Wasser nach Bedarf. Seien Sie in heißen Zeiten besonders wachsam.

Hortensien... Wie und wo und was... Teil I: teil

DĂŒngung

In den wĂ€rmeren Gebieten (USDA-Zone 7 und höher) eignet sich diese Pflanze am besten, wenn sie zweimal im Jahr gedĂŒngt wird. Tragen Sie einen ausgewogenen DĂŒnger im Mai und Juli auf. In kĂŒhleren Gebieten (USDA-Zone 6 und niedriger) DĂŒnger im Juni auftragen. Ich mag es zu benutzen Das ist ein 13-13-13 mit Schwefel. Ich verwende dieses Produkt auf all meinen sĂ€ureliebenden Pflanzen.

Hortensien... Wie und wo und was... Teil I: Hortensien

Eine gute Top-Dressing von Kompost 2 oder 3 Mal pro Saison wird auch dazu beitragen, Ihre Pflanze gesund zu bleiben.

Bleibt dran fĂŒr die nĂ€chste Ausgabe ĂŒber Hortensien: Ich werde die verschiedenen Arten und das Beschneiden besprechen.

VideoergÀnzungsan: Hortensie Hydrangea Stecklinge die Vermehrung der Bauernhortensie zeigt der GÀrtner.


Kommentare