Wie man mehrjährige Sämlinge anbaut

Wie man mehrjährige Sämlinge anbaut

Growing mehrjährige Sämlinge ist einfacher als Sie vielleicht denken.

In Diesem Artikel:

Stauden sind pflegeleichte Pflanzen, die wegen ihrer Vielfalt, Ästhetik und Zuverlässigkeit geschätzt werden. Im Gegensatz zu einjährigen Pflanzen, die jedes Frühjahr neu bepflanzt werden müssen, sterben Stauden am Ende jeder Wachstumsperiode und kommen dann im nächsten Jahr und jedes Jahr danach jahrzehntelang wieder von ihren etablierten Wurzeln wieder auf. Es gibt viele Arten von Stauden, und jede variiert in kulturellen Anforderungen, Wachstumsmustern, Blütezeit, Lebensdauer und Aussehen. Obwohl Stauden, die aus Samen gezogen werden, länger brauchen, um zu reifen und zu blühen, sind sie die zusätzliche Zeit und Aufmerksamkeit wert. Das Ansetzen von Stauden aus Samen ermöglicht es Ihnen, Geld zu sparen, mehr Pflanzen zu züchten und deren Fortschritt während jeder Phase des Wachstumsprozesses zu überwachen. Growing mehrjährige Sämlinge beinhaltet mehrere Entscheidungen und allgemeines Wissen über die spezifische Sorte, die Sie wachsen möchten. Entdecke Tipps, wie man Setzlinge anbaut und sicherstellt, dass sie in deinem Garten gedeihen.

Stauden wählen

Mit so vielen verschiedenen Arten von Stauden zur Auswahl, kann mit all Ihren Möglichkeiten vertraut werden überwältigend scheinen. Einige Sorten sind jedoch besonders einfach aus Samen zu züchten. Diese Sorten umfassen, sind jedoch nicht beschränkt auf, Allium, Lupine, Primeln und Buchweizen. Obwohl Sie nie wissen können, wie eine Pflanze funktioniert, wenn Sie sie nicht selbst pflanzen, können andere Gärtner hilfreiche Ratschläge geben, welche Stauden am besten in Ihrer Gegend wachsen. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer mehrjährigen Pflanze Faktoren wie die kulturellen Anforderungen und die Fähigkeit, in Ihrem Anbaugebiet zu wachsen. Wenn Sie Pflanzenfarben, -formen und -texturen besondere Aufmerksamkeit schenken, achten Sie darauf, dass die von Ihnen gewählte Staude Ihre anderen Pflanzen ästhetisch ergänzt. Beachten Sie außerdem, dass einige Stauden nur für ein paar Wochen pro Jahr blühen, während andere für ein paar Monate blühen.

Säen Methoden

Wenn du deine Stauden an einem geeigneten Ort pflanzt, können sie länger leben und gedeihen. Entscheiden Sie, ob Sie Ihre Staudensamen im Frühjahr oder Frühsommer drinnen oder direkt in Ihren Garten oder Ihr Blumenbeet säen möchten. Obwohl der Anbau von Samen in Innenräumen zeitraubender ist, produziert er größere Pflanzen und erhöht die Wahrscheinlichkeit von Blütenblüten in der ersten Saison. Es ist die einfachste Methode, Ihre Samen direkt in den gewünschten Garten zu pflanzen, aber die Pflanzen werden erst in der zweiten Saison blühen. Das Umpflanzen kann sich bei beiden Methoden als notwendig erweisen. Wählen Sie die für Sie am besten geeignete Methode, beide sind akzeptable Strategien.

Indoor wachsen

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Samen im Haus zu züchten, streuen Sie zunächst einige Samen in jeden Abschnitt eines Karton-Eierkartons mit Entwässerungslöchern. Verwenden Sie eine Topfmischung, die für die Aussaat von mehrjährigen Sämlingen vorgesehen ist, und lesen Sie die Anweisungen auf dem Saatgutpaket, um zu bestimmen, ob die Samen mit Erde bedeckt werden sollen. Nachdem Sie den Boden mit Wasser getränkt haben, schieben Sie den Karton Samen in eine durchsichtige Plastiktüte und platzieren Sie den Beutel an einem zugfreien Ort innerhalb des auf der Saatanleitung angegebenen Temperaturbereichs. Sobald die Keimlinge keimen, was typischerweise innerhalb von drei Wochen auftritt, entfernen Sie den Karton aus dem Plastikbeutel und legen Sie den Karton an einen sonnigen Standort, bis die Keimlinge zu Pflanzen mit Blättern angewachsen sind. Verpflanzen Sie die Jungpflanzen in Plastikzellpackungen mit Blumenerde, wässern Sie sie gründlich und halten Sie die Sämlinge dann in natürlichem Licht. Pflanzen Sie die Sämlinge nach dem ersten Reifetag im Freien in einem Baumstammbett. Düngen Sie die Pflanzen ein paar Wochen nach der Umpflanzung leicht und lassen Sie sie während der Wachstumsperiode jäten und bewässern. Schließlich, ausgraben und die mehrjährigen Pflanzen zu einem dauerhaften Standort im folgenden Frühling verpflanzen.

Wie man mehrjährige Sämlinge anbaut: stauden

Im Freien wachsen

Wenn Sie Ihre ausdauernden Samen im Freien pflanzen, ist es wichtig, die Anweisungen auf dem Samenpaket zu lesen. Die Aussaat unter den richtigen Witterungsbedingungen ist der Schlüssel zum Anbau von gesunden mehrjährigen Pflanzen, die alle unterschiedliche Pflanzbedingungen haben. Bereiten Sie zuerst den Standort vor, an dem Sie pflanzen, um die ausdauernden Samen zu säen. Drehen Sie den Boden mit einem Spaten um, harken Sie den Bereich, um Klumpen zu brechen, und glätten Sie dann das Bett, bis es waagerecht ist. Vermeiden Sie es, auf dem Bett zu gehen oder zu pflügen, wenn es zu nass ist. Erstellen Sie Furchen im Boden in der empfohlenen Tiefe, die in der Anleitung angegeben ist. Säe die Samen und bedecke die Furchen mit Erde. Einige Stauden benötigen weniger Deckung als andere, beachten Sie die Anweisungen. Halten Sie den Boden feucht, bis die Samen sprießen, und achten Sie darauf, dass der Boden niemals austrocknet. Ein Pflanzenschutz kann helfen, den Boden warm zu halten und gleichzeitig Feuchtigkeit zu sparen, und Mulch kann die Verdunstung im Sommer verlangsamen. Wenn Sie bemerken, dass die Sämlinge beim Keimen zu eng wachsen, müssen Sie sie ausdünnen, um eine Überfüllung zu vermeiden. Wenn Sie die ausdauernden Samen in einer Baumschule gepflanzt haben, müssen Sie die Pflanzen im folgenden Frühling an ihren endgültigen Standort verpflanzen.

Aufrechterhaltung von Stauden

Obwohl sie zuverlässig sind, benötigen Stauden einige Wartung, um sicherzustellen, dass sie gesund bleiben. Die Anwendung eines stickstoffarmen und phosphorreichen Düngers im Frühjahr kann zur Verbesserung der Wasserspeicherung und der Bodenstruktur beitragen. Tropfwassersysteme sind ideal für Stauden, und Mulchen ist vorteilhaft für neue Stauden. Bestimmte Stauden, wie z. B. Hybrid-Lilien, benötigen Unterstützung, wenn sie eine blühende Größe erreichen.

Videoergänzungsan: Die Chili vermehren, vom Samen zur Ernte mit Detlef.


Kommentare