Wie man Heath und Heather anbaut

Wie man Heath und Heather anbaut

Willst du eine z├Ąhe Pflanze, die im Winter bl├╝ht? Probieren Sie Heide und Heide!

In Diesem Artikel:

Suchen Sie nach etwas Farbe in Ihrem Garten? Winterfarbe? Dann versuchen Sie Heide und Heidekraut. Diese niedrig wachsenden Stauden bieten intensive Farbe, interessante Bl├Ątter und Blumen im heimischen Garten. Mit ├╝ber 500 Sorten Heidekraut und 700 Heidearten gibt es f├╝r Ihren Garten eine gro├če Auswahl.

Was ist der Unterschied zwischen Heath und Heather?

Die meisten Artikel ├╝ber Heidekraut enthalten Heidekraut und umgekehrt, einschlie├člich dieses Artikels, weil so viele Menschen die beiden Pflanzen vermischen. Sie sind eigentlich zwei verschiedene Arten mit verschiedenen botanischen Namen. Heidekraut (Calluna vulgaris) ist ein niedrig wachsender, sich ausbreitender Immergr├╝n, der je nach Sorte im Winter, Fr├╝hjahr oder Sommer bl├╝ht.

Laut der Virginia Cooperative Extension kann Heide in den Gartenzonen 4 bis 6 und mit etwas Schutz vor der Mittagssonne in Zone 7 wachsen. Heidekraut (Erica carnea), auch Fr├╝hlingsheide genannt, bevorzugt die Zonen 5 bis 7.

Beide Pflanzen geh├Âren zur Familie der Heidekrautgew├Ąchse (Ericaceae), aber Botaniker haben jede in eine eigene Gattung gestellt. Wenn Sie sie im Gartencenter sehen, sehen sie identisch aus. Die Wachstumsbedingungen und Pflegebed├╝rfnisse von Heidekraut und Heidekraut sind so ├Ąhnlich, dass man sie problemlos im selben Gartenabschnitt pflanzen kann.

Je nach Sorte wachsen Heide und Heidekraut nur etwa ein bis zwei Fu├č hoch. Sie verbreiten sich mehr als erwachsen werden. Wenn sie sich ausbreiten, werden die St├Ąngel durch Schichtung verwurzelt, wodurch neue Pflanzen entstehen.

Sorten bl├╝hen zu verschiedenen Zeiten des Jahres. Fr├╝hlingsheiden bl├╝hen oft mitten im Winter im S├╝den, besonders in den Gartenzonen 6 und 7. Die fr├╝hbl├╝henden Sorten sind besonders n├╝tzlich f├╝r Bienen und andere best├Ąubende Insekten, die im Winter oder im fr├╝hen Fr├╝hjahr die Winterruhe brechen und eine Nahrungsquelle ben├Âtigen, wenn sie wenige haben andere Pflanzen stehen ihnen zur Verf├╝gung.

Die Bl├╝tenfarben variieren von wei├č bis zu einer dunkel-lila, fast rot aussehenden Farbe. Die glockenf├Ârmigen Bl├╝ten erscheinen auf Laubstielen in sch├Ânen Trauben, die den Pflanzen aus der Ferne einen luftigen Aquarell-Look verleihen. Einige Sorten ver├Ąndern auch im Herbst die Laubfarbe, w├Ąhrend andere ihre dunkelgr├╝nen, gl├Ąnzenden, immergr├╝nen Bl├Ątter behalten.

Wachsende Heide und Heide: Was sie brauchen, um zu gedeihen

Sie k├Ânnen Heide und Heidekraut zu Ihrem bestehenden Garten, einem Steingarten oder als Grenzpflanzen hinzuf├╝gen. Sie werden sich ausbreiten, so dass gen├╝gend Platz zwischen ihnen bleibt. ├ťberpr├╝fen Sie das Pflanzenetikett auf den genauen Platz, den Ihre besondere Sorte ben├Âtigt.

Lichtanforderungen

W├Ąhlen Sie einen Bereich f├╝r diese Pflanzen, der volle Sonne bietet. Volle Sonne wird als helles, direktes Sonnenlicht f├╝r sechs oder mehr Stunden pro Tag definiert. In der Gartenzone 7 hilft der nachmitt├Ągliche Schatten, besonders im Sommer, den Pflanzen.

Sparen Sie nicht bei Sonnenschein f├╝r Ihre Heide und Heidekraut. Je mehr Licht diese Pflanzen erhalten, desto mehr Bl├╝ten produzieren sie. Pflanzen, die in voller Sonne wachsen, werden sich auch leichter ausbreiten. Wenn Sie diese Pflanzen als Bodenbedeckung oder Randbepflanzung anbauen, hilft Ihnen die volle Sonne, den Bereich schneller zu f├╝llen.

Bodenbed├╝rfnisse

Diese Pflanzen stammen aus Gebieten mit feuchten, torfreichen sauren B├Âden. Gib ihnen das gleiche in deinem Garten und sie werden dich mit gesundem, kr├Ąftigem Wachstum belohnen. Der pH-Wert des Bodens sollte zwischen 5 und 6 liegen und auf der sauren Seite der Skala liegen.

Eine Sache, auf die man achten sollte: Lehmboden. Sie hassen es. Wenn Sie Lehmboden haben, f├╝gen Sie viele ├änderungen vor dem Pflanzen von Heide oder Heide hinzu. Torfmoos oder ein guter Kompost, der vor dem Pflanzen in den Boden gegraben wird, f├╝gt N├Ąhrstoffe hinzu und verbessert die Bodenstruktur.

Wasser

Heide und Heide brauchen beide viel Wasser, aber sie m├Âgen es nicht, st├Ąndig auf zu feuchtem Boden zu sitzen. Halten Sie sie gut bew├Ąssert, vor allem w├Ąhrend der Sommerhitze. Wenn sich in Ihrer Gegend eine D├╝rre befindet, sollten Sie Ihre Heide und Heide mulchen und sie gut durchn├Ąssen, um ihnen Trockenperioden zu erleichtern.

D├╝nger

Es ist einfach, Heide und Heide zu d├╝ngen: Tu es einfach nicht. Ja wirklich. Ehrlich. Sie m├╝ssen diese Pflanzen nicht d├╝ngen. Je weniger Sie sich ├╝ber sie aufregen, desto besser. Wenn sie m├Âgen, wo Sie sie gepflanzt haben, und die Erde wurde vor der Pflanzung richtig vorbereitet, um mit irgendwelchen Lehml├Âchern fertig zu werden oder die Drainage zu verbessern, brauchen Sie sie nicht zu d├╝ngen.

Beschneidung

Der Schnitt sollte m├Âglichst sparsam erfolgen. Manchmal nach einem besonders kalten Winter sterben ├äste zur├╝ck. Diese sollten vorsichtig vom gesunden Teil der Pflanze abgeschnitten werden. Nicht ├╝ber Heiden und Heidekraut schneiden Verwenden Sie Handschere, um im Fr├╝hjahr oder im sp├Ąten Winter die toten ├äste vorsichtig abzuziehen, bevor die Pflanze bl├╝ht.

Wie man Heath und Heather in der Landschaft verwendet

Da Heide und Heidekraut immergr├╝n, niedrigw├╝chsig und ausbreitend sind, bilden sie ausgezeichnete Grenzpflanzen. Sie sind langsam wachsend, also musst du geduldig sein, aber im Laufe der Zeit werden sie die Gegend ziemlich gut ausf├╝llen, wenn sie mit ihrem Standort zufrieden sind.

Viele G├Ąrtner wollen in ihren G├Ąrten etwas Winterfarbe, und Heide und Heidekraut passen gut zur Rechnung. Wie ein sch├Âner, immergr├╝ner Strauch behalten sie ihre Laubfarbe w├Ąhrend der Monate, in denen nur wenige andere Pflanzen Erholung von den Braun- und Graut├Ânen des Winters bieten.

Manche Leute m├Âgen Massenanpflanzungen von Heide und Heidekraut. Sie eignen sich hervorragend f├╝r H├Ąnge, wo sie bei der Erosionskontrolle helfen k├Ânnen, w├Ąhrend sie die dringend ben├Âtigte Farbe hinzuf├╝gen. Wenn du Pflanzen hinzuf├╝gen m├Âchtest, w├Ąhle Zwerg-Confider. Sie brauchen die gleichen Wachstumsbedingungen wie Heidekraut und Heidekraut und machen gute Begleiterpflanzen.

Schlie├člich k├Ânnen diese z├Ąhen kleinen Pflanzen Salzspray ├╝berleben, so dass Hausbesitzer am Ufer f├╝hlen k├Ânnen, ein paar Heide und Heidekraut in ihren G├Ąrten hinzuzuf├╝gen.

Mit so viel f├╝r sie, k├Ânnen Heide und Heide einen Platz in vielen G├Ąrten in den entsprechenden wachsenden Zonen finden. Fr├╝hling ist die Zeit, um sie in Ihrem Lieblingsgartencenter oder Kinderzimmer zu finden.

Videoerg├Ąnzungsan: Tipps f├╝r die Pflege von Erika (Calluna vulgaris).


Kommentare