Wie man Tomaten einfriert

Wie man Tomaten einfriert

Es gibt nichts, so sĂŒĂŸ und saftig wie eine selbstgezogene Tomate. GĂ€rtner, die gespannt auf die ersten Gartentomaten warten, finden, dass die Sommertage viel zu schnell vorbeifliegen, und bald lĂ€sst die KĂ€lte im Herbst die Tomatensaison zu Ende gehen.

In Diesem Artikel:

FĂŒr diejenigen, die den Geschmack von Sommertomaten in schmackhafte Eintöpfe, Suppen und Chili-Rezepte im Winter verlĂ€ngern möchten, lernen, wie man Tomaten fĂŒr maximale Frische , im Geschmack von faulen Sommertagen und der FĂŒlle des Gartens. Wenn Ihr Garten in diesem Sommer besonders großzĂŒgig ist und Sie zu viele frische Tomaten auf einmal essen oder einfach nur den Geschmack des Sommers genießen möchten, bietet das Einfrieren frischer Tomaten eine einfache Möglichkeit, Ihre Gartenernte das ganze Jahr ĂŒber zu genießen.

Einfrieren von ganzen Tomaten

Das Einfrieren von Tomaten ist einfach und erfordert keine spezielle AusrĂŒstung. Am besten ist es, die AusrĂŒstung im Voraus zu montieren, damit Sie alles zur Hand haben, was Sie benötigen. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Platz in Ihrem Gefrierschrank haben, um die zu lagern. Ein wasserdichter Marker hilft Ihnen, die Beutel oder BehĂ€lter fĂŒr den Gefrierschrank mit dem gefrorenen Namen und Datum zu identifizieren. WĂ€hrend des Winters, wenn Sie Ihre gefrorenen Tomaten verwenden, verwenden Sie zuerst die Ă€ltesten, um den Vorrat an gefrorenen Tomaten zu drehen.

Die UniversitĂ€t von Nebraska-Lincoln bietet Anweisungen zum Einfrieren von ganzen Tomaten, mit der intakten Haut, oder geschĂ€lt. Wenn sie mit ihrer Haut gefroren sind, mĂŒssen Tomaten noch geschĂ€lt werden, bevor sie in Rezepten verwendet werden.

Einfrieren von Tomaten mit der Haut an

Um Tomaten mit ihrer Haut einzufrieren, benötigen Sie:

* Ganze, reife Tomaten

* Fließendes Wasser aus dem Wasserhahn und PapiertĂŒcher, um sie zu reinigen

* Scharfes Messer

* PlÀtzchenblÀtter

* GefrierbehÀlter oder schwere Gefrierbeutel

WĂ€hlen Sie Ihre besten Tomaten zum Einfrieren. Sie sollten reif, aber nicht zu weich und makellos sein. Reinigen Sie das Äußere jeder Tomate, indem Sie es unter kaltem Wasser laufen lassen und dann mit einem Papiertuch reiben. Tauchen Sie die Tomaten nicht in Wasser; Bakterien können durch das Stielende, wo die Tomate gepflĂŒckt wurde, eindringen und es wĂ€hrend der Lagerung verderben. SpĂŒlen Sie die Tomaten stattdessen unter fließendem Wasser oder reiben Sie sie mit Einweg-PapiertĂŒchern ab, um eventuell vorhandenen Schmutz von der OberflĂ€che zu entfernen.

Nach dem Reinigen der Tomaten mit einem scharfen Messer den Stiel entfernen. Die Tomaten auf ein Backblech legen und fĂŒr ein oder zwei Stunden in den Gefrierschrank stellen. Bewege die gefrorenen Tomaten in Gefrierbeutel oder -behĂ€lter und packe sie so fest wie möglich zusammen, damit die Luft wĂ€hrend der Lagerung keine Eiskristalle im GefrierbehĂ€lter bildet. Etikettieren und im Gefrierschrank lagern, bis Sie sie in Rezepten verwenden können. Um die Haut zu entfernen, bevor Sie sie zu den Rezepten hinzufĂŒgen, entfernen Sie eine gefrorene Tomate und lassen Sie sie unter heißem Wasser aus dem Wasserhahn laufen. Die Haut sollte sich wie eine Bananenschale unter heißem Wasser leicht lösen.

Gefrorene geschÀlte Tomaten

Einige Sorten von Tomaten haben dicke HÀute, wie Roma und Crack-resistente Typen. Diese Sorten sind einfacher zu verwenden, wenn sie vor dem Einfrieren wieder geschÀlt werden. Blanchieren, ein Verfahren zur Zubereitung von Speisen mit kochendem Wasser, gefolgt von einem Eisbad, hilft den TomatenhÀuten vor dem Einfrieren leicht zu entgleiten.

Tomaten blanchieren:

* WĂ€hlen Sie feste, makellose FrĂŒchte.

* SpĂŒlen Sie unter kaltem Wasser und schneiden Sie den Schaftbereich mit einem scharfen, sauberen Messer ab.

* Machen Sie einen kleinen X-förmigen Einschnitt in der NÀhe des Bereichs, wo Sie den Stiel entfernt haben.

* Erhitze einen Topf mit Wasser zum Kochen. Der Topf sollte tief genug sein, um vier oder fĂŒnf Tomaten gleichzeitig zu bedecken.

* WĂ€hrend das Wasser heizt, bereiten Sie ein Eisbad in einem anderen Topf Ă€hnlicher GrĂ¶ĂŸe vor. FĂŒlle den zweiten Topf mit Wasser und Eis.

* Wenn das Wasser kocht, vier bis fĂŒnf Tomaten 30 bis 60 Sekunden in kochendes Wasser geben. Verwenden Sie ein Sieb oder eine Schöpfkelle, um die Tomaten zu entfernen und legen Sie sie sofort fĂŒr ein bis zwei Minuten in das Eiswasser oder bis sie ausreichend kĂŒhl sind.

* Tomaten aus dem Eiswasser nehmen und auf ein sauberes Schneidebrett legen.

* Die Haut sollte leicht abrutschen. Entsorgen Sie die Haut und legen Sie die geschĂ€lten Tomaten in einen Gefrierbeutel oder -behĂ€lter und packen Sie sie fest. Stellen Sie sicher, dass sie vor dem Einfrieren vollstĂ€ndig abgekĂŒhlt sind.

Wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Ihre Tomaten vorbereitet und verpackt sind. Beschrifte den BehÀlter und friere ein.

Auftauen und Verwenden von gefrorenen Tomaten

Mit der Haut gefrorene Tomaten sollten schnell unter heißem fließendem Wasser aufgetaut werden. Entfernen Sie die HĂ€ute mit den Fingern, bevor Sie Ihren Rezepten gefrorene Tomaten hinzufĂŒgen.

Tomaten, die ohne ihre Haut eingefroren wurden, können bei Raumtemperatur oder ĂŒber Nacht im KĂŒhlschrank aufgetaut werden. Wenn sie auftauen, geben sie eine Menge FlĂŒssigkeit ab. Vielleicht möchten Sie sie in einem Sieb ĂŒber einer SchĂŒssel auftauen, um ĂŒberschĂŒssige FlĂŒssigkeit aufzufangen. Durch Pressen oder Pressen der gefrorenen Tomaten vor dem HinzufĂŒgen zu den Rezepten wird ĂŒberschĂŒssige Feuchtigkeit entfernt, die das Geschirr zu flĂŒssig machen kann. Vielleicht möchten Sie mit Ihren Rezepten experimentieren, wenn Sie gefrorene Tomaten verwenden, indem Sie andere FlĂŒssigkeiten zurĂŒckschneiden, wenn sie etwas wĂ€ssrig sind.

VideoergÀnzungsan: Paddypedia #4: Kann man Tomaten einfrieren?.


Kommentare