Wie man Bodenbeschaffenheit ermittelt

Wie man Bodenbeschaffenheit ermittelt

Bodentexturverfahren: Dieser Test erfordert wenig Werkzeuge und ist relativ schnell. Es wird Ihnen helfen zu wissen, ob Sie einen extrem sandigen Boden, tonhaltigen Boden oder etwas dazwischen haben. Ich bin gerade umgezogen, und nachdem der Winterboden aufgetaut ist, werde ich diesen Test auf meinem eigenen Boden machen. Sie benötigen einen BehĂ€lter mit ziemlich genauen Messungen. Ich werde meinen 2-Tassen-Pyrex-KĂŒchenmessbecher zum Messen verwenden. Sie benötigen aber auch einen BehĂ€lter, i

In Diesem Artikel:
  1. Erhalten Sie Ihre Bodenprobe, indem Sie 6 Zoll graben. Kombiniere 3 solcher Bodenproben, da dein Boden an verschiedenen Stellen unterschiedlich sein kann.
  2. FĂŒllen Sie ein Quart-Einmachglas mit 1/2 Tasse Ihrer Bodenprobe.
  3. VerdĂŒnnen Sie die Probe, indem Sie 1 1/2 Tassen Wasser hinzufĂŒgen.
  4. FĂŒgen Sie entweder 1/2 Teelöffel Salz oder 1/2 Teelöffel SpĂŒlmittel hinzu.
  5. Das Einmachglas verschließen und 2 Minuten schĂŒtteln.
  6. Unmittelbar nach 2 Minuten SchĂŒtteln gießen Sie den Inhalt des Quart-Einmachglases in Ihren 2-Tassen-Pyrex-Messbecher.
  7. Lassen Sie den 2-Tassen-Pyrex-Messbecher stehen 30 Sekunden. Messen Sie die Höhe in Unzen (oder ml) der Bodenpartikel, die sich zu dieser Zeit abgesetzt haben. Dies ist der Sandteil. Notieren Sie diesen Wert.
  8. Lassen Sie den 2-Tassen-Pyrex-Messbecher 30 Minuten lang ungestört stehen. Messen Sie die Höhe in Unzen (oder ml) der Bodenpartikel, die sich zu dieser Zeit abgesetzt haben, und notieren Sie diesen Wert. Subtrahieren Sie den ersten (30 Sekunden) Messwert. Dieser Unterschied ist der Teil des Bodens, der Schlick ist.
  9. Lassen Sie nun den 2 Becher Pyrex Messbecher fĂŒr mindestens 24 Stunden stehen. Am 24-Stunden-Punkt, lesen Sie noch einmal. Ziehen Sie die Höhe bei der 30-Minuten-Messung ab. Dieser Unterschied ist der Lehmanteil des Bodens. Wenn das Wasser noch sehr trĂŒb ist, lesen Sie noch einmal, nachdem es vollstĂ€ndig gelöscht ist. Vergleichen Sie es mit dem 24-Stunden-Lesen. Wenn der FĂŒllstand angestiegen ist, subtrahieren Sie den 30-Minuten-Messwert von diesem Wert und verwenden Sie diesen Wert fĂŒr den Tonwert.
  10. Stellen Sie nun die drei Höhenwerte in Form von Prozentangaben ein. Beispielsweise;
Höhe in Unzen nach:Entspricht einem Bruchteil von:Beispiel - Gesamthöhe in Unzen:Unterschied in Höhe oder Teil:Teile ausgedrĂŒckt in Prozent:
30 SekundenSand4 Unzen4 Unzen4/8 = 50 %
30 MinutenSchlick5 Unzen1 Unze1/8 = 12.5 %
24+ StundenLehm8 Unzen3 Unzen3/8 = 37.5 %
insgesamt = 8 Unzen

Mit dem Bodentexturdreieck finden Sie in Ihrem Bodentest den Punkt auf dem Diagramm, der den Anteilen von Sand, Schluff und Ton entspricht. Schreibe den Namen deiner Bodentextur auf. In dem Beispiel ist die Bodentextur, wie sie durch das Dreieck fĂŒr einen Boden mit 50% Sand, 12,5% Schluff und 37,5% Ton bestimmt wird, a Sandy Clay Boden. Sie können nun diese Bodentexturklassifikation verwenden, wenn Sie Wasser und Fruchtbarkeitsanforderungen Ihres Bodens schĂ€tzen, sowie die beste Wahl fĂŒr Ihren Boden wĂ€hlen.

Ein sandiger Boden ist einer mit großen Partikeln, der schnell abfließt, aber NĂ€hrstoffe schlecht hĂ€lt.

Ein Tonboden besteht aus extrem kleinen Partikeln mit einer großen KapazitĂ€t fĂŒr die Aufnahme von Wasser und gelösten PflanzennĂ€hrstoffen. Unverbesserte Lehmböden sind klebrig, schwer und schwer zu atmen. Es neigt dazu, sich auszudehnen, wenn es nass ist, und auseinanderzubrechen, wenn es trocken ist.

Ein Schlammboden ist einer mit mittelgroßen Mineralpartikeln, grĂ¶ĂŸer als Lehm und kleiner als Sand. Silt trĂ€gt wenig zu den Eigenschaften eines Bodens bei.

Der Begriff Lehm bezieht sich auf einen Boden mit einer Kombination aus Sand, Schlamm und Tonteilchen.

UrsprĂŒnglich bei Reply42.com/garden Soil Tilth veröffentlicht, wurde die Genehmigung fĂŒr OgGardenOnline.com zur Wiederverwendung erteilt.

Linda-Antwort42

VideoergĂ€nzungsan: Die BewĂ€sserung: Tipps und Tricks fĂŒr den eigenen Garten.


Kommentare