Wie man einen Bambusspalier-Turm baut

Wie man einen Bambusspalier-Turm bautStellen sie diesen bambusspalier-turm zur verwendung als attraktive struktur her, um unbestimmte tomaten und andere weinpflanzen zu unterstĂŒtzen. Befolgen sie diese einfachen anweisungen.

In Diesem Artikel:

Bambusspalierturm fĂŒr Tomaten

Bambusgitterturm gepflanzt mit gelben Kirschtomaten

Nahaufnahme von Bambusgitterturm-StÀben

Zip-Krawatten, gefunden in Hardware-und BaumÀrkten, sind eine einfache Möglichkeit, Teile des Turms zu verbinden.


Von Su Reid-St. John

Hier ist eine einfache, schöne Art, hochwachsende Tomatenpflanzen zu unterstĂŒtzen: ein Bamboo Trellis Tower, eine Erfindung des Gartenbauers Charlie Thigpen aus Birmingham, Alabama. Bambus kann ĂŒberraschend leicht zu finden sein, da er krĂ€ftig wĂ€chst und oft ein wenig zu enthusiastisch fĂŒr diejenigen, auf deren Besitz er sich befindet - die Chancen stehen gut, dass Sie sich etwas davon nehmen lassen. (Fragen Sie immer zuerst nach!)

Hier ist ein weiterer Vorteil von Bambus: Wenn der Turm nach zwei oder drei Jahren zu brechen beginnt, können Sie ihn kompostieren. Einfach auseinander nehmen und auf den Komposthaufen geben.

Kann Bambus nicht finden? Sie können diese Struktur auch aus stabilen, meist geraden Ästen oder BewehrungsstĂ€ben machen. FĂŒr welches Material Sie sich auch entscheiden, Sie können das Gitter auch fĂŒr Bohnen, Erbsen, Gurken und Melonen verwenden. Einfach um den "Fußabdruck" des Turms herum pflanzen.

Aber warte! Bevor Sie pflanzen, verbessern Sie den Boden rund um den Turm, indem Sie Miracle-GroÂź Garden Soil fĂŒr GemĂŒse & KrĂ€uter mischen. Dies wird NĂ€hrstoffe hinzufĂŒgen, helfen, vor zu viel (oder zu wenig) zu gießen, und ebnen den Weg zu einer großen Tomatenernte. Sie werden auch Ihre Pflanzen verwöhnen wollen, indem Sie sie wĂ€hrend der gesamten Saison mit Miracle-GroÂź Shake 'n FeedÂź Tomaten-, Frucht- und GemĂŒsepflanzenfutter fĂŒttern, das nicht nur natĂŒrliche Inhaltsstoffe enthĂ€lt, die die Mikroben im Boden ernĂ€hren, sondern auch haben Kalzium, um Pflanzen zu helfen, stark zu wachsen und BlĂŒtenendfĂ€ule zu vermeiden.

So bauen Sie Ihren eigenen Bamboo Trellis Tower:

Mann, der Zweige ausbaut, um innerhalb des Bambusspaliers zu wachsen

Trellis-Designer Charlie Thigpen leitet die Zweige dieser Tomatenpflanze von Sungold nach innen, um die Form der Struktur zu betonen.

1. Schneiden Sie das Folgende mit einer AstsĂ€ge: vier 81/2-Fuß-Stangen, vier 28 "KreuzstĂŒcke, vier 14" KreuzstĂŒcke und acht 42 "StĂŒcke.
2. Schneiden Sie das dickere Ende jeder Stange in einen spitzen Winkel, um das Einfahren in den Boden zu erleichtern.
3. Fasse locker die dĂŒnneren Enden der vier Stangen zusammen und befestige sie.
4. Setzen Sie die Böden der PfÀhle etwa 34 "auseinander und fahren Sie sie ein paar Zentimeter in den Boden.
5. Befestigen Sie die vier 28-Zoll-Querstreben mit Kabelbindern, Bindfaden oder Angelschnur waagerecht an den Stangen, etwa 32 Zoll ĂŒber dem Boden.
6. Befestigen Sie die vier 14 "KreuzstĂŒcke waagerecht an den Pfosten bei ca. 66" ĂŒber dem Boden.
7. Verwenden Sie die acht 42-Zoll-StĂŒcke, um ein X in der Mitte jeder Seite des Turms zwischen den Stegen zu erzeugen. Achten Sie darauf, sie mit den dĂŒnneren Teilen oben zu positionieren.
8. Ziehen Sie die Spitze des Turms nach Bedarf fest (wo die Stangen zusammenkommen).
9. Pflanze eine unbestimmte Tomatenpflanze in der Mitte. WĂ€hrend es wĂ€chst, halten Sie Äste und BlĂ€tter im Inneren des Turms und verwenden Sie Schnur, um das Wachstum zu trainieren.

VideoergĂ€nzungsan: Tutorial Sichtschutz bauen – so geht's Schritt fĂŒr Schritt..


Kommentare