Zimmerpflanzen als Dekor: von durcheinander bis genau richtig

Zimmerpflanzen als Dekor: von durcheinander bis genau richtig

Als GĂ€rtner wollen wir, was wir wollen, das ist in der Regel jede Pflanze, auf die wir stoßen. Dies fĂŒhrt dazu, dass Indoor-GĂ€rtner oft eine Pflanze auf jeder OberflĂ€che, jeder Schwelle und jedem Regal in ihren HĂ€usern haben. WĂ€hrend dieses Aussehen in unseren Augen wahrscheinlich gut ist, könnte es nicht die Phantasie unserer Ehepartner, HausgĂ€ste treffen, und wahrscheinlich nicht gewinnen uns irgendwelche Auszeichnungen dekorieren. Wenn du dich selbst als "doof dekorieren" beschreiben wĂŒrde

In Diesem Artikel:

Verwenden Sie zeitgefÀllige Dekorationsregeln

Die Wahl von ein paar Zimmerpflanzen fĂŒr Ihr Haus ist fĂŒr GĂ€rtner fast ausgeschlossen. Aber mit Bedacht und mit einer gewissen Absicht zu wĂ€hlen, wird garantieren, dass Ihre Zimmerpflanzen stilvoll und nicht chaotisch aussehen werden.

Dekorative PflanzenstĂ€nder sind eine gute Wahl, um den Kram auf ein Minimum zu reduzieren, wenn Sie einen finden, der zu Ihrem Raum passt. Wenn Sie mehrere Pflanzen auf einen StĂ€nder stellen mĂŒssen, versuchen Sie, die Töpfe gleich oder farblich abgestimmt zu halten. In der Regel möchten Sie, dass die Pflanze, nicht der Stand, im Mittelpunkt steht. Mehr darĂŒber, was man mit den Pflanzen anfangen kann, wird man sich spĂ€ter nicht mehr trennen.

Große, gut eingefĂŒhrte Pflanzen können einen wundervollen, warmen Brennpunkt fĂŒr einen Raum schaffen. FĂŒr diese Regel können Sie Spaß haben; Ein Bonsai-Exemplar kann ebenso ein GesprĂ€chsstoff sein wie eine große Stubenpalme. Auf der anderen Seite, machen Sie nicht Ihre riesige Sammlung von afrikanischen Veilchen, obwohl beeindruckend, der Brennpunkt Ihres Wohnzimmers.

. Sie können nicht nur Spaß mit der Farbe des Topfes haben, den Sie verwenden, sondern es gibt eine Vielzahl von Blattfarben und Texturen, die aufhellen oder Kontrast hinzufĂŒgen. Denken Sie Ming Aralia, Croton, Zebra Pflanze oder Philodendron "Black Cardinal". Versuchen Sie, Farbe und Texturen zu verwenden, um Ihre Gedanken darĂŒber, was eine Zimmerpflanze sein muss, zu erweitern.

Ein weiterer guter Weg, um Textur in einen Raum zu bringen, ist die Verwendung von getrocknetem Pflanzenmaterial. Lockige Weide und getrocknete GrĂ€ser sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, um eine dĂŒstere Ecke interessanter zu machen oder Ihrem Dekor einen modernen Touch zu verleihen.

Zimmerpflanzen als Dekor: von durcheinander bis genau richtig: eine

. Ob Sie einen hĂ€ngenden Korb in der Ecke des Raumes oder einen freistehenden Topf haben, Pflanzen können die erforderliche Höhe bieten, um diese Regel zu erfĂŒllen. Um nur ein paar zu nennen, sind Red-margined Dracaena, Shefflera und Hawaiian Ti Plant einige perfekte Pflanzen, um Höhe hinzuzufĂŒgen. Stellen Sie sicher, dass der Topf, wenn Sie eine große Pflanze verwenden, gut ausbalanciert ist (groß genug), um die GrĂ¶ĂŸe der Pflanze und des Raumes zu berĂŒcksichtigen.

Mach einen Pflanzenraum:

Da die meisten Zimmerpflanzenfreunde ihre Sammlungen nie so klein halten können, dass sie nur ein oder zwei Pflanzen in jedem Raum haben, ist eine gute Lösung fĂŒr dieses Problem, einen Pflanzenraum zu schaffen.

Hoffentlich kann dieses Zimmer weniger von Familienmitgliedern und Tieren besucht werden (zum Schutz Ihrer Pflanzen und um ein Heiligtum fĂŒr Sie zu schaffen). Sie sollten in der Lage sein, dieses Zimmer von GĂ€sten zu schließen, wie ein GĂ€stezimmer, Keller oder eine Garagenecke. Sobald Sie einen bestimmten Ort fĂŒr alle Ihre Zimmerpflanzen erstellt haben, können Sie so viele behalten, wie Sie möchten! Sie können organisiert oder unordentlich sein; Sie können Lichter wachsen lassen oder alle Fenster im Raum vollstĂ€ndig verdecken. Das Beste an einem Pflanzenraum ist, dass Sie diese "verrĂŒckten Pflanzen" -Gerichte auf ein Minimum reduzieren können, da Sie die meisten Beweise verstecken. ErwartungsgemĂ€ĂŸ wird dieser Raum Ihnen helfen, die Unordnung Ihrer Zimmerpflanze im Rest Ihres Hauses unter Kontrolle zu halten.

Behalten Sie Ihre eigenen und die BedĂŒrfnisse der Pflanze im Auge

Versuchen Sie, den GĂ€rtner und den Dekorateur in Ihnen zu balancieren, wenn Sie Zimmerpflanzen auswĂ€hlen und platzieren. Es ist möglich, einen Ort zu finden, an dem eine Pflanze glĂŒcklich ist und das Dekor Ihres Hauses ergĂ€nzt. Eine große, buschige Friedenslilie mag vielleicht glĂŒcklich auf der Fensterbank sein, aber sie kann das Licht auf dein Zimmer dimmen, so dass es kleiner aussieht. Ebenso könnte ein Topf mit Efeu auf Ihrem fensterlosen Kellerregal fantastisch aussehen, aber wahrscheinlich wird er dort niemals gedeihen. Versuchen Sie einen Kompromiss zu finden und beide Seiten Ihres Gehirns werden glĂŒcklicher sein.

Experimentieren und neu ordnen!

Sie werden wissen, wann Ihr Zuhause endlich so eingerichtet ist, wie Sie es möchten. Der beste Weg, den besten Look zu finden, ist zu experimentieren. Ordnen Sie Möbel und Pflanzen oft um. Wenn der Umzug eines sperrigen Sofas nicht in Frage kommt, versuchen Sie Lampen und Kunstwerke mit Ihren Zimmerpflanzen an die Wand zu verlegen.

Versuchen Sie diesen Monat: WĂ€hle einen Raum in deinem Haus und bewege eine Zimmerpflanze fĂŒr einen Monat jede Woche an einen anderen Ort. Sie werden feststellen, wo sowohl Sie als auch die Pflanze am besten auf die Platzierung reagieren. Vielleicht enden Sie mit einem Arrangement, an das Sie sonst nie gedacht hĂ€tten!

VideoergÀnzungsan: Orchideen Pflege - Phalaenopsis Teil 1 Zimmerpflanzen.


Kommentare