Hollyhock, der Cousin des Hibiskus

Hollyhock, der Cousin des Hibiskus

W├Ąhrend der hei├čen Sommertage bl├╝hen sie und verhalten sich so, als h├Ątten sie eine gro├čartige Zeit. Viele Blumen auf einem hohen Stiel gehen hoch und hoch, mit Anmut und Stolz... sie sind die Stockrosen.

In Diesem Artikel:

Hollyhock, der Cousin des Hibiskus: waren

Als ich aufwuchs, waren sie ├╝berall in unseren G├Ąrten, entlang der Stra├čen, aus dem Nichts auftauchend, mitten in ein paar trockenen Unkraut.

Als ich anfing, einen Hibiskus zu z├╝chten, wurde mir klar, dass die Bl├╝ten den Stockrosen sehr ├Ąhnlich waren und ich recherchiere nur, um sicher zu gehen. Ich fand heraus, dass der lateinische Name der Hollyhock war oder auch die Feigenbaum-Stockrose genannt. Es geh├Ârt zu den auch die Familie, wie der Hibiskus, und man k├Ânnte es einfach den Cousin des Hibiskus nennen. Ich war so gl├╝cklich ├╝ber meine erfolgreiche Entdeckung! Es war einer meiner ersten Versuche, Informationen ├╝ber eine Pflanze zu suchen.

Hollyhock, der Cousin des Hibiskus: cousin

Dieser winterharte Hibiskus, die Rosenmalve ) wird auch Malve oder Malve genannt .[1] Ich fand es auf dem Feld in der N├Ąhe meines Hauses und es war so sch├Ân mit all den rosa Blumen. Ich dachte zuerst, es w├Ąre eine Stockrose, weil sie fast genauso aussieht, abgesehen von den d├╝nneren und mehrfachen St├Ąngeln, also scheint es, dass ich nicht weit von der Wahrheit entfernt war.[2]

Hollyhock, der Cousin des Hibiskus: hollyhock

In der Nachbarschaft, in der ich als Kind lebte, bl├╝hten viele Malven in anderen G├Ąrten, aber nicht in unseren. Die Blumen, die ich sah, waren in vielen verschiedenen Farben, wie Rosa, Magenta, Wei├č, Rot. Ich plante, einige Samen zu nehmen - was ich tat, als ich sah, dass sie trocken genug waren. Ich sammelte viele Samen, alle Arten, alles in einem Umschlag. Ich las einen Artikel, in dem stand, dass die beste Zeit f├╝r die Aussaat im Herbst war. Also wurde entschieden: Ich w├╝rde in meinem Garten viel Malve auss├Ąen. Ich wollte mit ihnen so etwas wie einen lebenden Zaun machen; eine Grenze zum Garten vom anderen Eingang unseres Geb├Ąudes, das neben unserem ist.

Eines Nachmittags ging ich den Garten mit den Stockrosensamen und mit einer Schaufel hinunter. Ich machte einen Graben und gerade als ich die Samen s├Ąen wollte, tauchten zwei meiner kleinen Nachbarn auf und fragten mich, was ich mache. Dies war nicht das erste Mal, als die s├╝├čen blonden Br├╝der sich f├╝r den Garten interessierten. Ich erkl├Ąrte, dass ich einige Samen auss├Ąen w├╝rde und sie fragten, ob sie kommen und sehen k├Ânnten. Ich war mehr als gl├╝cklich, ihnen zu zeigen, was ich tat, also lud ich die kleinen Jungen ein, mit mir in den Garten zu gehen. Sie begannen mir eine Menge Fragen ├╝ber die Samen, die Stockrosen und ihre Bl├╝ten zu stellen. Sie haben mir geholfen, die Samen zu s├Ąen und sie mit Erde zu bedecken. Schlie├člich lie├č ich sie die Samen gie├čen. Sie waren so gl├╝cklich mit ihrer Leistung, und das hat mich auch gl├╝cklich gemacht!

Hollyhock, der Cousin des Hibiskus: cousin

Hollyhock, der Cousin des Hibiskus: Alcea

Als der Fr├╝hling kam, tauchten viele kurze Pflanzen mit kleinen Bl├Ąttern auf, von denen wir die Malve ausges├Ąt hatten, aber auf einer gr├Â├čeren Fl├Ąche. Sie waren denen nicht sehr ├Ąhnlich, die ich in anderen G├Ąrten auftauchen sah. Ich begann mich zu fragen, ob sie wirklich Hollyhocks waren und nicht nur ein paar Unkr├Ąuter, die in unserem Garten reichlich vorhanden waren. Ich lasse sie wachsen, aber sie w├╝rden nicht zu gro├č werden. Die Bl├Ątter waren noch klein und ihre Farbe war hellgr├╝n, nicht dunkelgr├╝n, wie es h├Ątte sein sollen.

Also was mache ich? Als ich sah, dass die anderen Stockrosen aus den anderen G├Ąrten bereits gro├č und bl├╝hend waren, entschied ich, dass meine keine Hollyhocks waren und da ich mehr Platz im Garten brauchte, grub ich diese aus und pflanzte einige der M├╝tter, die geteilt werden mussten.

Offensichtlich hatte ich keinen so tollen Job, denn im n├Ąchsten Fr├╝hjahr waren sie wieder da. Aber dieses Mal zeigten sie dunkelgr├╝ne behaarte Bl├Ątter, also wurde mir klar, dass ich Dutzende von ihnen get├Âtet habe, ohne es zu wissen. In der Zwischenzeit hatten wir einen Zaun installiert und die Stockrosen wuchsen daran entlang.

Hollyhock, der Cousin des Hibiskus: cousin

Hollyhock, der Cousin des Hibiskus: Hibiskus

Sie konnten sie kaum im Fr├╝hling sehen, aber ihre Bl├Ątter waren sch├Ân und so gro├č sp├Ąter im Juni. Sie wuchsen gut in diesem Sommer, aber nicht mehr als sieben Pflanzen. Sie hatten riesige Bl├Ątter, als sie sehr gro├č wurden und im Juli gro├čartig bl├╝hten. Dieser Kleine, var Ich wuchs auf der anderen Seite des Zauns, im Garten unseres Nachbarn, aber ich k├╝mmerte mich auch um Wasser. Der Name "black Beauty" passt so gut!

Die anderen Malven hatten rosa, fuchsiafarbene und magentafarbene Bl├╝ten. Ich habe zwei von ihnen als identifiziert das gemeine Stockmal und auch bekannt als borsty hollyhock. Das habe ich auch herausgefunden hat viele Sorten in verschiedenen Farben: gelb, orange, rot, wei├č, lila. Die sind jetzt auf meiner Liste!

Hollyhock, der Cousin des Hibiskus: waren

Hollyhock, der Cousin des Hibiskus: Alcea

Hollyhock, der Cousin des Hibiskus: Alcea

(borsty hollyhock)

Hollyhock, der Cousin des Hibiskus: waren

Dieser pinke hei├čt der 'Threeflowers' wegen der 3 Blumenstr├Ąu├če, die auf dem Stiel wachsen.[3]

Letztes Jahr habe ich wieder Malve ausges├Ąt, dieses Mal im Garten meines neuen Zuhauses. Es gab keine Pflanzen bis zu diesem Fr├╝hling, aber jetzt wei├č ich, die Hollyhocks sind Biennalen, was bedeutet, dass sie im zweiten Lebensjahr bl├╝hen und dann sterben. [4]

Ich bin so ├Ąngstlich, diese Farben wieder in meinem Garten zu sehen, aber zuerst muss ich in diesem Fr├╝hjahr wieder Stockrosen s├Ąen, damit ich n├Ąchstes Jahr Bl├╝ten haben kann. Hoffentlich werden meine Hollyhocks im Herbst Samen machen und wieder seeden, und sie werden weitermachen, ohne wieder Samen s├Ąen zu m├╝ssen.

[1] - //thefreedictionary.com/rose+mallows

[2] - //commons.wikimedia.org/wiki/Alcea_biennis

[3] - //commons.wikimedia.org/wiki/File:Alcea_rosea_threeflowers.jpg

[4] - //de.wikipedia.org/wiki/Alcea

Videoerg├Ąnzungsan: How Many Times Does A Hibiscus Bloom?.


Kommentare