Pflanzliche Heilmittel f├╝r Divertikulitis

Pflanzliche Heilmittel f├╝r DivertikulitisNat├╝rliche behandlung von divertikulitis divertikulitis divertikulitis di├Ąt verstopfung durchfall nat├╝rliche behandlung von divertikulitis phytotherapie in der behandlung von divertikulitis beinhaltet die verwendung von pflanzlichen zubereitungen, unter der aufsicht eines arztes oder spezialisten, f├╝r die folgenden zwecke: antimikrobielle pflanzen zur beseitigung von krankheitserregern.

In Diesem Artikel:

Nat├╝rliche Behandlung von Divertikulitis

Divertikulitis

Divertikulitis Di├Ąt

Verstopfung

Durchfall

Nat├╝rliche Behandlung von Divertikulitis

Phytotherapie bei der Behandlung von Divertikulitis beinhaltet die Verwendung von pflanzlichen Zubereitungen, unter der Aufsicht eines Arztes oder Spezialisten, f├╝r die folgenden Zwecke:

  • Antimikrobielle Pflanzen um Krankheitserreger zu eliminieren.

  • Entz├╝ndungshemmende Pflanzen die Entz├╝ndungen reduzieren und Schmerzen lindern.

  • Karminative Pflanzen um Darmgas zu vertreiben.

Pflanzliche Heilmittel zur Behandlung von Divertikulitis

Unter all den m├Âglichen Pflanzen k├Ânnten wir folgendes einschlie├čen:

  • Kamille: (Matricaria Chamomilla): Wegen seiner entz├╝ndungshemmenden und krampfl├Âsenden Eigenschaften kann es helfen, Entz├╝ndungen und Darmkr├Ąmpfe zu verringern, die diese Patienten normalerweise betreffen. Seine karminativen Eigenschaften helfen au├čerdem dabei, ├╝bersch├╝ssige Gase auszusto├čen, indem sie die Schwellung reduzieren und das Gef├╝hl von Gewicht verringern.

  • Kamille enth├Ąlt antibakterielle Bestandteile, die helfen k├Ânnen, Mikroorganismen in den Divertikeln zu beseitigen. (Infusion von einem L├Âffel getrockneter Blumen pro Tasse Wasser. Nehmen Sie ein paar Tassen pro Tag)

  • Marshmallow: () Diese Pflanze ist reich an Schleimstoffen, die beruhigende Eigenschaften haben und somit die Darmschleimhaut sch├╝tzen k├Ânnen. Seine Verwendung kann den Beginn einer Divertikulitis bei Menschen verhindern, die dieses Problem zuvor hatten. Verwenden Sie es w├Ąhrend der Krankheit, wird es helfen, die Entz├╝ndung des Reizdarmsyndroms zu reduzieren. (Infusion von einem Teel├Âffel getrocknete Bl├╝ten und Bl├Ątter pro Tasse Wasser f├╝r 10 Minuten. Zwei Tassen pro Tag)
  • Minze: (, Minzen sind karminative Pflanzen, die in diesem Fall beruhigend und n├╝tzlich sein k├Ânnen. (Infusion von einem L├Âffel getrockneter Pflanze pro Tasse Wasser. Nehmen Sie zwei Gl├Ąser pro Tag)

    Minze


    Minze

  • Karotte: (): Sein Vitamin A Reichtum dient als eine Reparatur der Haut. Dar├╝ber hinaus hilft der Gehalt an Ballaststoffen bei der Beseitigung von Verstopfung, verhindert das Auftreten von Divertikulitis oder hilft bei der Heilung. Vitamin C enth├Ąlt antioxidative Heilkr├Ąfte und Wunden. (Dr├╝cken Sie ein paar Karotten und trinken Sie den Saft)

  • Kohl: ( ) Kohl ist reich (wichtig bei der Reparatur von Gewebe und Muskeln), mit entz├╝ndungshemmenden und s├Ąurebindenden Eigenschaften. Es hat einen hohen Gehalt an Vitamin C. All dies kann dazu beitragen, eine Infektion der Divertikel oder niedriger f├╝r Infektionen und Entz├╝ndungen zu verhindern. (100 g Kohlp├╝ree und Getr├Ąnk durch Mischen des Saftes mit Wasser) (Kohlsaft kann mit Karottensaft gemischt werden, um seine Heilkraft zu erh├Âhen)

  • Schafgarbe () wegen seiner adstringierenden, antibakteriellen und krampfl├Âsenden Eigenschaften ist es interessant, bei der Behandlung dieser Krankheit eingesetzt zu werden. (Infusion dieser Pflanze halber Teel├Âffel pro Tasse Wasser. 2 Tassen pro Tag)

    Schafgarbe


    Schafgarbe

  • Baldrian: () F├╝r den internen Gebrauch; Seine entz├╝ndungshemmenden und beruhigenden Eigenschaften gelten f├╝r die Behandlung von Krankheiten wie Divertikulitis. (Infusion von einem Teel├Âffel getrocknetes Kraut pro Tasse Wasser. Ein paar Tassen pro Tag)

Vitamine und andere Erg├Ąnzungen zur Behandlung von Divertikulitis

Hinweis: Die Durchf├╝hrung von t├Ąglicher Bewegung, die den M├Âglichkeiten jeder Person angemessen ist, wird dazu beitragen, die Darmperistaltik zu erleichtern, die die Bildung von Divertikeln oder deren Entz├╝ndung verhindert. Ein t├Ąglicher Spaziergang ist besonders zu empfehlen.

  • Vitamin C: Mit entz├╝ndungshemmenden und restaurativen Eigenschaften, reduziert es Entz├╝ndungen und hilft bei der Wiederherstellung von Wunden. Die ├╝bliche Dosis betr├Ągt etwa 2000 mg t├Ąglich und 2000 mg Bioflavonoide.

  • Vitamin E: Es ├╝bt eine sch├╝tzende Funktion der Darmwand aus. Die ├╝bliche Dosis betr├Ągt etwa 100 IE pro Tag w├Ąhrend der ersten Woche, die in einer Dosis von 100 IE pro Woche bis zu einem Maximum von 800 IE pro Woche erh├Âht werden soll.

  • Vitamin A: Es hat ├Ąhnliche Eigenschaften wie Vitamin E. Die ├╝bliche Dosis liegt bei 25.000 IE t├Ąglich in Form von Betakarotin.

  • Leinsamen: Wie das obige Mittel hilft es Verstopfung zu verhindern. Die ├╝bliche Dosis betr├Ągt 13 Essl├Âffel t├Ąglich gemahlene Leinsamen, aufgeteilt in zwei Tagesdosen. (Trinken Sie t├Ąglich ein paar Liter Wasser, wenn Sie diese Erg├Ąnzung verwenden)

    Leinsamen


    Leinsamen

  • Psyllium: Seine Verwendung verhindert oder verbessert Verstopfung, die normalerweise die Krankheit begleitet. Die Dosis betr├Ągt einen Teel├Âffel t├Ąglich in einem Glas Saft oder Wasser. (Trinken Sie ein paar Liter Wasser pro Tag, wenn Sie diese Erg├Ąnzung verwenden)

  • Aloe: Es hilft Wunden zu heilen. (Nehmen Sie eine t├Ągliche Tasse Aloe-Saft zu diesem Zweck, in zwei Aufnahmen pro Tag ohne Aloeemodin oder Elodin aufgeteilt. Es ist in Apotheken und Reformh├Ąusern verkauft)

Videoerg├Ąnzungsan: Darm reinigen - 5 unglaubliche Mittel f├╝r deinen Darm!.


Kommentare