Pflanzliche Heilmittel fĂŒr Morbus Crohn

Pflanzliche Heilmittel fĂŒr Morbus CrohnMorbus crohn diĂ€t fĂŒr morbus crohn schlechte nahrung fĂŒr morbus crohn verstopfung behandlung diarrhöe eigenschaften phytotherapie. Krankheitsbehandlungen fĂŒr crohn-krankheiten wie morbus crohn mit natĂŒrlichen mitteln zu verhindern oder zu heilen phytotherapie bei der behandlung von morbus crohn sollte in gegenseitigem einvernehmen zwischen dem patienten und dem arzt getroffen werden, denen sie die bereitschaft mitteilen mĂŒssen, einige dieser therapien zu nehmen.

In Diesem Artikel:

Morbus Crohn

DiĂ€t fĂŒr Morbus Crohn

Schlechtes Essen fĂŒr Morbus Crohn

Behandlung von Verstopfung

Durchfalleigenschaften

PHYTOTHERAPIE. KrĂ€uterabwehrmittel fĂŒr Crohn-Krankheit

Wie man Morbus Crohn mit natĂŒrlichen Mitteln verhindert oder heilt

Die Phytotherapie bei der Behandlung von Morbus Crohn sollte im gegenseitigen Einvernehmen zwischen dem Patienten und dem Arzt erfolgen, dem Sie die Bereitschaft mitteilen mĂŒssen, einige dieser Therapien zu ergreifen.

Nur unter Aufsicht und Zustimmung des Arztes sollte ein Patient mit Morbus Crohn diese Behandlung durchfĂŒhren.

Manchmal kann die Anwendung dieser Behandlungen mit verschreibungspflichtigen Medikamenten interagieren oder individuell mit dem empfindlichen Darm des Patienten reagieren und kontraproduktiv sein.

Phytotherapie bei der Behandlung von Morbus Crohn beinhaltet die Verwendung einer Anzahl von Pflanzen, deren Funktion wie folgt ist:

  • Pflanzen zum Entspannen entzĂŒndliche Darmreizung und Schwellung.

  • Pflanzen mit heilenden Eigenschaften die helfen, die Darmschleimhaut wiederherzustellen.

  • Adstringierende Pflanzen das KontrollĂŒberschuss von weichem Stuhl.

Arzneimittel zur Behandlung von Morbus Crohn

Unter allen Pflanzen können wir folgendes erwÀhnen:

Morbus Crohn Haupthilfsmittel


Einige Mittel zur Behandlung von Morbus Crohn

  • Kamille (Matricaria Chamomilla) Es hat entzĂŒndungshemmende und entspannende Eigenschaften, die EntzĂŒndungen reduzieren, Schwellungen vorbeugen und Schmerzen lindern können. Gleichzeitig können seine Schutzeigenschaften dazu beitragen, eine Verschlechterung der Darmwand zu verhindern. (Infusion von einem Teelöffel getrocknete Blumen fĂŒr eine Tasse Wasser. Nehmen Sie 2 Tassen pro Tag)

  • Marshmallow () Sein Reichtum an Schleimstoffen macht es zur Behandlung von gereizter Schleimhaut geeignet. In Ă€hnlicher Weise kann die Anwesenheit von Tanninen dazu beitragen, ĂŒberschĂŒssige Ablagerung einzudĂ€mmen. (Infusion von einem Teelöffel getrockneter BlĂ€tter und BlĂŒten pro Tasse Wasser fĂŒr 10 Minuten. Zwei Tassen tĂ€glich)

  • Minze ( Der Gerbstoffgehalt dieser Pflanze, die beruhigenden und krampflösenden Eigenschaften von Menthol und seine beruhigenden KrĂ€fte fĂŒr die Darmschleimhaut können zur Behandlung von Anomalien, die mit einem Reizdarm verbunden sind, ausgenutzt werden. (Infusion fĂŒr 10 Minuten eines Teelöffels der getrockneten Pflanze. Trinken Sie zwei GlĂ€ser pro Tag)

  • Lakritze () Die Wurzel dieser Pflanze hat krampflösende und entzĂŒndungshemmende Eigenschaften fĂŒr die Magenschleimhaut, die zur Vorbeugung oder Behandlung von EntzĂŒndungen und zur Vorbeugung von KrĂ€mpfen (Infusion von einem Teelöffel zerkleinerter getrockneter Wurzel pro Tasse Wasser. Trinken Sie 2 Tassen pro Tag.)

  • Psyllium: (): Die Samen dieser Pflanze sind sehr reich an Schleim. Sie können ĂŒberschĂŒssiges Wasser von einem sehr wĂ€ssrigen Stuhl aufnehmen, Verstopfung vorbeugen und den Stuhl weicher machen, wodurch der Ausstoß erleichtert wird und der schmerzhafte Stuhlgang reduziert wird, der oft bei Morbus-Crohn-Patienten auftritt. (Ein Esslöffel pro Glas Wasser am Morgen. Trinken Sie ein paar Liter pro Tag mindestens) (Im Falle von Nebenwirkungen, die Behandlung abbrechen)

  • Zwiebel () aufgrund seines Inhalts in Quercetin, hilft es EntzĂŒndungen zu reduzieren. (Auskochen einer Zwiebelschale in einem Liter Wasser. Trinken Sie das Wasser aus dieser Abkochung den ganzen Tag)

Vitamine und Mineralien fĂŒr Crohns Krankheit

ErgĂ€nzungen fĂŒr die Behandlung von Morbus Crohn

Die Hauptfunktion von Vitaminen, Mineralstoffen und ErgĂ€nzungsstoffen bei der natĂŒrlichen Behandlung von Morbus Crohn besteht darin, den NĂ€hrstoffmangel zu korrigieren, der bei Patienten auftritt, die bei den Darmproblemen viele Probleme haben, die notwendigen Prinzipien der Nahrung in geeigneter Weise zu absorbieren. Unter den wichtigsten empfohlenen ErgĂ€nzungen wĂŒrden wir folgendes haben:

Kurkuma


Kurkuma

  • FolsĂ€ure (Vitamin B9): Diese Patienten haben oft Defizite dieses Vitamins, sowohl durch schlechte Resorption als auch durch Verschlechterung des schlechten Zustandes des Darms durch den Einfluss vieler Medikamente, die damit interagieren. Die Einnahme von 400 mg FolsĂ€ure pro Tag zusammen mit 200 mg Vitamin B12 kann diese MĂ€ngel ersetzen. Aufgrund der Probleme der Resorption dieses letzten Vitamins muss es oft mit Injektionen ergĂ€nzt werden.

  • Kurkuma () (Kapseln Kurkuma-Extrakt werden empfohlen) (Sie können auch eine antiinflammatorische DiĂ€t bekommen, indem Sie am Ende des Kochens 1 Teelöffel Kurkuma in allen Rezepten hinzufĂŒgen)

  • Zink: Die meisten Patienten mit dieser Krankheit haben niedrige Zinkwerte. Zink ist unter anderem fĂŒr die Heilung von Wunden oder GeschwĂŒren notwendig, die bei diesen Patienten sehr hĂ€ufig sind. Die tĂ€gliche Einnahme von 30 mg Zink Picolinat in Verbindung mit 2 mg Kupfer kann die erforderlichen Werte wiederherstellen.

    Primel Blume


    Primel Blume

  • Nachtkerzenöl: Es wurde nachgewiesen, dass die essentiellen FettsĂ€uren in der Lage sind, die Prostaglandinspiegel zu senken. Primelöl ist reich an dieser Art von Ölen (saure LinolsĂ€ure (Omega 6 und GammalinolensĂ€ure), Grund, warum die Verwendung von Kapseln dieser Pflanze in Dosen von 250 mg pro Tag in 3 Dosen aufgeteilt kann zur Verringerung der EntzĂŒndung beitragen.

  • Leinsamenöl: Sein Reichtum an essentiellen Omega-3-FettsĂ€uren hemmt die Wirkung von Prostaglandinen und hilft EntzĂŒndungen zu reduzieren. (Nehmen Sie jeden Tag einen Esslöffel Leinsamenöl)

  • Fischöl: Genau wie Leinsamenöl enthĂ€lt es Omega3 und kann fĂŒr den gleichen Zweck verwendet werden.

ZusÀtzlich zu diesen NahrungsergÀnzungsmitteln ist die ErnÀhrung sehr wichtig, um Symptome dieser Krankheit zu verhindern und zu reduzieren. Eine richtige ErnÀhrung kann eine Alternative zur Verwendung von Drogen bei Angriffen sein.

Pflanzliche Heilmittel fĂŒr Morbus Crohn: heilmittel

Mehr Informationen ĂŒber die ErnĂ€hrung von Morbus Crohn in der obigen Auflistung.

VideoergÀnzungsan: Morbus Crohn, Medikamente, ErnÀhrung, vegan, Amalgan, Cortison, Humira.


Kommentare