Hearts A-Burstin '- Der amerikanische Euonymus

Hearts A-Burstin '- Der amerikanische Euonymus

Euonymus americana wird mit verschiedenen gebrĂ€uchlichen Namen bezeichnet, darunter der amerikanische Erdbeer-Busch, das Herz-A-Burst und das platzende Herz. UnabhĂ€ngig davon, welchen Namen Sie nennen, ist diese Pflanze eine Auswahl fĂŒr schattige Bereiche in einheimischen und WildgĂ€rten.

In Diesem Artikel:

Erdbeerbusch ist in weiten Teilen des östlichen Nordamerika beheimatet. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich von New York ĂŒber Florida bis nach Oklahoma und Ost-Texas. Ein Mitglied der (bittersĂŒĂŸ) Familie, ist es in USDA Zonen 5-9 hardy. Proben wachsen normalerweise von 4 bis 8 Fuß hoch und Sauger, um Klumpen zu bilden. Auf unauffĂ€llige BlĂŒten folgen prĂ€chtige Samenkapseln.

Physikalische Eigenschaften

Hearts A-Burstin '- Der amerikanische Euonymus: Euonymus

Die Blumen selbst werden wahrscheinlich vermisst, es sei denn, eine Person sucht bewusst nach ihnen. Bei nĂ€herer Betrachtung sind sie jedoch ziemlich faszinierend. Blumen sind nur ungefĂ€hr einen Drittel von einem Zoll breit, und sie erstrecken sich auf relativ langen Pedicels und legen sich flach gegen die BlĂ€tter. FĂŒnf rundliche, geĂ€derte BlĂŒtenblĂ€tter, die blassgelb sind und manchmal mit einem violetten bis rötlichen Abguss rot werden, umgeben eine glatte, runde scheibenförmige Vorrichtung, die den Eierstock bedeckt. Eine kleine, gelbe, Pollen produzierende Anthere ist an der scheibenförmigen Vorrichtung zwischen jedem BlĂŒtenblatt befestigt, so dass insgesamt fĂŒnf. Ein winziges Stigma stochert durch die Mitte der Scheibe, alles klebrig und bereit, von einem vorbeiziehenden Insekt bestĂ€ubt zu werden.

Es sind die Samenkapseln, die der Pflanze ihre gemeinsamen Namen geben und sie im Herbstgarten oder in den WĂ€ldern hervorheben. Sie werden nicht ĂŒbersehen, selbst von den zufĂ€lligsten Beobachtern. Sehr einzigartige, vierlappige, warzige, scharlachrote Kapseln umgeben vier bis fĂŒnf hellrote, breiige Samen. Wenn die Kapseln aufplatzen, werden die Samen aufgedeckt. Die Samen bleiben fĂŒr einige Wochen an der Kapsel haften.

Hearts A-Burstin '- Der amerikanische Euonymus: amerikanische

Die BlĂ€tter des Erdbeerbuschs sind zwei bis drei Zentimeter lang und haben fein gezĂ€hnte RĂ€nder. Im Herbst verfĂ€rben sie sich orange und rot und verlĂ€ngern die Show bis in den Herbst hinein. Die Identifizierung ist einfach, selbst im Winter, wenn man auf die vierwinkligen, grĂŒnen StĂ€mme stĂ¶ĂŸt, die in einer sonst braunen Landschaft offensichtlich sind.

Kultur

Erdbeerbusch ist in feuchten WĂ€ldern im Schatten grĂ¶ĂŸerer BĂ€ume zu Hause, also versuchen Sie, seinen natĂŒrlichen Lebensraum zu simulieren. Einen humusreichen, gut durchlĂ€ssigen aber feuchten, leicht sauren Boden und einen Teil bis zum vollen Schatten bereitstellen. Diese einheimische Pflanze ist normalerweise schĂ€dlings- und krankheitsresistent, aber die Euonymus-Skala und die Kronengalle können in Heimlandschaften problematisch sein.

Vermehrung ist leicht von Stecklingen. Sowohl im Sommer gepflĂŒckte GrĂŒnholzstecklinge als auch im Herbst gepflĂŒckte Schnittwurzel-Stecklinge können leicht in feuchtem Boden oder in scharfen Sand eingedrungen werden. Klumpen können bei Bedarf geteilt werden. Der Start von Samen ist etwas komplizierter, da Samen vor der Pflanzung etwa drei Monate lang kalt behandelt werden mĂŒssen. Eine Referenz empfiehlt, die Samenkapseln kurz vor dem Aufspalten auszuwĂ€hlen und dann die Samen auf einem Bildschirm auszutrocknen. Danach in verschlossenen BehĂ€ltern im KĂŒhlschrank fĂŒr ca. drei Monate lagern und dann pflanzen. Diese Behandlung simuliert, was in einem normalerweise kalten Winter, gefolgt von wĂ€rmerem FrĂŒhlings- und Sommerwetter, natĂŒrlich passieren wĂŒrde.

Strawberry Bush in der Landschaft

Wenn Sie Erdbeerstrauch in die Landschaft pflanzen, denken Sie daran, dass er im Schatten hoher BĂ€ume natĂŒrlich vorkommt. Stellen Sie es an einen solchen Ort, aber bringen Sie es in die NĂ€he eines Weges oder einer Kante, wo seine interessanten FrĂŒchte aus nĂ€chster NĂ€he beobachtet werden können. Erwarten Sie, dass der Erdbeerstrauch ein bescheidenes GebĂŒsch bildet, aber sorgen Sie sich nicht darum, dass er sich an unerwĂŒnschten Stellen ausbreitet, denn er ist nicht einmal mĂ€ĂŸig aggressiv und wĂŒrde niemals als invasiv angesehen werden.

Hearts A-Burstin '- Der amerikanische Euonymus: hearts

Erdbeerbusch ist eine hervorragende ErgĂ€nzung zu einem Garten fĂŒr Wildtiere. Bienen, Schmetterlinge und Kolibris können auf den BlĂŒten gesĂ€ht werden, und die Samen werden von verschiedenen Vogelarten und kleinen SĂ€ugetieren gefressen. Das Laub ist bei der Hirschpopulation sehr beliebt, was fĂŒr eine Landschaftspflanze eine gute QualitĂ€t sein kann oder auch nicht. FrĂŒchte haben mehreren medizinischen Zwecken gedient, besonders fĂŒr die amerikanischen Ureinwohner, aber sie sind giftig und sollten nicht verbraucht werden.

Verwandtschaft

Einige Verwandte des Erdbeerbuschs schließen ein (Wahoo), eine unterholzige Waldart, die in den östlichen Vereinigten Staaten beheimatet ist. (Brennender Busch oder geflĂŒgelter Euonymus) ist ein gebĂŒrtiger Chinese, der in bestimmten Gebieten invasiv ist und in einigen Staaten sogar verboten ist. (wintercreeper) ist ein beliebtes Bodendecker aus China, Korea und Japan. Es hat auch invasive Tendenzen in einigen Bereichen seiner WiderstandsfĂ€higkeit. , ein EuropĂ€er, ist auch in Teilen der Vereinigten Staaten dem Anbau entkommen.

Wie ĂŒblich, die Auswahl von einheimischen Pflanzen eliminiert die Möglichkeit, eine weitere exotische invasive Art in unseren WĂ€ldern einzufĂŒhren. Sowohl der Wahoo als auch der Erdbeerbusch sind eine ausgezeichnete Wahl in Gebieten, in denen sie winterhart sind. Das soll nicht heißen, dass wir keine perfekt wundervollen Exoten haben, die verlĂ€ssliche Landschaftsproben sind. Leider Arten, die aufgrund ihrer Neigung, invasiv zu werden, aus China, Korea und Japan stammen, sind möglicherweise nicht die beste Wahl fĂŒr umweltempfindliche Landschaften.

Danke an raisedbedbob fĂŒr sein Bild von Erdbeerbusch, der in der Landschaft blĂŒht,

und zu watercan2 fĂŒr die ausgezeichnete Nahaufnahme der Blume.

VideoergÀnzungsan: Hearts-a-Bustin' (Euonymus americanus).


Kommentare