Gesundheitsvorteile von Brokkoli

Gesundheitsvorteile von BrokkoliEigenschaften von brokkoli brokkoli-anbau brokkoli-rezepte natĂŒrliche lebensmittel vegetarische lebensmittel eigenschaften von broccoli fĂŒr gesundheit broccoli ist ein gemĂŒse der familie cruciferae, in verbindung mit blumenkohl, kohl und rĂŒben. Es ist reich an vitaminen und mineralstoffen wie vitamin a wie beta-carotin, vitamin c, phosphor, magnesium, calcium, folsĂ€ure und kalium.

In Diesem Artikel:

Eigenschaften von Brokkoli

Brokkoli-Anbau

Brokkoli-Rezepte

NatĂŒrliche Lebensmittel

Vegetarisches Essen

Eigenschaften von Broccoli fĂŒr die Gesundheit

BROKKOLI ist ein GemĂŒse der Familie Cruciferae, verwandt mit Blumenkohl, Kohl und RĂŒben.

Es ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin A wie Beta-Carotin, Vitamin C, Phosphor, Magnesium, Calcium, FolsÀure und Kalium.

Im Vergleich zu anderen Lebensmitteln aus der Kohlfamilie hat Brokkoli eine Zusammensetzung, die der von Rosenkohl Àhnelt. Letztere sind mehr Kalorien und mit einer etwas höheren Mineralisierung.

Im Vergleich zu anderen Brassicaceae, wie Blumenkohl oder Kohl, hat Brokkoli mehr Vitamine und Mineralreichtum.

Es besitzt etwas mehr Kalorien, weil es mehr Fette und Kohlenhydrate enthÀlt.

Aber Brokkoli ist vor allem fĂŒr seinen Reichtum an Phytochemikalien bekannt, die es zu einem sehr wichtigen machen Lebensmittel-Medizin.

Diese Seite zeigt uns die wichtigsten Eigenschaften dieses pflanzlichen Lebensmittels.

Medizinische Eigenschaften von Broccoli Gesundheit Vorteile


Zusammenfassung der wichtigsten medizinischen Eigenschaften von Brokkoli.

BROKKOLI ALS MEDIZINISCHE NAHRUNG

Brokkoli ist das GemĂŒse mit den höchsten Anti-Krebs-Eigenschaften

Laut zahlreichen Studien des National Cancer Institute in den USA ist Brokkoli das GemĂŒse mit der höchsten Kraft, um uns gegen Krebs zu verteidigen. Diese Eigenschaften sind auf eine Anzahl von Komponenten zurĂŒckzufĂŒhren, die sehr hĂ€ufig sind, wie Glucosinalate, Vitamin A und Vitamin C.

Glucosinalate sind Verbindungen, die von bestimmten Pflanzen produziert werden, um sich vor WiederkĂ€uern zu schĂŒtzen. Obwohl diese Verbindungen fĂŒr Tiere toxisch sind, können sie fĂŒr den menschlichen Körper Ă€ußerst vorteilhaft sein.

Der Körper baut die Glucosinalate zu Indol-Glucosinolaten (Isothiocyanaten) ab. Indole sind an der Regulierung von Östrogen beteiligt und helfen, Brustkrebs zu verhindern. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass KreuzblĂŒtler hĂ€ufig gegen verschiedene Krebsarten wie Lungenkrebs, Magen, Darm, Rektum und Prostata schĂŒtzt.

Beta-Carotin wird in unserem Körper in Vitamin A umgewandelt. Es hat eine antioxidative Funktion und kann viele degenerative Erkrankungen, einschließlich Krebs, verhindern. Broccolis sind reich an Beta-Carotinen.

Vitamin C ist ein weiteres starkes Antioxidans, das auch bei der KrebsprĂ€vention beteiligt ist. Es sollte jedoch bedacht werden, dass ein Großteil des Vitamin C im Kochprozess verloren gehen kann. (Bis zu 60% von Vitamin C können verloren gehen, wenn sie gekocht werden, und 20%, wenn sie gedĂ€mpft werden)

Brokkoli schĂŒtzt gegen Herzkrankheit

Brokkoli ist reich an FolsĂ€ure (Vitamin B9) von lebenswichtiger Bedeutung fĂŒr den menschlichen Körper.

Unter seinen vielen Funktionen können wir auf die Verhinderung von defekter Fötusentwicklung, richtiger Eisenresorption, der Vorbeugung von Herzerkrankungen oder der Aufrechterhaltung eines guten mentalen und emotionalen Zustandes hinweisen.

Medizinische Komponenten von Brokkoli


Medizinische Komponenten von Brokkoli

Brokkoli fĂŒr AnĂ€mie

Brokkoli enthĂ€lt 1,20 mg. von Eisen pro 100 g. Obwohl es mehr Eisen-reiche Lebensmittel gibt, ist dieses GemĂŒse sehr reich an Eisen und sollte in der ErnĂ€hrung fĂŒr AnĂ€mie eingefĂŒhrt werden.

Brokkoli hilft bei der BekÀmpfung oder Vorbeugung von AnÀmie, weil es reich an Vitamin C ist (was die Eisenaufnahme erhöht) sowie Eisen und FolsÀure enthÀlt, ein weiteres Vitamin, das bei der Behandlung einiger Arten von AnÀmie eine Rolle spielt.

Brokkoli sollte in die ĂŒbliche ErnĂ€hrung von Menschen aufgenommen werden, die sich leichter entwickeln können (AnĂ€mie, schwangere oder stillende Frauen, Frauen mit starker Menstruation, Menschen, die regelmĂ€ĂŸig aus der Nase bluten usw.)

Verdauungseigenschaften von Brokkoli

Dieses GemĂŒse enthĂ€lt reichlich andere Vitamine der Gruppe B. Einschließlich zum Beispiel Pyridoxin (Vitamin B6), das fĂŒr die Bildung bestimmter Enzyme wie Pepsin notwendig ist, das hilft, die Verdauung fördernde Nahrung aufzubrechen.

Essen Brokkoli kann helfen, Probleme zu lösen, die Verdauungsstörungen, BlÀhungen oder andere negative Verdauungssymptome verursachen.

Brokkoli fĂŒr Nerven und Depressionen

FolsĂ€ure wird zusammen mit Cobalamin benötigt, um Dopamin zu produzieren, das uns ein GefĂŒhl des Wohlbefindens gibt und verhindert, depressiv zu werden.

Brokkoli enthĂ€lt auch Kalzium und Magnesium. Diese Mineralien sind wichtig fĂŒr die Regulierung der Schlafzyklen. Das Essen von Lebensmitteln mit diesen Mineralien hilft Menschen mit Schlaflosigkeit, es zu verhindern.

Broccoli ist reich an Magnesium, das als ein betrachtet wird natĂŒrlicher Muskelentspanner. Dieses Mineral ist notwendig, damit die Nerven und Muskeln richtig funktionieren. Es reguliert den Herzschlag, versorgt die Muskeln mit Energie, fördert den Blutfluss und ist an der Bildung von Knochen und ZĂ€hnen beteiligt.

RegelmĂ€ĂŸige Aufnahme in die ErnĂ€hrung kann zur Vorbeugung von Stress, Herzrhythmusstörungen oder Arteriosklerose nĂŒtzlich sein.

Es beteiligt sich auch an grundlegenden Körperfunktionen, unter anderem zum Beispiel Proteinsynthese, Stoffwechsel von Kohlenhydraten und Zellerneuerung. Aus diesen GrĂŒnden erhöht die Einnahme von Brokkoli das GefĂŒhl der VitalitĂ€t.

Auf der anderen Seite erlaubt die Regeneration von Schleimhautzellen des Körpers im Allgemeinen einen besseren Schutz gegen das Eindringen von Bakterien oder Viren. Die Regeneration der Darmschleimhaut verbessert den Verdauungsprozess und schĂŒtzt den Körper vor vielen Infektionen.

Brokkoli zur Behandlung von FlĂŒssigkeitsretention und Arthritis

Brokkoli ist reich an Kalium. Dieses Mineral ist sehr hilfreich, um den hohen Natriumgehalt dieses GemĂŒses auszugleichen.Auf diese Weise kann es den FlĂŒssigkeitsspiegel im Körper regulieren. Essen Brokkoli kann helfen, FlĂŒssigkeitsretention zu verhindern, so ist es in FĂ€llen von Ödemen, Fettleibigkeit oder Bluthochdruck geeignet.

Die FÀhigkeit, seröse Ansammlungen in den Gelenken zu entfernen, zusammen mit seinem Glutathionreichtum machen es zu einem idealen Nahrungsmittel in der ErnÀhrung von Menschen mit Arthritis. Es gibt Hinweise darauf, dass Menschen mit niedrigen Glutathionspiegeln diese Krankheit hÀufiger entwickeln.

Brokkoli ist reich an Kalzium

Brokkoli enthÀlt viel Kalzium, dessen Rolle bei der Knochenbildung so wichtig ist, um das Auftreten von Osteoporose zu verhindern.

Es ist in der Regel wichtig, dieses Futter in die ErnĂ€hrung derer aufzunehmen, die anfĂ€lliger fĂŒr Entkalkungen sind. Es wird empfohlen fĂŒr alternde Menschen, da sie dieses Mineral, Frauen in den Wechseljahren, wachsende Kinder und fĂŒr Menschen, die viel rauchen oder trinken, schwieriger zu absorbieren, da sie die Kalziumaufnahme stören.

Ein sehr entgiftendes und antiinfektives GemĂŒse

Die antioxidativen Eigenschaften von Brokkoli eignen sich nicht nur zur Krebsvorsorge, sondern auch zur Entgiftung unseres Körpers im Allgemeinen.

Das Essen von Broccolis stimuliert die AktivitĂ€t der Leber, indem es das Blut von Toxinen befreit, die die allgemeine Gesundheit des Körpers beeinflussen können. Diese Verbesserung Ă€ußert sich Ă€ußerlich im Zustand der Haut. Die regenerativen Eigenschaften von Brokkoli zeigen deutlich, wie gesund wir wirklich sind.

Einschließlich zwei oder drei wöchentliche Portionen Brokkoli hilft unserer Haut, NĂ€gel und Haare gesĂŒnder aussehen zu lassen und die Symptome vieler Krankheiten, die unsere Haut betreffen, wie Trockenheit, Akne, Falten, Haarausfall usw. zu vermeiden oder zu reduzieren.

Die FÀhigkeit von Brokkoli, Infektionen zu verhindern, beruht auf einer Reihe von Komponenten, die das Immunsystem stÀrken. Unter diesen sind Vitamin C und Vitamin A am wertvollsten. Viele Infektionen des Verdauungstraktes oder der Atemwege können normalerweise durch den Verzehr von Brokkoli verhindert werden.

Brokkoli kann Hyperthyreose bekÀmpfen

Brassica wie Brokkoli, Kohl, Blumenkohl, RĂŒben, Radieschen, Senf oder Sprossen haben die FĂ€higkeit, SchilddrĂŒsenhormon zu verringern.

Daher kann das Essen dieser Nahrungsmittel bei der Behandlung von Hyperthyreose angemessen sein.

Brokkoli ist ein geeignetes Lebensmittel fĂŒr Verstopfung und DiĂ€ten zum Abnehmen

Der hohe Ballaststoffgehalt von Brokkoli macht es sehr nĂŒtzlich, den Stuhlgang zu stimulieren, Verstopfung zu verhindern.

Sein Fasergehalt trĂ€gt ebenfalls zum selben Effekt bei. Zunehmende DefĂ€kation hilft Giftstoffe aus dem Darm zu entfernen und schafft das SĂ€ttigungsgefĂŒhl, das uns hilft, lĂ€nger zu bleiben, ohne andere kalorische Nahrungsmittel zu essen.

Aufgrund seines Ballaststoffgehaltes, seines geringen Kaloriengehaltes (fast 90% Wasseranteil), seines geringen Fettgehaltes und seines hohen Kalium Brokkoli-Gehalts ist er ein sehr interessantes GemĂŒse zur DiĂ€t.

Vergessen Sie nicht, dass Brokkoli komplexe Kohlenhydrate enthÀlt, die schrittweise Blutzucker liefern, so dass sie helfen können, den Energiehaushalt konstant zu halten und den Bedarf an mehr Nahrung zu reduzieren.

ZUSAMMENSETZUNG VON BROCCOLI PRO 100G

Pro 100 g.

BROKKOLI
Roh
BROKKOLI
Gekocht, angespannt, kein Salz
Wasser (g.)89,388,9
Kalorien (Kcal.)3436
Fett (g.)0,370,5
Protein (g.)2,822,55
Kohlenhydrate (g.)6,647,1
Faser (g.)2,62,6
Kalium (mg)316317
Phosphor (mg)6656
Eisen (mg)0,731,2
Natrium (mg)3321
Magnesium (mg)2120
Kalzium (mg)4736
Vitamin C (mg)8962
Vitamin A (UI)623775
Vitamin E (mg)0,780,43
FolsÀure (Mcg.)6360
Thiamin (mg)0,0710,11
Riboflavin (mg)0, 120,08
Niacin (mg)0, 640, 61
PantothensÀure (mg)0, 570, 25
Pyridoxin (mg)0, 180,18
Kupfer (mg)0,050,08
Zink (mg)0,410,33
Mangan (Mcg.)0,210,23

Pro 100 g:

RosenkohlBlumenkohlKohl
Wasser (g.)8691,9192,15
Kalorien (Kcal.)432525
Fett (g.)0, 30, 210, 27
Protein (g.)3,381,981,44
Kohlenhydrate (g.)8,965,25,43
Faser (g.)3,82,52,3
Kalium (mg)389303246
Phosphor (mg)694423
Eisen (mg)1,40,440,59
Natrium (mg)253018
Magnesium (mg)231515
Kalzium (mg)422247
Vitamin C (mg)8546,432,2
Vitamin A (UI)88319133
Vitamin E (mg)0,880,040,11
FolsÀure (Mcg.)615743
Thiamin (mg)0,140,060,05
Riboflavin (mg)0,090,060,04
Niacin (mg)0, 750, 530, 3
PantothensÀure (mg)0, 090,70,21
Pyridoxin (mg)0,310,220,1
Kupfer (mg)0,070,040,02
Zink (mg)0,420,280,4
Mangan (Mcg.)0,420,160,22

Punto Rojo

Mehr Informationen Über BROKKOLI in der obigen Liste.

VideoergÀnzungsan: Top 5 Health Benefits of Broccoli You Should Know.


Kommentare