Wurzelgem├╝se ernten und lagern

Wurzelgem├╝se ernten und lagern

Die warmen, saftigen T├Âne von Gelb, Gr├╝n und Rot des Sommergem├╝ses verblassen, wenn der Herbst naht und f├╝r viele gl├╝ckliche G├Ąrtner gibt die Erde das herzhafte, lebenserhaltende Wurzelgem├╝se, das uns durch den Winter bringt.

In Diesem Artikel:
Das Timing der Ernte ist wichtig, aber genauso wichtig ist es, diese Edelsteine ÔÇőÔÇőzu lagern.
Die Ankunft von Temperaturen unter dem Gefrierpunkt ist ein integraler Bestandteil dieses Prozesses; einige Gem├╝searten m├╝ssen aus dem Boden kommen, bevor Frost auftritt, aber andere schlie├čen ihre Reifung erst ab, wenn sie gefrieren. Frost tritt zwischen 36┬░ F und 32┬░ F auf; leichtes Einfrieren ist 28┬░ F bis 31┬░ F, m├Ą├čiges Einfrieren ist 24┬░ F bis 28┬░ F, und ein hartes Einfrieren ist Temperaturen unter 24┬░ F.
In gem├Ą├čigten Regionen kann etwas Wurzelgem├╝se im Boden bleiben, wenn es stark gemulcht wird. Starkregen oder stehendes Wasser kann jedoch zu F├Ąulnis f├╝hren.

Wurzelgem├╝se ernten und lagern: Boden

R├╝ben

Wurzelgem├╝se ernten und lagern: lagern

M├Âhren

Wurzelgem├╝se ernten und lagern: Boden

Rutabaga oder Schweden


R├╝ben
M├Âhren
Zwiebeln und Schalotten
Knoblauch
Kartoffeln
Radieschen (kann sehr leichtem Frost standhalten)
S├╝├čkartoffeln
Schwarzwurzeln
Steckr├╝be

Meerrettich
Pastinaken
R├╝ben

Wurzelgem├╝se ernten und lagern: wurzelgem├╝se

Zwiebeln und Schalotten

Einige Gem├╝searten k├Ânnen bis zum eiskalten Wetter im Boden bleiben, indem man Gem├╝se wie Karotten und R├╝ben ├╝ber die Schultern gr├Ąbt. Dies sch├╝tzt sie vor Snap Freezes. Stroh ist auch ein ausgezeichneter Isolator gegen kalte Temperaturen und kann die Ernte etwas l├Ąnger verz├Âgern. Sobald der Frost kommt, graben Sie die verbleibenden Wurzeln, reinigen Sie sie gut und lagern Sie sie in einem k├╝hlen, dunklen, trockenen Bereich.
Pastinaken sind eine Ausnahme von der Regel, da sie dem Einfrieren standhalten und sich sogar im Geschmack verbessern, wenn sie im Boden bleiben, um im Fr├╝hling zu graben.
Speichern der Ernte
W├Ąhlen Sie immer das Beste aus der zu speichernden Frucht; und benutze, konserviere oder friere alles, was nicht perfekt ist. ├ťberpr├╝fen Sie h├Ąufig gelagerte Gem├╝se und verwerfen Sie alle, die sich verschlechtert haben.
Hausg├Ąrtner k├Ânnen verschiedene M├Âglichkeiten nutzen, um einen Wurzelkeller nachzuahmen, wenn einer nicht verf├╝gbar ist. Der Schl├╝ssel zum Root-Speicher ist kontrollierte Luftfeuchtigkeit, m├Ą├čig k├╝hle Temperaturen und kein Licht je nach Sorte. Ein guter Lagerraum muss auch vor Grundwasser und Nagetieren gesch├╝tzt werden.
Die Universit├Ąt von Minnesota Extension Of fi ce skizziert drei Kombinationen f├╝r langfristige Lagerung: 1) cool & trocken: 50-60╦ÜF und 60% relative Luftfeuchtigkeit; 2) kalt und trocken: 32-40┬░ F und 65% relative Luftfeuchtigkeit; und 3) kalt und feucht: 32-40┬░ F und 95% relative Luftfeuchtigkeit.
Speicherl├Âsungen
Einige einfache Lagerungsl├Âsungen umfassen eine Au├čengrube, wie beispielsweise einen Lauf, der in einem Winkel halb in den Boden eingegraben ist. Wenn die Grube ausgekleidet ist, sch├╝tzt dies das Erzeugnis vor Wasser und Nagetieren. Decken Sie das Fass locker ab - nicht luftdicht - und decken Sie es mit einer dicken Schicht Stroh (1 bis 3 Fu├č) ab, gefolgt von einer Erdschicht. Legen Sie ein Brett gegen die Seite der Grube, wo die ├ľffnung des Laufes zugewandt ist.

Wurzelgem├╝se ernten und lagern: Boden

R├╝ben

Ein Speicherh├╝gel wird dort eingesetzt, wo Wasser ein Problem darstellt, oder bei milden Temperaturen kurzzeitig gelagert werden. Legen Sie eine Schicht Stroh ca. 3 cm dick auf den Boden, dann legen Sie das Gem├╝se auf dem Strohhalm. Bedecken Sie den Gem├╝seberg mit einer dicken Strohschicht, gefolgt von einer Erdschicht. Graben Sie einen Entw├Ąsserungsgraben um den H├╝gel.
Es gibt mehrere Pl├Ąne, einen Wurzelkeller in einen bestehenden Keller zu integrieren, aber die Hauptidee besteht darin, einen isolierten Bereich zu schaffen, in dem Temperaturen zwischen 33 und 45 Grad gehalten werden k├Ânnen. Eine Internetsuche zu "Root Kellers" liefert viele Ideen und Anleitungen.
Rie├čige, wohlschmeckende Kohlrabi und Pastinaken oder selbstgebackene Kartoffeln im Winter zu genie├čen, ist eine der Freuden eines G├Ąrtners. Plane, einige dieser Wurzelgem├╝se in deiner n├Ąchsten Jahreszeit mit einzuschlie├čen.

//ext.colostate.edu
//harvestwizard.com/root_vegetables
//gardening.cornell.edu/factsheets/vegetables/storage.pdf

Bilder von Wikimedia Commons, von GNU License oder in Public Domain; Karotten von Toni Leland

Videoerg├Ąnzungsan: Erdmiete anlegen: Gem├╝se lagern ohne Strom.


Kommentare