Hardy und tropische Pipevines

Hardy und tropische Pipevines

Mein neuer Artikel ├╝ber Wooly Pipevine (Aristolochia tomentosa) erw├Ąhnt keine anderen Pfeifen. Viele mehr f├╝r G├Ąrten geeignet. Hier sind einige, die in Ihren Gartenplan passen.

In Diesem Artikel:

Weltweit gibt es nach GRIN etwa 49 Arten von Pfeifen (ohne Synonyme), aber nicht alle sind f├╝r den Anbau geeignet. Die meisten G├Ąrtner in den Vereinigten Staaten k├Ânnen eine nat├╝rliche Pipevine f├╝r ihren Garten w├Ąhlen, und einheimische Arten sind normalerweise vorzuziehen, um einheimische Schmetterlinge zu unterst├╝tzen.

Einige Pipevines, die in den USA heimisch sind, umfassen:

(Virginia snakeroot, Zonen 5a-8b) eine kleine Bodendeckerpflanze, die in den mittleren und ├Âstlichen unteren 48 Staaten beheimatet ist; sehr selten; illegal zu sammeln

Hardy und tropische Pipevines: Zonen

Hardy und tropische Pipevines: pipevines


(Texas snakeroot, Zonen 8-11)) urspr├╝nglich in TX, OK, LA und AR; w├Ąchst in feuchten, schattigen W├Ąldern

(California Pipevine, Zonen 8a-10b) stammt aus Kalifornien

(Watson's Pipevine. Zonen 9a und h├Âher) stammt von AZ und NM

(Breitbl├Ąttriges Geburtskraut, Bigleaf Pipevine, Zonen 4a-8b) stammt aus den ├Âstlichen USA und unterscheidet sich von (Wooly Pipevine, Zonen 5-10) durch seine kahle (glatte, ohne Haare) Bl├Ątter.

Hardy und tropische Pipevines: tropische

Hardy und tropische Pipevines: tropische

Hardy und tropische Pipevines: hardy

(wooly pipevine, Zones 5-10) heimisch im ├Âstlichen und s├╝d├Âstlichen USA und westlich von TX, OK und KS (Thema des vorherigen Artikels)

Einige Pipevines, die nicht in den Vereinigten Staaten heimisch sind, werden manchmal angebaut. Bekannt f├╝r ihre sehr gro├če, spektakul├Ąre Bl├╝ten, diese Pipes ziehen die Aufmerksamkeit der Menschen, aber sie sind nicht die beste Wahl f├╝r die Pipevine Schwalbenschwanzschmetterling (). Der Polydamas-Schmetterling () kann auf diesen tropischen Pfeifen ├╝berleben, aber ihre Reichweite erstreckt sich nur bis nach S├╝den Texas und Halbinsel Florida und S├╝den nach Argentinien. Streams wurden so weit im Norden wie Kentucky und Missouri gesehen.

Der Pfeifenschwalbenschwanz hingegen reicht von den Vereinigten Staaten ├╝ber Mexiko bis nach Guatemala und Costa Rica. Gelegentlich sind Streuner im s├╝dlichen Ontario zu sehen. Pipevine Swallowtails kommen von New England bis nach Florida und West bis nach Kalifornien und Oregon.

Einige nicht-heimische (in den Vereinigten Staaten) Pipes sind:

syn. (Calico-Blume oder elegante Pipevine, Zonen 8-10) Kategorie II exotische invasive Pflanze in Florida nach FLEPPC; urspr├╝nglich in S├╝damerika (haupts├Ąchlich Brasilien); gro├če, dekorative Blume; kr├Ąftige Rebe.

(Pelikanrebe, Zone 11) tr├Ągt eine sehr gro├če, spektakul├Ąre Blume, die wie verrottendes Fleisch riecht, bis sie best├Ąubt ist und dann der Geruch zerstreut; Bl├╝ten haben herzf├Ârmige Gesichter bis zu 12 Zoll lang und 8 Zoll breit mit einem Fu├č langen, schlanken Schwanz; stammt aus Brasilien, Mexiko und Panama.

(Riesige Holl├Ąnder Pfeife oder Pelikan Blume, Zonen 9-10) eine schnell wachsende Rebe, die 15-20 ft gro├č mit Unterst├╝tzung wachsen kann; hat gro├če, seltsam geformte Bl├╝ten, die bis zu 6 Zoll breit und fast einen Fu├č hoch ├Âffnen; Brasiliensis ist sogar gr├Â├čer als .

Hardy und tropische Pipevines: tropische

Hardy und tropische Pipevines: Zonen

Hardy und tropische Pipevines: sind

(Niederl├Ąndische Pfeife, Zones 9-11) stammt aus Mittelamerika; Blume hat einen langen Schwanz.

(wei├če ge├Ąderte Pipevine, Zonen 7-10) aus Argentinien, Paraguay und S├╝dbrasilien k├Ânnte leicht in einem h├Ąngenden Korb angebaut werden; Pflanzen wachsen nur 18 Zentimeter lang und wachsen als Bodendeckerpflanze.

Hardy und tropische Pipevines: pipevines

Hardy und tropische Pipevines: pipevines

(schleichendes Geburtskraut, Zonen 6b-9b) heimisch in Europa. Im Osten der USA einheimisch. Geeigneter Wirt f├╝r Pfeifenschwalbenschwanz.

(wohlriechende Holl├Ąnderpfeife, Zonen 9-11) aus Mexiko und S├╝damerika.

Ber├╝cksichtigen Sie bei der Entscheidung, welche Pflanzen in Ihrem Garten enthalten sein sollten, dass der Goldschwalbenschwanz (Polydamas) ein tropischer Schmetterling ist und die tropischen Pfeifen als Wirtspflanzen verwendet. Der Pfeifenschwalbenschwanz ist kein tropischer Schmetterling, und seine Larven werden auf den tropischen Pfeifen nicht ├╝berleben. Einige tropische Schmetterlinge in Mexiko und S├╝damerika sind auf die tropischen R├Âhren angewiesen.

Es liegt nahe, dass G├Ąrtner in den meisten Vereinigten Staaten mit den einheimischen Pfeifen bleiben w├╝rden, wenn sie f├╝r einheimische Schmetterlinge g├Ąrtnern. Beide Battus-Arten legen Eier sowohl auf einheimischen als auch auf tropischen Pfeifen. Die Schwalbenschwanzlarven finden jedoch ungef├Ąhr im ersten Stadium, dass die tropischen R├Âhren nicht die Nahrung liefern, die f├╝r ihr weiteres ├ťberleben notwendig ist. Leider sind die Bl├╝ten von einheimischen Pfeifen nicht so spektakul├Ąr wie die Bl├╝ten der Tropen. Die Sch├Ânheit der Tropen ist oft der entscheidende Faktor f├╝r diejenigen, die von der Pracht der tropischen Blumen begeistert sind.

Dies ist zwar kein ├ťberblick ├╝ber alle Aristolochia-Arten, aber es gibt dem Leser einen ├ťberblick ├╝ber einige der verf├╝gbaren M├Âglichkeiten. Viel widerspr├╝chliche Informationen finden sich in der Taxonomie dieser Gattung, und ein sorgf├Ąltiges Studium ist notwendig, um Fakten von Fiktionen zu trennen. Trotzdem bietet die Gattung eine erstaunliche Vielfalt an M├Âglichkeiten. Es liegt an jedem von uns, eine auszuw├Ąhlen, die f├╝r uns und unsere Schmetterlinge richtig ist.

Bildnachweis:

Virginia Snakeroot () Doug Goldman, gehostet von der USDA-NRCS Pflanzen Datenbank / USDA-NRCS-NPDT

- IMG 4616 von C T Johansson, Wikipedia

von Kell (Daves Garten)

von Azulivines (Daves Garten)

von DonnaB (Daves Garten)

von Dinu (Daves Garten)

und von DonnaB (Daves Garten)

von butterflybyrob (Daves Garten)

Videoerg├Ąnzungsan: Papilo Polyxenes caterpillars.


Kommentare