Wachsender Lavendel

Wachsender LavendelVersuchen sie, lavendel in ihrem hausgarten anzubauen. Es bildet eine wunderbare grenze, wÀchst gut in töpfen und riecht hervorragend nach sachets, salzen und kochen.

In Diesem Artikel:

Wachsen Sie KrÀuter und Blumen in BehÀltern in einem kleinen stÀdtischen Garten.

Wachsen Sie KrÀuter und Blumen in BehÀltern in einem kleinen stÀdtischen Garten.

Wachsender Lavendel: einem

Dieses Feld von Lavendel wĂ€chst von Senanque Abtei in der Provence, Frankreich, fĂŒr die Provence Lavendel benannt ist. Zu Hause brauchen Sie nur ein paar Pflanzen fĂŒr Farbe und ParfĂŒm.

Im Garten

Die Landschaft SĂŒdfrankreichs ist berĂŒhmt fĂŒr ihre Lavendelfelder (Lavandula x intermedia Provence), die fĂŒr die ParfĂŒmindustrie angebaut werden. In Nordamerika ist Lavendel eine Staude, die wegen ihrer BlĂŒten und DĂŒfte angebaut wird. Sie ist aber auch wegen ihrer Schönheit und ihrer FĂ€higkeit, Hitze und Trockenheit zu ertragen, ein landschaftliches Element. In Teilen von Kalifornien wird es auf Inseln von kommerziellen ParkplĂ€tzen verwendet, was seine WiderstandsfĂ€higkeit bestĂ€tigt.

In einem formalen Garten kann Lavendel zu einer niedrigen Hecke oder einer aromatischen Grenze entlang eines Weges geschnitten werden. In einem Steingarten kann eine einzelne Pflanze oder nur wenige Pflanzen als Akzent eingesetzt werden. Und natĂŒrlich ist Lavendel eine natĂŒrliche Wahl fĂŒr jeden KrĂ€utergarten. Das kĂŒhle, grau-grĂŒne Laub kontrastiert schön mit seinen eigenen Blumen, sowie dunkelgrĂŒnen KrĂ€utern und anderen Pflanzen.

Lavendel wĂ€chst auch sehr gut in BehĂ€ltern. Im tiefen SĂŒden ist es tatsĂ€chlich besser in Töpfen, da es von einer verbesserten EntwĂ€sserung und Luftzirkulation profitiert. WĂ€hrend die Pflanzen in ariden westlichen Klimaten gedeihen, gelten sie normalerweise als einjĂ€hrig im SĂŒden.

In diesem Artikel

  • Boden, Pflanzen und Pflege
  • Fehlerbehebung
  • Ernte und Lagerung
  • Verwendet
  • FAQs

Boden, Pflanzen und Pflege

Wachsender Lavendel: Lavendel

Lavendelpflanzen haben eine ordentliche, strauchartige Form. Dieser Lavendel wÀchst neben Orangenmohn in einem Steingarten, ein idealer Ort, da er eine gute Drainage bietet.

Stellen Sie die Pflanzen 12 bis 18 Zoll in einem offenen Bereich mit voller Sonne und guter Luftzirkulation. Pflanze Lavendel in gut durchlĂ€ssigen, leicht alkalischen Boden mit einem pH-Wert zwischen 6,7 und 7,3. Sie können dem Boden vor der Pflanzung Bauersand hinzufĂŒgen, um die Drainage zu erhöhen. Dies ist wichtig, da Lavendel keine ĂŒbermĂ€ĂŸige Bodenfeuchtigkeit oder Feuchtigkeit vertrĂ€gt. Um die Drainage weiter zu verbessern, pflanzen Sie den Lavendel in einem Hochbeet, der mit hochwertigem Hochbeet wie Miracle-GroÂź Raised Bed Soil gefĂŒllt ist, entlang einer Wand oder in der NĂ€he der Spitze eines Hanges. In einem Kraut- oder mehrjĂ€hrigen Bett sicherstellen, dass eine gute EntwĂ€sserung durch das Pflanzen von Lavendel auf einem kleinen HĂŒgel erfolgt. Wenn Sie Lavendel in Töpfen pflanzen, achten Sie darauf, dass Sie eine hochwertige Eintopfmischung wie Miracle-GroÂź Potting Mix verwenden, um beste Ergebnisse zu erzielen. LavendelblĂŒten blĂŒhen im Sommer; Sie können verblasste BlĂŒten abschneiden, um wĂ€hrend der warmen Jahreszeit das kontinuierliche BlĂŒhen zu fördern. Prune leicht, um die Verzweigung zu fördern, besonders im FrĂŒhling, sobald die Pflanzen neues Wachstum zeigen.

FĂŒr viele schöne, duftende BlĂŒten, fĂŒttern Sie regelmĂ€ĂŸig Lavendel mit Miracle-GroÂź wasserlöslichen Bloom BoosterÂź Flower Food oder anderen phosphorreichen DĂŒnger. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen auf dem Etikett.

Fehlerbehebung

Wachsender Lavendel: Lavendel

Starten Sie Ihre Pflanzen in schönen BehÀltern, besonders in feuchten Klimazonen, in denen eine gute Luftzirkulation ein Muss ist.

Denken Sie daran, dass Lavendel eine gute Drainage und gute Luftzirkulation benötigt. Überschwemmen Sie nicht und lassen Sie den Boden trocknen, bevor Sie wieder wĂ€ssern. Wenn es viel Hitze und Feuchtigkeit gibt, kann Pilz die Pflanzen angreifen und die BlĂ€tter braun werden lassen. Um die Gefahr eines solchen Problems zu minimieren, mulchen Sie mit Kieselsteinen oder streuen Sie Sand um die Basis der Pflanze fĂŒr eine schnellere Verdunstung. Wenn Sie die BlĂŒten abschneiden, schneiden Sie sie so zurecht, dass die Pflanze etwas dĂŒnner wird, und lassen Sie sie fĂŒr eine bessere Luftzirkulation offen.

Ernte und Lagerung

Wachsender Lavendel: eine

Wenn Sie LavendelblĂŒten schneiden, lassen Sie einen langen Stiel zur Handhabung angebracht.

Ernte LavendelstĂ€ngel zu jeder Zeit, indem du sie von der Pflanze abschneidest. Vermeiden Sie jedoch, mehr als jeden dritten StĂ€ngel zu schneiden, um die Pflanze voll aussehen zu lassen. Blumen werden ihr ParfĂŒm fĂŒr Monate behalten, wenn Sie kurz bevor sie vollstĂ€ndig geöffnet sind, ernten. Um Blumen zu trocknen, sammle ein paar StĂ€ngel und hĂ€ng sie an einem dunklen, gut belĂŒfteten Ort auf, um die Farbe zu erhalten und die Stiele vom Formen abzuhalten.

Verwendet

Wachsender Lavendel: eine

Sie können den Lavendel leicht trocknen, indem Sie die abgeschnittenen StĂ€ngel in Klumpen binden, um sie kopfĂŒber vor direkter Sonneneinstrahlung zu lagern.

Frische Blumen können in Saucen, Marinaden und Desserts verwendet werden. Behandle zerbrechliche getrocknete BlĂŒten vorsichtig und verwende sie in Tees, Salzen, Potpourri, Sachets und Basteleien.

Holen Sie sich Garten-Info unterwegs mit unserer kostenlosen App, Homegrown mit OgGardenOnline.com. Erfahren Sie mehr oder laden Sie es jetzt fĂŒr iPhone oder Android herunter.

FAQs

Was ist das Geheimnis fĂŒr den Anbau von Lavendel?

Lavendel braucht volle Sonne und gute Drainage. Es ist wahrscheinlicher, im Winter an ĂŒberschĂŒssiger Feuchtigkeit zu sterben als an KĂ€lte. Ein Topf ist ausgezeichnete Art, die Drainage zu gewĂ€hrleisten, obwohl die Pflanze anfĂ€lliger fĂŒr kalte Temperaturen als im Boden sein wird.

Kann ich Lavendel in einem BehÀlter anbauen?

Absolut! Wenn Sie in einer feuchten oder feuchten Region leben, kann ein BehĂ€lter die einzige Möglichkeit sein, Ihrer Pflanze eine ausreichende Drainage und ausreichende Luftzirkulation zu geben, um FĂ€ulnis zu verhindern. WĂ€hrend Lavendel im trockenen, trockenen Klima der Provence in Frankreich und in sonnigen kalifornischen GĂ€rten gedeiht, kann er aufgrund von zu viel Feuchtigkeit in Regionen mit höherem Niederschlag und hoher Luftfeuchtigkeit von Pilzinfektionen braun werden. Ein Terrakotta-Topf gefĂŒllt mit einer hochwertigen Topfmischung ist ideal. Außerdem wĂ€chst Lavendel am besten bei einem leicht alkalischen pH-Wert von 6,7 bis 7,3. Die meisten Blumenerde Böden sind leicht sauer, so dass Sie vielleicht wĂŒnschen, Kalk in den Boden mit einer Rate von 2 bis 3 Unzen pro Kubikmeter Potting Mix mischen. Bei der DĂŒngung sollten Sie Granulate mit zeitgesteuerter Freisetzung oder ein Produkt mit Nitratform von Stickstoff verwenden.

Ich habe noch nie zuvor Lavendel angebaut und brauche einige Informationen ĂŒber seine Gewohnheiten. Wie viel wird es wahrscheinlich verbreiten?

Lavendel ist ein kleiner Strauch, der normalerweise 20 bis 24 Zentimeter groß und breit wird. Die Höhe umfasst die Blumenstiele, so dass das Laub, wenn es nicht in voller BlĂŒte steht, nur einen Fuß hoch sein kann. Die Pflanze verbreitet sich nicht wie Thymian, Oregano und andere KrĂ€uter. Ob die Pflanze zu ihrer grĂ¶ĂŸten potenziellen GrĂ¶ĂŸe wĂ€chst, hĂ€ngt auch von den Wachstumsbedingungen ab.

Ich habe gerade Lavendel gekauft. Kann ich es beim Kochen verwenden?

Ja. Es verleiht den Tees und Desserts eine delikate BlĂŒtenessenz. In letzterem werden die BlĂŒten in der Regel mit einer flĂŒssigen Zutat kombiniert, in der ihr Duftöl freigesetzt wird. Dann werden die Blumen selbst von der Creme, Honig oder einem anderen TrĂ€ger des Aromas belastet.

Meine Pflanzen sehen toll aus und wachsen, aber nicht blĂŒhend. Irgendwelche VorschlĂ€ge?

Lavendel ist ein mehrjĂ€hriges Kraut in vielen Bereichen - das heißt, mehrjĂ€hrig, wenn es wirklich gute Drainage bekommt. Der Anbau in einem Topf ist ein idealer Weg, um eine gute EntwĂ€sserung zu gewĂ€hrleisten. Wenn die Blumenerde-Mischung jedoch Ă€ußerst fruchtbar ist, kann die Pflanze BlĂ€tter und StĂ€ngel anbauen und nicht blĂŒhen. Reduzieren Sie Ihren DĂŒnger, besonders wenn er viel Stickstoff enthĂ€lt. Sie können versuchen, zu einer Bloom-Booster-Formulierung zu wechseln, oder Sie können einfach aufhören, es fĂŒr ein paar Wochen zu fĂŒttern.

Was ist der beste Weg, Lavendelpflanzen ĂŒber den Winter zu halten?

Lavendelpflanzen sind eine Herausforderung in Gebieten mit hohem Niederschlag, besonders im Winter zu wachsen. Viele GĂ€rtner im SĂŒdosten betrachten Lavendel ein jĂ€hrliches. Achten Sie darauf, Lavendel in einem Topf, Hochbeet oder auf einer StĂŒtzmauer zu pflanzen. Bei ausreichender Drainage sind die Pflanzen in der Zone 5 und in den wĂ€rmeren Gebieten winterhart. Wenn er in einem Topf wĂ€chst, benötigt Lavendel im Winter in der Zone 5 und in kĂ€lteren Gebieten Schutz.

Kann eine Lavendelpflanze im FrĂŒhling in mehrere geteilt werden?

Nein. Im Gegensatz zu KrÀutern, die sich in Gruppen mit unterirdischen oder oberirdischen StÀngeln ausbreiten, ist Lavendel ein verholzender Strauch und bildet keine Klumpen.

VideoergÀnzungsan: Lavendel als Bodendecker.


Kommentare