Wachsende Jicama

Wachsende JicamaProbieren sie jicama, ein wurzelgem├╝se, das salaten und pfannenw├╝rfeln s├╝├če und crunch verleiht.

In Diesem Artikel:

geerntete Jicama

Jicama ist ein Wurzelgem├╝se, das traditionell in Mexiko und Mittelamerika heimisch ist. Genie├čen Sie Jicama (ausgesprochen HEE Kah Mah oder Hee KAH Mah) roh oder gekocht. Es f├╝gt delikate S├╝├če und Knirschen zu den Salaten hinzu und Stir-Pommes, aber nicht viele Kalorien und bilden es ein Liebling der gesundheitsbewu├čten G├Ąrtner und K├Âche.

Produziert auf einem kr├Ąftigen Weinstock, der bis zu 15 Fu├č lang ist, braucht Jicama (Pachyrhizus erosus) ein Spalier, aber es kann zweifache Pflicht sein, eine Laube, Veranda, Gew├Ąchshaus oder Schuppen durch einen langen, hei├čen Sommer zu beschatten. Der Anbau von Jicama erfordert Zeit, da eine lange Wachstumsperiode ben├Âtigt wird, um die schmackhaften unterirdischen Knollen zu produzieren, die im Herbst gegraben werden.

Hinweis: Obwohl wir diese Sorte derzeit nicht anbieten, bieten wir diese Informationen f├╝r G├Ąrtner an, die sie anbauen m├Âchten.

Boden, Pflanzen und Pflege

Um der Jicama-Pflanze das zu geben, was sie braucht, w├Ąhlen Sie einen Standort in voller Sonne, wo die wachsende Rebe unterst├╝tzt wird. Beginnen Sie mit dem Setzen von Transplantaten, sobald sich das Wetter und der Boden erw├Ąrmt haben.

Raumpflanzen 12 Zoll auseinander. Du wirst wahrscheinlich 4 bis 5 Wurzeln pro Pflanze bekommen, also benutze das als Anleitung, um zu bestimmen, wie viel du pflanzen musst, basierend auf der Gr├Â├če deiner Familie und ihrem Appetit auf Jicama.

Jicama w├Ąchst am besten in feuchten, aber gut durchl├Ąssigen B├Âden. F├╝r hervorragende Ergebnisse, ├Ąndern Sie Ihre nat├╝rliche Erde mit ein paar Zentimeter Miracle-Gro┬« Garden Soil f├╝r Gem├╝se und Kr├Ąuter vor dem Pflanzen. Jicama ist ein kr├Ąftiger Z├╝chter, der eine gute Ern├Ąhrung ben├Âtigt, insbesondere Kalium f├╝r die essbaren Wurzeln. Miracle-Gro┬« Shake 'n Feed┬« Tomaten-, Frucht- und Gem├╝sepflanzenfutter liefert alle N├Ąhrstoffe, die diese Pflanze ben├Âtigt, also f├╝ttern Sie sie regelm├Ą├čig w├Ąhrend der Wachstumsperiode (achten Sie darauf, den Anweisungen auf dem Etikett zu folgen).

Da die oberirdischen Teile der Pflanze, einschlie├člich Bl├Ątter, Bl├╝ten und Samen, giftig sind, fressen Sch├Ądlinge den Weinstock nicht. Kleine Sch├Ądlingsbek├Ąmpfung wird ben├Âtigt.

Sie k├Ânnen Jicama auch in einem gro├čen Beh├Ąlter anbauen, wenn Sie keinen Platz im Garten haben oder die Rebe als Zierpflanze nutzen m├Âchten.

Fehlerbehebung

Achten Sie darauf, keine Blumen, Samen oder Bl├Ątter zu essen, da diese giftig sind. Wenige Insektensch├Ądlinge st├Âren den Weinstock.

Ernte und Lagerung

Graben Sie die unterirdischen Knollen so sp├Ąt wie m├Âglich, bevor Sie den Wein an der Rispe kneifen, vorzugsweise 150 Tage oder l├Ąnger nach dem Umpflanzen. Das gibt den Wurzeln Zeit, gro├č genug zu werden, um zu graben und zu essen. Wenn Sie sehen, dass die Rebe langsam abstirbt, gehen Sie weiter und graben.

Achten Sie darauf, die Wurzel beim Graben nicht zu verletzen. Sie werden sie 3 bis 6 Zoll im Durchmesser finden. Lassen Sie die Erde trocknen und stauben Sie sie mit einer weichen B├╝rste ab. Wasche sie, wenn du bereit bist zu essen.

Die Lagerung kann schwierig sein. Jicama vertr├Ągt keine Temperaturen unter 50 Grad ohne Schaden. Das bedeutet, dass einige K├╝hlschr├Ąnke die Wurzeln besch├Ądigen. Das Ideal ist 53 bis 60 Grad, oft die Temperatur eines beheizten Keller oder Garage. Richtig gelagert bleiben sie bis zu zwei Monate frisch und lecker.

Videoerg├Ąnzungsan: Ginger Harvesting || How to harvest Ginger || Ginger washing machine|| How it works Noal farm 2017.


Kommentare